Einarmiges Trizepsdrücken im Liegen

Ausgangsposition:

Zunächst wird das Gewicht unter Berücksichtigung des eigenen Fitnesslevels und Trainingstyps vorbereitet. Nun legt man sich auf die Flachbank, stellt die Füße fest auf den Boden. Die Kurzhantel wird im Obergriff erfasst. Nachdem man sich hingelegt hat, wird die Kurzhantel nach vorn auf Höhe des Brustkorbs bewegt. Der Arm, der die Hantel hält, wird nun unterhalb des Ellenbogens von der freien Hand gestützt, um die korrekte Position zu erhalten, während man trainiert. Das Handgelenk der Hand, die die Kurzhantel hält, bleibt während der ganzen Bewegung starr.

Übung:

Aus der Ausgangsposition werden die Ellenbogen jetzt gebeugt, das Gewicht in Richtung des Kopfs geführt. Die Ellenbogen bleiben dabei während des gesamten Bewegungsablaufs in unveränderter Position in schulterbreitem Abstand. Das Gewicht wird nun auf Ohrenhöhe abgesenkt. Die Bewegung verläuft mit den Armen und Ellenbogen in einer Linie. Das Handgelenk wird während der Bewegung nicht gedreht. Während der Abwärtsbewegung wird ein-, während der Streckung ausgeatmet.

Merke:

Bei der Auswahl des Gewichts sollte man seine eigenen Fähigkeiten nicht überschätzen. Es sollte auf die Beibehaltung der korrekten Ellenbogenposition geachtet und Seitwärtsbewegungen vermieden werden. Ein übermäßiges Beugen der Handgelenke sollte ebenfalls vermieden werden. Beim Überwinden des Widerstandes sollte das Beugen in den Hüften vermieden werden, der Brustkorb und der gesamte Oberkörper bleiben stets angespannt und gerade.

Empfehlung:

Hier ist es ratsam mit einem Trainer (Helfer) zu trainieren, der einem bei schwereren Gewichten helfen kann. Die Anzahl der Wiederholungen hängt vom Trainingstyp ab.

Einarmiges Trizepsdrücken im Liegen
Wie hat dir der Artikel gefallen?
Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.