Einarmiges Trizepsdrücken am Kabelzug

Ausgangsposition:

Zunächst wird ein schulterbreiter Stand eingenommen. Mit der rechten Hand wird ein Griff unter Verwendung eines supinierten (Untergriff, Handflächen zeigen nach oben) Griffs ergriffen, die andere Hand ruht an der Taille. Man sollte dabei so stehen, dass die ausführende Hand auf einer Ebene mit dem Kabelzug ist. Nun beugt man sich leicht nach vorn und beugt den Ellenbogen in einem spitzen Winkel, d. h. nicht mehr als 80 Grad. Der Ellenbogen bleibt in die Seiten gestemmt.

Übung:

Nun wird der Arm ausgestreckt (exzentrische Bewegung, Trizepskontraktion), während die Hand bis zur vollstädigen Streckung mit dem in die Seiten gestemmten Ellenbogen bewegt wird. Hand und Oberkörper sind in einer Ebene. Die Handgelenke bleiben während der gesamten Bewegung fest. Es wird eingeatmet, in die Ausgangsposition zurückgekehrt, wobei der Ellenbogen gebeugt wird. Beim Ausstrecken des Arms wird ausgeatmet. Der Oberkörper bleibt während der ganzen Übung aufrecht. Unter Abwechseln der Hände beliebig oft wiederholen.

Merke:

Der Oberkörper bleibt ohne Krümmen des unteren Rückens gerade. Die Ellenbogen bleiben während der gesamten Bewegung in die Seiten gestemmt.

Empfehlung:

Am Anfang sollte man ein geeignetes Gewicht auswählen, sodass die Technik leichter zu erlernen ist. Wenn möglich sollte die Übung vor einem Spiegel ausgeführt werden, um die Einnahme der korrekten Ausgangsposition zu gewährleisten und die Bewegung vollständig beobachten zu können.

Einarmiges Trizepsdrücken am Kabelzug
Wie hat dir der Artikel gefallen?
Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.