Erdnussbutter in Pulverform ist eine neue Variante der klassischen Erdnussbutter.

Sie wird hergestellt, indem der Großteil der natürlichen Öle aus den gerösteten Erdnüssen herausgepresst und die Nüsse anschließend zu einem feinen Pulver gemahlen werden.

Das Ergebnis ist ein pulverisiertes Erdnussprodukt, das voll im Geschmack ist, aber 85% weniger Kalorien aus Fett enthält. Es kann als Pulver verwendet oder mit Wasser zu einer Paste rehydriert werden.

Einige begrüßen PB2 als kalorienarme Lösung für Erdnussbutterliebhaber, während andere über die ernährungsphysiologischen Folgen des Fettentzugs bei Erdnüssen besorgt sind.

Dieser Artikel befasst sich mit den Vor- und Nachteilen von PB2-Erdnussbutter in Pulverform und hilft dir zu entscheiden, ob es eine gute Wahl für dich ist.

Erdnussbutter in Pulverform enthält weniger Kalorien

PB2 Erdnussbutter in Pulverform enthält deutlich weniger Kalorien als herkömmliche Erdnussbutter, da die meisten der kalorienreichen Fette entfernt wurden.

Zwei Esslöffel natürliche Erdnussbutter enthalten etwa 190 Kalorien, während zwei Esslöffel PB2 nur 45 Kalorien enthalten (1, 2).

PB2 ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe und Eiweiß, die Studien zufolge den Appetit regulieren können (3, 4).

Erdnussbutter in Pulverform eignet sich gut für Menschen, die eine einfache Möglichkeit suchen, ihre Kalorienzufuhr zu reduzieren, oder für Menschen, die eine kalorienreduzierte Diät halten.

Die Forschung hat jedoch gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Erdnüssen nicht zur Gewichtszunahme beiträgt, obwohl Nüsse eine reichhaltige Kalorien- und Fettquelle sind (5).

Das könnte daran liegen, dass Nüsse die Sättigung und das Sättigungsgefühl nach einer Mahlzeit erhöhen, was natürlich die Kalorienaufnahme aus anderen Lebensmitteln im Laufe des Tages verringert (6).

Die ungesättigten Fette in Erdnüssen können auch dazu beitragen, dass der Körper im Ruhezustand mehr Kalorien verbrennt, aber dieser Effekt konnte nicht in allen Studien nachgewiesen werden. Weitere Forschung ist nötig (7, 8).

Bedenke aber, dass kommerzielle Erdnussbutter oft zugesetzte pflanzliche Fette enthält. Aus diesem Grund ist Erdnussbutter in Pulverform wahrscheinlich besser für deine Taille.

Zusammenfassung

PB2 enthält weniger als ein Drittel der Kalorien von herkömmlicher Erdnussbutter, so dass sie wahrscheinlich besser zum Abnehmen geeignet ist als herkömmliche Erdnussbutter.

Erdnussbutter in Pulverform hat weniger Fett als normale Erdnussbutter

Herkömmliche Erdnussbutter ist eine reichhaltige Fettquelle und enthält 16 Gramm pro zwei Esslöffel, während PB2 nur 1,5 Gramm Fett in der gleichen Portion enthält (1, 2).

Die in Erdnüssen enthaltenen Fette sind jedoch überwiegend ungesättigt und gelten allgemein als gesundheitsfördernd (9).

Die Forschung zeigt, dass Ölsäure, die Hauptfettart in Erdnüssen, helfen kann, den Blutdruck zu senken, Entzündungen zu verringern und das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren (10, 11, 12, 13).

Der Verzehr von PB2 anstelle von Vollfett-Erdnussbutter kann eine verpasste Gelegenheit sein, mehr einfach ungesättigte Fette in deine Ernährung aufzunehmen.

Ob dies ein Problem darstellt, hängt jedoch davon ab, ob du auch andere Quellen einfach ungesättigter Fette in deiner Ernährung hast, wie Olivenöl und Avocados (14).

Zusammenfassung

PB2 enthält 85% weniger Fett als normale Erdnussbutter, aber die einfach ungesättigten Fette in Erdnüssen gelten allgemein als herzgesund.

Erdnussbutter in Pulverform kann weniger fettlösliche Vitamine enthalten

Da das meiste Fett aus Erdnussbutterpulver entfernt wurde, besteht die Sorge, dass auch die fettlöslichen Vitamine verloren gehen.

Erdnussbutter ist keine bedeutende Quelle für die fettlöslichen Vitamine A, D oder K, aber sie ist eine gute Quelle für Vitamin E. Zwei Esslöffel liefern 14% des RDI (1).

Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin, das im Körper als Antioxidans wirkt. Antioxidantien helfen, die schädlichen Auswirkungen freier Radikale zu bekämpfen, um Entzündungen und Zellschäden zu verringern (15, 16).

Das Etikett mit den Nährwertangaben für PB2 enthält zwar keine Angaben zum Vitamin-E-Gehalt, aber die Analyse eines ähnlichen Produkts, Erdnussmehl, kann einen Vergleich liefern.

Entfettetes Erdnussmehl, das durch Mahlen von entfetteten Erdnüssen hergestellt wird, enthält null Gramm Fett und kein Vitamin E (17).

Da die meisten Fette aus PB2 entfernt wurden, ist es wahrscheinlich, dass Erdnussbutter in Pulverform keine gute Vitamin-E-Quelle mehr ist.

Leider erreichen bis zu 80 % der Jugendlichen und Erwachsenen nicht die empfohlene Tagesdosis an Vitamin E (18, 19).

