Unsere Diät Bewertung: 2.25 von 5

Eiweißshakes, Entgiftungstees und Stoffwechselbooster sind einige der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt.

Obwohl du diese Produkte in jedem Geschäft für Nahrungsergänzungsmittel kaufen kannst, kaufen viele Menschen bei Multi-Level-Marketing-Unternehmen (MLM).

Arbonne ist eines der beliebtesten MLM-Unternehmen, das Nahrungsergänzungsmittel zusammen mit seinem Diätprogramm 30 Days to Healthy Living verkauft. Vielleicht fragst du dich aber, ob die Diät funktioniert und ob du sie ausprobieren solltest.

In diesem Artikel geht es um das Arbonne-Programm „30 Days to Healthy Living“, seine Vor- und Nachteile und darum, ob es beim Abnehmen hilft.

Diät-Bewertungskarte

  • Gesamtnote: 2.25
  • Gewichtsverlust: 2
  • Gesunde Ernährung: 3
  • Nachhaltigkeit: 1.5
  • Gesundheit für den ganzen Körper: 3
  • Qualität der Ernährung: 2
  • Evidenzbasiert: 2

FAZIT: Das Programm „30 Tage gesund leben“ von Arbonne fördert einige gesunde Gewohnheiten, verlässt sich aber auf unqualifizierte Berater und gefährliche Ernährungspraktiken. Außerdem sind die hohen Kosten, die Einschränkungen bei der Ernährung und die Abhängigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln ein Grund, es zu meiden.

SalatFotografie von Aya Brackett

Was sind die 30 Tage für ein gesundes Leben von Arbonne?

Arbonne ist ein MLM-Unternehmen, dem nachgesagt wird, das beste und gesündeste Unternehmen der Welt sein zu wollen. Es verkauft eine Vielzahl von Produkten, die von veganer Hautpflege bis zu Nahrungsergänzungsmitteln reichen.

Auf der Website des Unternehmens kannst du aus Dutzenden von Produkten wählen, aber das beliebteste Programm, das Arbonne anbietet, ist die 30 Days to Healthy Living Diät. Das Unternehmen bezeichnet sie als „Reset“, nachdem man sich schlechte Lebensgewohnheiten angewöhnt hat.

Arbonne behauptet, dass Verdauungsprobleme, ein niedriges Energielevel oder andere allgemeine Gesundheitsprobleme ein Zeichen dafür sind, dass dein Körper nicht so funktioniert, wie er es normalerweise tun würde, und dass er zurückgesetzt werden muss.

Die Diät beinhaltet, dass du Lebensmittel weglässt, auf die du empfindlich reagierst, um deinen Körper von innen heraus zu revitalisieren.

Um die Diät zu befolgen und Produkte zu kaufen, musst du mit einem unabhängigen Berater zusammenarbeiten. Das ist eine Person, die im Namen von Arbonne-Produkten verkauft und spricht, um an jedem Verkauf und jeder geworbenen Person einen Gewinn zu erzielen.

Obwohl sie Nahrungsergänzungsmittel verkaufen und Ernährungsempfehlungen geben, müssen die Berater/innen keine formale Ausbildung in einem ernährungs- oder gesundheitsbezogenen Bereich haben.

Laut dem Leitfaden „30 Days to Healthy Living“ auf der Website des Unternehmens musst du sieben Schritte befolgen:

Schritt 1: Auslösende Lebensmittel entfernen

Der erste Schritt besteht darin, alle Lebensmittel zu streichen, die laut Arbonne nicht gut für dein Wohlbefinden sind. Lebensmittel wie Alkohol, Kaffee, Milchprodukte, Weizen, Gluten, Soja (mit Ausnahme von biologischem, gentechnikfreiem Tempeh) und künstliche Süßstoffe solltest du mindestens 30 Tage lang meiden.

Das Unternehmen liefert jedoch keine Beweise oder Begründungen für diese Behauptungen.

Da es sich bei dieser Methode um eine Eliminationsdiät handelt, sollte sie nur unter der Anleitung eines qualifizierten Gesundheitsexperten durchgeführt werden.

Schritt 2: Gesunde Lebensmittel hinzufügen

Als Nächstes schlägt Arbonne vor, gesunde Lebensmittel in die Ernährung einzubauen, gibt aber keinen konkreten Ernährungsplan vor. Stattdessen werden allgemeine Tipps gegeben, wie zum Beispiel:

  • Iss alle 4 Stunden, um das Energieniveau zu halten.
  • Achte auf einen ausgewogenen Ernährungsplan, der hauptsächlich Gemüse, mageres Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate und gesunde Fette enthält.
  • Trinke hauptsächlich Wasser.
  • Iss, wenn du hungrig bist.
  • Ersetze eine Mahlzeit durch einen Arbonne Shake.

Die Diät ermutigt ihre Anhänger, mindestens eine Mahlzeit pro Tag durch einen Arbonne-Shake zu ersetzen, der Folgendes enthält:

  • Zwei Messlöffel Arbonne Essentials Proteinshake
  • 1,2 Tassen (270 ml) Wasser oder Nicht-Milch und Nicht-Sojamilch
  • 1/3 Tasse (ca. 10 g) Blattgemüse oder 1 Messlöffel (7 g) Arbonne Green Balance Pulver
  • 1/4 Tasse (ca. 40 g) Obst
  • 1 Esslöffel (16 Gramm) Erdnussbutter

Zusätzlich zu diesen Tipps und Lebensmitteln empfiehlt Arbonne 13 Nahrungsergänzungsmittel, um deine Gesundheit zu unterstützen. Bedenke, dass diese Nahrungsergänzungsmittel teuer sind und zahlreiche fragwürdige Gesundheitsversprechen enthalten.

  1. Digestion Plus: ein Ergänzungsmittel mit Probiotika, Präbiotika und Verdauungsenzymen
  2. Kräutertee: ein koffeinfreier Tee mit neun pflanzlichen Stoffen, wobei der Zweck und die Vorteile nicht erwähnt werden
  3. Protein-Shake: ein veganes Proteinpulver, das 20 Gramm Protein pro zwei Messlöffel (40 Gramm) liefert
  4. Energy Fizz Sticks: ein Pulver mit Ginseng, Guave und grünem Tee, das angeblich die Wachsamkeit und geistige Leistungsfähigkeit erhöht
  5. Body Cleanse: ein Produkt, das behauptet, deinen Körper zu entgiften, indem es dein System „reinigt“
  6. Green Balance: ein Gemüsepulver, das pro Messlöffel eine Portion Gemüse und Ballaststoffe liefert (7 Gramm)
  7. Täglicher Ballaststoff-Boost: 12 Gramm Ballaststoffe pro Messlöffel (16 Gramm)
  8. Gesundes Hautelixier: ein Pulver mit Hyaluronsäure und Vitamin C, das die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln verbessern soll
  9. Multivitamin-Pulver: liefert über 20 Vitamine und Mineralien
  10. Mind Health Essentials: enthält verschiedene „gehirnfördernde“ Inhaltsstoffe zur Unterstützung der Gehirnfunktion und des Energieniveaus
  11. Omega-3 Plus: Omega-3-Fettsäuren auf Basis von Algen und Leinsamen
  12. Fit Chews: kleine Kautabletten, die die Energie steigern und geistige Müdigkeit lindern sollen
  13. Protein-Riegel: pflanzliche Riegel, die 10 Gramm Protein pro Riegel liefern

Nützliche Einkaufsratgeber für Nahrungsergänzungsmittel

Diese beiden Artikel helfen dir, den Einkauf von Nahrungsergänzungsmitteln zum Kinderspiel zu machen:

  • Wie du hochwertige Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel auswählst
  • Wie man die Etiketten von Nahrungsergänzungsmitteln wie ein Profi liest

Schritt 3: In Bewegung kommen

Arbonne empfiehlt tägliche körperliche Aktivität, um ein gesundes Körpergewicht, ein gesundes Herz, körperliche Fitness und Selbstvertrauen zu erhalten.

Auch wenn das Unternehmen kein detailliertes Programm vorgibt, empfiehlt es, sich mehr zu bewegen als am Vortag, in ein Fitnessstudio zu gehen und/oder ein neues Hobby wie Tennis oder Tanzen zu beginnen.

Schritt 4: Achtsam sein und Stress bewältigen

Arbonne empfiehlt dringend stressreduzierende Aktivitäten wie Meditation, Wandern oder Kontakt zu Freunden und Familie. Wenn du deinen Stresspegel senkst, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass du kalorien- und fettreiche Lebensmittel übermäßig isst, was zu einer übermäßigen Gewichtszunahme führen kann.

