1. Stelle Dich so mittig auf ein Thera-Band, dass die Spannung auf Armeslänge beginnt. Halte die Griffe im Oberhandgriff (Handflächen zeigen zu Dir) etwas weniger als schulterbreit fest. Die Griffe sollten nun deine oberen Oberschenkel berühren. Dein Rücken sollte gerade sein und Deine Arme leicht an den Ellenbogen gebeugt. Das ist Deine Startposition.
  2. Nutze Deine seitlichen Schultermuskeln, um die Griffe anzuheben, während Du ausatmest. Die Griffe sollten sich dabei nah am Körper bewegen. Ziehe die Griffe weiter hoch bis sie fast Dein Kinn berühren. Tipp: Deine Ellenbogen sollten die Bewegung führen. Während Du die Griffe hebst, sollten Deine Ellenbogen immer höher sein als Deine Unterarme. Außerdem: Halte Deinen Oberkörper unbewegt und pausiere für eine Sekunde am Höhepunkt der Bewegung.
  3. Senke die Griffe des Thera-Bandes langsam zurück in die Startposition und atme dabei ein.
  4. Wiederhole die Bewegung für die empfohlene Anzahl an Wiederholungen.

Variationen: Diese Übung kann auch mit einer Langhantel oder einer SZ-Hantel ausgeführt werden. Eine andere Variation ist die Übung mit zwei Kurzhanteln durchzuführen, obwohl dies nur von den fortgeschrittensten Athleten, die mit der genauen Ausführung vertraut sind, in Betracht gezogen werden sollte.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