Aus diesem Grund ist die traditionelle Erdnussbutter möglicherweise die bessere Wahl für diejenigen, die nicht ohnehin schon Lebensmittel mit hohem Vitamin-E-Gehalt wie Nüsse, Nussöle, Fisch, Avocados, Weizenkeime oder Weizenkeimöl zu sich nehmen (20).

Zusammenfassung

Natürliche Erdnussbutter ist zwar eine gute Quelle für Vitamin E, aber PB2 ist wahrscheinlich keine bedeutende Quelle für dieses wichtige Antioxidans.

Erdnussbutter in Pulverform enthält zusätzlichen Zucker und Salz

Da der Erdnussbutter in Pulverform ein Großteil des Fetts entzogen wurde, fehlt ihr das cremige Mundgefühl und der reichhaltige Geschmack der traditionellen Erdnussbutter.

Um den Geschmack des Produkts zu verbessern, werden kleine Mengen Zucker und Salz hinzugefügt.

Da PB2 jedoch nur ein Gramm Gesamtzucker pro Portion enthält, ist es unwahrscheinlich, dass es eine bedeutende Quelle für zugesetzten Zucker ist, es sei denn, du isst es in sehr großen Mengen (2).

PB2 enthält auch Salz, allerdings weniger als die meisten herkömmlichen gesalzenen Erdnussbuttersorten – 94 mg gegenüber 147 mg pro Portion (21).

PB2 ist auch in der Geschmacksrichtung Schokolade erhältlich, die durch Mischen von Kakaopulver, Zucker und Salz mit dem Erdnusspulver hergestellt wird (22).

Sowohl die Original- als auch die Schokoladenvariante von PB2 enthalten geringe Mengen an zugesetztem Zucker und Salz, während andere Erdnussbutterpulver-Marken zucker- und salzfreie Versionen anbieten.

Zusammenfassung

PB2 enthält sehr geringe Mengen an zugesetztem Zucker und Salz, aber das ist wahrscheinlich kein Problem, es sei denn, es wird in sehr großen Mengen verzehrt.

Erdnussbutter in Pulverform ist einfach zu kochen

PB2 bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, Gerichte mit Erdnussgeschmack zu verfeinern.

Es kann direkt in Pulverform verwendet oder mit Wasser zu einer Paste rehydriert werden.

Da das Pulver wenig Fett enthält, lässt es sich leichter mit Flüssigkeiten vermischen als herkömmliche Nussbutter. Im Gegensatz zu normaler Erdnussbutter kann sie auch als trockenes Gewürz verwendet werden.

Als Pulver kann PB2 verwendet werden:

  • auf Haferflocken gestreut werden
  • In Smoothies gemischt
  • In Rührteige eingerührt
  • Zum Würzen von Soßen verwendet
  • Auf Popcorn geschüttelt
  • Gemischt mit Mehl zum Bestreuen von Fleisch

Wenn PB2 zu einer Paste rehydriert wird, kann man es als Dip genießen oder als Füllung für selbstgemachte Leckereien verwenden.

Allerdings hat PB2-Paste nicht die cremige Konsistenz und das reichhaltige Mundgefühl von Erdnussbutter und wird manchmal als körnig oder leicht bitter beschrieben.

Zusammenfassung

PB2 kann auf viele der gleichen Arten verwendet werden wie herkömmliche Erdnussbutter, aber auch als trockenes Gewürz eingesetzt werden.

Erdnussbutter in Pulverform kann eine geringere Erstickungsgefahr darstellen

Herkömmliche Erdnussbutter wird nicht für Menschen empfohlen, die ein hohes Erstickungsrisiko haben, wie ältere Menschen oder Kinder unter vier Jahren.

Das liegt daran, dass ihre klebrige Textur leicht die Luftröhren verstopfen und zu einer Erstickungsgefahr werden kann (23, 24, 25).

Um diesen Bevölkerungsgruppen sicher serviert werden zu können, muss die traditionelle Erdnussbutter mit Wasser verdünnt, leicht auf Gegenstände gestrichen oder in Speisen gemischt werden.

Erdnussbutter in Pulverform bietet eine Alternative, um Lebensmitteln Erdnussgeschmack zu verleihen, ohne die Gefahr des Verschluckens zu erhöhen.

Es kann leicht über Snacks gestreut, in cremige Lebensmittel wie Joghurt gerührt oder mit Wasser zu einer leichten Erdnussbuttersoße vermischt werden.

Sie sollte jedoch nicht als rehydrierte Paste serviert werden, da sie auch in dieser Form eine Erstickungsgefahr darstellen kann.

Zusammenfassung

Erdnussbutter in Pulverform kann ein nützlicher Erdnussbutterersatz für Menschen sein, die ein hohes Erstickungsrisiko haben.

Die Quintessenz

PB2 Erdnussbutter in Pulverform ist eine kalorien- und fettarme Alternative zu herkömmlicher Erdnussbutter.

Sie hat 85% weniger Kalorien aus Fett und kann eine gute Option für Menschen sein, die eine kalorienreduzierte Diät einhalten müssen.

Es enthält eine kleine Menge an Zucker und Salz, die in Maßen konsumiert werden sollten.

Da PB2 leicht verdünnt oder in Flüssigkeiten eingerührt werden kann, ist es für Personen mit hohem Erstickungsrisiko eine gute Alternative zu Nussbutter.

PB2 ist jedoch ein stark verarbeitetes Lebensmittel, bei dem einige der Nährstoffe aus den Erdnüssen entfernt wurden. Sie enthält weniger einfach ungesättigte Fettsäuren und weniger Vitamin E als normale Erdnussbutter.

Da PB2 weniger nahrhaft ist als normale Erdnussbutter und der Verzehr von Nüssen mit vielen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht wird, ist die herkömmliche Erdnussbutter für die meisten Menschen wahrscheinlich die bessere Wahl.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