Schritt 5: Genug Schlaf bekommen

Arbonne empfiehlt, sich öfter auszuruhen und mindestens 7-9 Stunden pro Nacht zu schlafen, um eine Gewichtszunahme zu verhindern, dein Immunsystem zu stärken und dein Risiko für chronische Krankheiten zu senken.

Das Unternehmen gibt allgemeine Empfehlungen, wie z. B. ätherische Öle zu verwenden, elektronische Geräte vor dem Schlafengehen wegzulegen und ein Schlafritual zu praktizieren.

Schritt 6: Verfolge deine Ziele

Arbonne empfiehlt generell, deine Ziele und Fortschritte zu verfolgen, damit du Veränderungen in deinem Körper, Dinge, die du verbessern könntest, und Lebensmittel, die dich stören, erkennen kannst.

Schritt 7: Bereite dich auf das Leben nach den 30 Tagen vor

Nach Abschluss der 30 Tage empfiehlt Arbonne, dass du alle Arbonne-Produkte weiter verwendest, also den Proteinshake, Green Balance, die Verdauungshilfe und so weiter.

Außerdem solltest du eng mit deinem unabhängigen Berater zusammenarbeiten, der Person, bei der du deine Produkte und dein Programm kaufst, um herauszufinden, welche Lebensmittel du wieder einführen oder von deiner Ernährung ausschließen solltest.

Zusammenfassung

In den 30 Tagen für ein gesundes Leben von Arbonne wird empfohlen, bestimmte Lebensmittel zu meiden, um die Gesundheit der Verdauung zu fördern und einen gesunden Lebensstil zu pflegen. Außerdem werden 13 Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, die die Gesundheit auf verschiedene Weise fördern sollen.

Hilft es bei der Gewichtsabnahme?

Arbonne weist ausdrücklich darauf hin, dass das 30 Days to Healthy Living Programm kein Programm zum Abnehmen ist, auch wenn du mit der Diät wahrscheinlich Gewicht verlieren wirst.

Die Diät konzentriert sich auf den Verzehr von Gemüse, magerem Eiweiß, komplexen Kohlenhydraten und gesunden Fetten und fördert andere gesunde Lebensweisen wie tägliche Bewegung, Achtsamkeit und guten Schlaf. All das trägt zu einer besseren Gesundheit und einem besseren Gewichtsmanagement bei (1, 2, 3, 4).

Obwohl die Diät den Verzicht auf große Lebensmittelgruppen wie Milchprodukte, Weizen, Gluten und Soja betont, gibt es nur wenige Forschungsergebnisse, die belegen, dass dies zur Gewichtsabnahme beiträgt. Vielmehr kann der Verzehr von Lebensmitteln wie Milchprodukten, Soja und Vollkornprodukten die Gewichtsabnahme unterstützen (1, 5, 6, 7).

Obwohl die Diät 13 Nahrungsergänzungsmittel empfiehlt, gibt es keine Beweise dafür, dass die Produkte des Unternehmens zu einer Gewichtsabnahme führen oder den Stoffwechsel anregen. Bestimmte Produkte, die viele Ballaststoffe und Proteine enthalten, können jedoch helfen, dein Hungergefühl zu kontrollieren.

Außerdem wird das Ersetzen einer Mahlzeit durch einen Arbonne-Shake wahrscheinlich deine Kalorienzufuhr verringern. Der von Arbonne empfohlene Shake liefert nur 323 Kalorien, wenn man gefrorene Brombeeren, Spinat, Mandelmilch, Erdnussbutter und Vanilleproteinpulver verwendet (8, 9, 10, 11, 12).

Eine Mahlzeit durch diesen Shake zu ersetzen, liefert den meisten Menschen nicht genug Kalorien und würde sie wahrscheinlich in ein Kaloriendefizit bringen – vor allem, wenn man es mit erhöhter körperlicher Aktivität kombiniert – und letztlich zu einem Gewichtsverlust führen.

Zusammenfassung

Arbonne empfiehlt, eine Mahlzeit pro Tag durch einen kalorienarmen Proteinshake zu ersetzen. Außerdem wird empfohlen, vollwertige, möglichst wenig verarbeitete Lebensmittel zu essen und täglich Sport zu treiben, was wahrscheinlich zu einem Kaloriendefizit und einer Gewichtsabnahme beitragen wird.

