Cholesterin

Fitness Wiki
Fitness Wiki

Cholesterin ist ein in allen tierischen Zellen vorkommendes Molekül, welches aus mehreren Ringen aufgebaut ist. Für den Körper ist Cholesterin lebenswichtig und ein wichtiger Bestandteil der Plasmamembran. Außerdem trägt es gemeinsam mit den Proteinen dazu bei, Signalstoffe in und aus der Zelle zu transportieren. Zudem ist Cholesterin ein wichtiger Bestandteil der Zellwände und für die Bildung von Gallensäure, Vitamin D und Steroidhormonen verantwortlich.

Vorkommen von Cholesterin

Cholesterin kommt nur in tierischen Lebensmitteln vor. Besonders cholesterinreich sind hierbei Hühnereier, Innereien, Aal, Sahne und Brie. Neben der Zufuhr von Cholesterin über Nahrungsmittel stellt der Mensch das Molekül auch selbst in Darm und Leber her. Da beide Formen relativ unlöslich in Wasser sind, bindet es unser Körper beim Transport auf den Blutbahnen an bestimmte Proteine, die Lipoproteine. Es gibt verschiedene Lipoproteine, für den Transport von Cholesterin nutzt der Körper in den meisten Fällen das „LDL“ (Low-Density-Lipoprotein) Cholesterin.

Idealwerte für Cholesterin

Die Bestimmung des Cholesterinwertes gehört in jeden Gesundheit Check Up und ist bei den meisten Ärzten auch schon bei jungen Patienten absolute Routine. Zu diesem Zweck wird dem Patienten Blut entnommen. Alle Werte unter und bis 5,2 mmol/l sind wünschenswert und machen cholesterinbedingte Erkrankungen sehr unwahrscheinlich. Bei 5,2-6,2 mmol/l liegt schon ein erhöhter Wert vor, ab 6,2 mmol/l besteht eine hohe Gefahr. Besondere Risikofaktoren für hohe Cholesterinwerte sind zudem Diabetes, Bluthochdruck, Rauchen, Medikamente, Übergewicht und Bewegungsmangel.

Risiken hoher Cholesterinwerte

Hohe Cholesterinwerte gehen häufig mit einem erhöhten Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfällen einher. Dies liegt an der Gefäßverkalkung (Athereosklerose), welche durch einen hohen Cholesterinspiegel auftreten. Auch die Kombination zwischen hohen Werten und z.B. Diabetes erhöhen das Herz-Kreislauf Erkrankungsrisiko drastisch.

Prävention von Krankheiten durch Senkung des Cholesterinspiegels

Zur Senkung des Cholesterinwertes gibt es mehrere Optionen:

  • Gewichtsreduktion (bei Übergewicht)
  • Sport (am besten Ausdauersport)
  • Medikamente

Auch eine cholesterinarme Ernährung kann eine Senkung des Spiegels herbeiführen. Es lässt sich jedoch nicht allgemein sagen, dass eine Ernährungsumstellung als Therapie für einen hohen Cholesterinspiegel ausreicht, da dies von den genauen Ursachen der erhöhten Werte abhängt. Eine cholesterinarme Ernährung zielt immer auf die Reduktion des tierischen Fettes ab. Hier gilt es besonders zwischen den gesättigten, einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren zu unterscheiden. Tierische Fette haben in den meisten Fällen einen hohen Anteil an Cholesterin und gesättigten Fettsäuren, während pflanzliche Fette meist reich an ungesättigten Fettsäuren sind. Einfache ungesättigte Fettsäuren finden sich in beiden Lebensmitteln.

Die Hälfte des Gesamtfettanteils sollte bei einer cholesterinarmen Ernährung in einfach ungesättigten Fettsäuren vorliegen und jeweils ein Viertel in gesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Folgende Lebensmittel sollten für eine cholesterinarme Küche gemieden werden

Lebensmittel (100g)Cholesterin (in mg)
Eigelb1200
Sauce Hollondaise480
Niere370
Leber350
Kaviar300
Butter240
Mayonnaise240
Wels190
Leberwurst180
Garnelen150
Mascarpone100

 

Wir empfehlen

Mit einem zu hohen Cholesterinspiegel ist nicht zu spaßen, daher solltest du dich spätestens mit dem 35. Lebensjahr regelmäßig vom Arzt Durchchecken lassen. Zur Prävention raten wir zu einer ausgewogenen Ernährung, welche besonders reich an Getreideprodukten sowie Obst und Gemüse sein sollten. Von Fetten, Eier und Milch sowie täglichen Fleischkonsum solltest du definitiv Abstand nehmen.

Cholesterin
Wie hat dir der Artikel gefallen?
Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.