Vorteile

Das Arbonne-Programm „30 Days to Healthy Living“ bietet eine Reihe von Vorteilen.

Konzentriert sich auf Änderungen des Lebensstils

Im Gegensatz zu vielen anderen Diäten regt das Arbonne-Programm „30 Days to Healthy Living“ zu zahlreichen Veränderungen im Lebensstil an, um eine bessere Gesundheit zu erreichen.

Neben einer Ernährung mit vollwertigen, möglichst wenig verarbeiteten Lebensmitteln ermutigt Arbonne seine Teilnehmer/innen, sich regelmäßig zu bewegen, ausreichend zu schlafen, Stress zu bewältigen und Achtsamkeit zu üben.

Eine Vielzahl gesunder Lebensgewohnheiten führt zu einer besseren Gesundheit und einem besseren Gewichtsmanagement (1, 3, 4, 13).

Achtsam essen

Arbonne empfiehlt, sich auf die Nährstoffqualität der Lebensmittel zu konzentrieren und achtsam zu essen, anstatt Kalorien zu zählen.

Die meisten Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel auf der Diät sind reich an Proteinen und Ballaststoffen, die dir helfen können, deinen Hunger und deine Nahrungsaufnahme zu kontrollieren, da sie länger brauchen, um verdaut zu werden (14, 15, 16).

Außerdem ermutigt das Programm die Teilnehmer/innen, auf ihre Hungergefühle zu hören und zugelassene Lebensmittel zu essen, wann immer sie wollen.

Viele argumentieren jedoch, dass diese Diät gegen eine achtsame Ernährung verstößt, da sie zu einer langen Liste von Lebensmitteleinschränkungen auffordert. Die Einschränkung von Lebensmitteln kann die Angst vor der Wahl der Lebensmittel verstärken und widerspricht dem Grundsatz, auf die Bedürfnisse des Körpers zu hören (17, 18).

Vollwertige, unverarbeitete Lebensmittel

Die Diät betont ganze, minimal verarbeitete Lebensmittel und rät von stark verarbeiteten Lebensmitteln ab, was nach Meinung der meisten Gesundheitsexperten ein vorteilhafter Ernährungsstil ist (19, 20).

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass der Verzicht auf stark verarbeitete, kalorien-, fett- und zuckerhaltige Lebensmittel das Risiko für Herzkrankheiten, Typ-2-Diabetes, Entzündungen und vorzeitigen Tod verringert (21, 22, 23, 24).

Daher ist jede Ernährung, die den Verzehr von ganzen, möglichst wenig verarbeiteten Lebensmitteln fördert, wahrscheinlich gut für deine Gesundheit. Der hohe Einsatz von verarbeiteten Nahrungsergänzungsmitteln widerspricht jedoch der „unverarbeiteten“ Philosophie von Arbonne.

Zusammenfassung

Arbonne setzt auf vollwertige, möglichst wenig verarbeitete Lebensmittel und einen veränderten Lebensstil, der zu einer besseren Gesundheit und einem besseren Gewichtsmanagement führt.

Nachteile

Obwohl Arbonne behauptet, einen langfristigen, gesunden Lebensstil zu fördern, wurde es wegen seiner langen Liste von Einschränkungen und Behauptungen, die wissenschaftlich nicht haltbar sind, stark kritisiert.

Unnötige Einschränkungen

Arbonne behauptet Alkohol, Kaffee, Milchprodukte, Weizen, Gluten, Soja und künstliche Süßstoffe sind Lebensmittel, die „für das allgemeine Wohlbefinden nicht förderlich sind.“

Auch wenn übermäßiger Alkoholkonsum schädlich ist und Menschen mit Allergien, Unverträglichkeiten, Autoimmun- oder Magen-Darm-Erkrankungen möglicherweise auf bestimmte Lebensmittel verzichten müssen, gibt es kaum Belege dafür, dass der Verzicht auf diese Lebensmittel die Gesundheit aller Menschen verbessert (25, 26, 27).

Die Diät führt auch eine unsachgemäße Eliminationsdiät durch, die von unqualifizierten Beratern durchgeführt wird, um festzustellen, auf welche Lebensmittel du möglicherweise empfindlich reagierst. Wenn du große Gruppen von Lebensmitteln auf einmal weglässt, ist es schwierig herauszufinden, welche Lebensmittel – wenn überhaupt – dir wirklich Probleme bereiten.

In vielen Fällen kann schon eine gesündere Ernährung zu mehr Energie und Gesundheit führen, was als Beweis für eine Nahrungsmittelempfindlichkeit oder -unverträglichkeit missverstanden werden kann, die gar nicht existiert.

Bei einer richtigen Eliminationsdiät wird ein Lebensmittel nach dem anderen gestrichen, je nachdem, welche Beschwerden du hast, und es muss wochen- bis monatelang ausprobiert werden. In jedem Fall sollte dies unter ärztlicher Aufsicht geschehen (25, 26, 27).

Teuer und unzugänglich

Arbonne ist ein MLM-Unternehmen, bei dem die Kunden einen Mitgliedsbeitrag für vergünstigte Produkte oder höhere Preise ohne Mitgliedschaft zahlen müssen. Doch selbst mit den ermäßigten Preisen sind die Produkte von Arbonne ziemlich teuer.

Ein Paket, das 9 der 13 empfohlenen Produkte enthält, kostet 435 US-Dollar, ohne Rabatte sind es 544 US-Dollar.

Wenn man bedenkt, dass die meisten Produkte nur für 30 oder weniger Tage reichen und du die Produkte über die 30-Tage-Diät hinaus kaufen musst, machen die Kosten dieses Programms für Menschen mit geringem Einkommen unerreichbar.

Da keines dieser Produkte notwendig ist, um gesund zu sein, solltest du dein Geld lieber für vollwertige, nährstoffreiche Lebensmittel und andere gesunde Lebensgewohnheiten ausgeben.

Falsche wissenschaftliche Behauptungen

Obwohl die allgemeine Grundlage des Programms solide ist, da es gesunde Gewohnheiten fördert, wie z. B. nahrhafte Lebensmittel zu essen, Sport zu treiben und mehr zu schlafen, verwendet Arbonne gewagte Behauptungen auf seinen Produkten, die nicht wissenschaftlich belegt sind.

Das Produkt Body Cleanse zum Beispiel behauptet, dass es den Körper entgiftet, indem es mit Zutaten wie Aloe, Ingwer und Cholin „dein System reinigt“. Es gibt jedoch keinen Beweis dafür, dass einer dieser Inhaltsstoffe den Körper über das hinaus entgiftet, was dein Körper von Natur aus tut (28, 29, 30, 31).

Außerdem behauptet Arbonne, dass sein Metabolism Support Supplement deinen Stoffwechsel „ankurbelt“. Obwohl Arbonne behauptet, dass eine klinische Studie die Verwendung eines seiner Inhaltsstoffe – grüner Kaffeebohnenextrakt – bei der Gewichtskontrolle unterstützt, wird die Studie nicht direkt genannt.

Selbst dann ist die Behauptung, dass die Nahrungsergänzungsmittel den Stoffwechsel ankurbeln, irreführend, wenn keine wissenschaftlichen Untersuchungen zu dem Produkt vorliegen. Auch wenn einige Leute behaupten, dass die Produkte helfen, sind die meisten Verbesserungen wahrscheinlich auf einen insgesamt gesünderen Lebensstil zurückzuführen.

Ethische Bedenken

Multi-Level-Marketing (MLM)-Unternehmen wie Arbonne sind wegen ethischer Bedenken in Bezug auf die Art und Weise, wie sie unabhängige Berater/innen entlohnen, deren mangelnde Qualifikationen und Anreize zum Verkauf von Produkten in die Kritik geraten.

Unabhängige Berater/innen müssen keine formale Ausbildung im Bereich Ernährung oder Gesundheit haben. Die einzige Voraussetzung ist, dass sie 18 Jahre alt sind und die Anmeldegebühr von 79,00 US-Dollar zahlen.

Da die Gewinne direkt an den Umsatz gekoppelt sind und neue Berater/innen für die Marke angeworben werden, haben unabhängige Berater/innen einen ständigen Anreiz, den Verbraucher/innen Produkte anzudrehen.

Laut der Einkommenserklärung des Unternehmens für 2019 verdienten 66 % der Berater/innen im Durchschnitt 830 US-Dollar pro Jahr, während 97 % der Verkäufer/innen weniger als 17.848 US-Dollar verdienten – ohne die Kosten für Produkte, die Ausrichtung von Partys und die Mitgliedsbeiträge (32).

Obwohl Verkäufer das Potenzial haben, mehr durch Verkäufe zu verdienen, argumentieren viele Experten, dass das Design von MLM-Unternehmen den Markt übersättigt und es für unabhängige Berater fast unmöglich macht, ein existenzsicherndes Einkommen zu erzielen, und dass es sich letztlich um eine unethische Praxis handelt (33).

Deshalb solltest du deine Nahrungsergänzungsmittel bei Unternehmen kaufen, die nicht zur LMV gehören und die ihren Beschäftigten einen garantierten Lohn zahlen müssen.

Zusammenfassung

Die 30 Days to Healthy Living Diät ist sehr restriktiv, teuer und für viele unerreichbar. Außerdem sind die meisten gesundheitsbezogenen Behauptungen nicht durch verlässliche Forschungsergebnisse gestützt und die meisten Vorteile sind das Ergebnis einer gesünderen Lebensweise – nicht der Produkte des Programms.

Beispiel für einen 1-Tages-Ernährungsplan

Arbonne gibt zwar keinen konkreten Ernährungsplan an, aber einen allgemeinen Überblick darüber, was du essen solltest:

  • Vor dem Frühstück: Digestion Plus Ergänzung (15-30 Minuten vor dem Essen)
  • Frühstück: ein Gemüse-Omelett, glutenfreie Haferflocken mit Beeren, oder ein Eiweißshake
  • Mittagessen: Chili aus Rinderhackfleisch mit Kidneybohnen und Gemüse (ohne Käse) oder ein Eiweißshake
  • Snack: ein Arbonne Protein-Riegel
  • Abendessen: eine magere Eiweißquelle (handtellergroß), nicht stärkehaltiges Gemüse (die Hälfte deines Tellers), brauner Reis (ein Viertel deines Tellers) und eine kleine Portion gesundes Fett (z.B. Avocado, Erdnussbutter, Olivenöl) oder ein Eiweißshake

Es wird erwartet, dass du mindestens eine Mahlzeit pro Tag durch einen Arbonne-Proteinshake ersetzt, der eine kleine Menge an milchfreier Milch, Obst, Gemüse und gesundem Fett enthält. Außerdem sollten alle Nahrungsergänzungsmittel wie auf der Packung angegeben eingenommen werden.

Zusammenfassung

Arbonne empfiehlt, möglichst wenig verarbeitete Mahlzeiten mit ausreichend Eiweiß, Gemüse und gesunden Fetten zu essen. Außerdem wird empfohlen, mindestens eine Mahlzeit pro Tag durch einen Proteinshake zu ersetzen und eine lange Liste von Nahrungsergänzungsmitteln einzunehmen.

Fazit

Die 30 Days to Healthy Living Diät von Arbonne hat als Lifestyle-Diät zur Verbesserung deiner Gesundheit an Beliebtheit gewonnen. Sie wurde jedoch auch wegen ihrer falschen Behauptungen und unethischen Praktiken heftig kritisiert.

Die Diät propagiert viele Nahrungsmitteleinschränkungen und Nahrungsergänzungsmittel, die unnötig, wissenschaftlich nicht abgesichert und teuer sind.

Außerdem verlässt sich das Unternehmen bei der Ernährungs- und Gesundheitsberatung auf unqualifizierte Berater und zahlt ihnen keine angemessene Vergütung, was zahlreiche ethische Bedenken aufwirft.

Das Gute an der Diät ist, dass sie den Verzehr nährstoffreicher Lebensmittel, tägliche Bewegung und viele andere gesunde Verhaltensweisen fördert. Diese Verhaltensweisen können dir dabei helfen, Gewicht zu verlieren, vor allem, wenn du mit dieser Art von Lebensstil neu bist.

Obwohl die Diät einige positive Eigenschaften hat, sind die meisten Vorteile das Ergebnis einer gesünderen Lebensweise – nicht die Diät selbst oder die benötigten Produkte. Wenn du deine Gesundheit verbessern willst, solltest du dieses Programm lieber meiden.

Teilen
Avatar-Foto

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Starte deinen Ernährungsplan
5 Zutaten, ohne Kochen. Spare Zeit und Geld.
👉 Zum Ernährungsplan 👉