Die Einnahme von Apfelessig und Garcinia Cambogia, dem Extrakt aus einer tropischen Frucht, soll beim Abnehmen helfen.

Manche glauben, dass Garcinia cambogia den Appetit unterdrücken und die Fettproduktion im Körper blockieren kann.

Es wurde auch spekuliert, dass Apfelessig die Gewichtsabnahme fördern kann, indem er das Sättigungsgefühl verbessert und den Stoffwechsel ankurbelt.

Du fragst dich vielleicht, ob es Studien gibt, die diese Behauptungen belegen, und ob es sinnvoll ist, diese beiden Nahrungsergänzungsmittel zusammen einzunehmen.

Dieser Artikel befasst sich mit den Beweisen für die Einnahme von Garcinia cambogia und Apfelessig zur Gewichtsabnahme sowie mit den möglichen Risiken.

Was sind Garcinia Cambogia und Apfelessig?

Garcinia cambogia ist ein beliebtes Mittel zum Abnehmen, das aus der Schale der tropischen Frucht Garcinia gummi-gutta (1).

Die Frucht ähnelt einem kleinen Kürbis, hat einen sauren Geschmack und stammt aus Südostasien und Indien. Sie wird oft zum Würzen von Fischcurrys und als Mittel gegen Verdauungsprobleme und Parasiten verwendet (1).

Garcinia enthält einen hohen Anteil an Hydroxyzitronensäure (HCA), von der Wissenschaftler glauben, dass sie die Fettproduktion im Körper stoppen und den Appetit verringern kann. HCA blockiert möglicherweise ein Enzym, das an der Bildung von Fett und Cholesterin beteiligt ist (1, 2, 3, 4).

Apfelessig ist ein fermentiertes Produkt, das mit Hefe und Bakterien hergestellt wird. Er ist normalerweise flüssig, kann aber auch getrocknet und zu Tabletten verarbeitet werden (5).

Es wird vermutet, dass der Hauptwirkstoff im Apfelessig, die Essigsäure, die Gewichtsabnahme durch eine Reihe von Mechanismen fördern kann (5, 6).

Bei Ratten hat sich gezeigt, dass Essigsäure die Fettverbrennung steigert, die Fähigkeit der Zellen, Zucker aus dem Blut aufzunehmen, verbessert und Bereiche im Gehirn unterdrückt, die den Appetit anregen (7, 8, 9).

Zusammenfassung

Garcinia cambogia ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das aus einer tropischen Frucht mit hohem Gehalt an Hydroxyzitronensäure (HCA) gewonnen wird, während Apfelessig mit Bakterien und Hefe hergestellt wird. Beide enthalten Verbindungen, die bei der Gewichtsabnahme helfen können.

Fördert die Einnahme von beidem die Gewichtsabnahme?

In zahlreichen anekdotischen Berichten und auf Websites zu Nahrungsergänzungsmitteln wird behauptet, dass Garcinia cambogia und Apfelessig sich gegenseitig in ihrer Wirkung verstärken und dass die Einnahme von beiden zu einem schnellen und dauerhaften Gewichtsverlust führt.

Da Garcinia cambogia und Apfelessig die Gewichtsabnahme auf unterschiedliche Weise fördern, könnten sie theoretisch zusammen besser wirken, als wenn sie alleine eingenommen werden.

Es gibt jedoch keine Studien über die Wirkung einer gemeinsamen Einnahme.

Alle Behauptungen über die kombinierte Wirkung von Garcinia cambogia und Apfelessig auf die Gewichtsabnahme beruhen auf Untersuchungen über das Ergänzungsmittel oder den Essig allein.

Garcinia Cambogia

Die Forschung zu Garcinia Cambogia-Ergänzungsmitteln deutet darauf hin, dass sie aufgrund des hohen HCA-Gehalts zu einem bescheidenen Gewichtsverlust führen können – aber die Beweise sind gemischt (10).

Eine zweimonatige Studie mit 50 fettleibigen Frauen, die eine kalorienreduzierte Diät einhielten, ergab, dass zwar alle Teilnehmerinnen Gewicht verloren, aber diejenigen, die Garcinia cambogia einnahmen, 3 Pfund (1,4 kg) mehr abnahmen als die Frauen, die das Ergänzungsmittel nicht einnahmen (11).

Weitere Forschungen an Menschen und Ratten haben Garcinia cambogia mit einer geringeren Fettansammlung im Körper in Verbindung gebracht (12, 13).

Andere Studien haben jedoch keinen Vorteil durch die Einnahme von Garcinia cambogia zur Gewichtsabnahme festgestellt (14, 15).

In einer 12-wöchigen Studie mit 135 übergewichtigen Personen wurde beispielsweise berichtet, dass diejenigen, die Garcinia cambogia einnahmen, nicht signifikant mehr Gewicht verloren als die Personen in der Placebogruppe (15).

Apfel-Apfelessig

Die Forschung über die Auswirkungen von Apfelessig auf die Gewichtsabnahme ist ebenfalls begrenzt, bietet aber vielversprechende Ergebnisse.

Eine 12-wöchige Studie mit 144 fettleibigen Erwachsenen ergab, dass diejenigen, die täglich 1-2 Esslöffel (15-30 ml) Essig in einem verdünnten Getränk zu sich nahmen, durchschnittlich 2,64-3,74 Pfund (1,2-1,7 kg) abnahmen, während die Placebogruppe an Gewicht zunahm (16).

Eine kleinere Studie mit 11 gesunden Erwachsenen zeigte, dass diejenigen, die zu einer kohlenhydratreichen Mahlzeit Essig zu sich nahmen, eine niedrigere Blutzuckerreaktion auf das Essen hatten und 200-275 Kalorien weniger pro Tag zu sich nahmen als die Teilnehmer der Kontrollgruppe (17).

Wenn der Verzehr von verdünntem Essig dazu beitragen kann, die Gesamtkalorienzufuhr zu verringern, kann dies mit der Zeit zu einer Gewichtsabnahme führen.

Diese Studien sind zwar vielversprechend, aber es sind noch weitere Untersuchungen über die gewichtsreduzierende Wirkung von Essig und insbesondere von Apfelessig erforderlich.

Zusammenfassung

Viele Menschen behaupten, dass Garcinia cambogia und Apfelessig sich gegenseitig beim Abnehmen unterstützen, aber es gibt keine Untersuchungen zur gemeinsamen Einnahme. Studien über die Wirkung von Garcinia oder Apfelessig allein liefern gemischte Ergebnisse.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen

Sowohl Apfelessig als auch Garcinia cambogia können für sich genommen Nebenwirkungen verursachen, und es gibt keine Untersuchungen über die Sicherheit der gemeinsamen Einnahme.

Der übermäßige Verzehr von Apfelessig wird mit Verdauungsstörungen, Rachenreizungen, Erosion des Zahnschmelzes und niedrigem Kaliumspiegel in Verbindung gebracht (18, 19, 20).

Apfelessig scheint jedoch sicher zu sein, wenn man sich auf 1-2 Esslöffel (15-30 ml) in Wasser verdünnt pro Tag beschränkt (16, 21).

Auf der anderen Seite kann Garcinia cambogia zu ernsteren Problemen führen.

Ein Fallbericht zeigte, dass ein 35-jähriger Mann, der fünf Monate lang dreimal täglich 160 mg Garcinia cambogia einnahm, ein Leberversagen erlitt (22).

Weitere Untersuchungen an Tieren zeigten, dass Garcinia cambogia die Leberentzündung verstärken und die Spermienproduktion verringern kann (23, 24).

Schließlich wurde in einer anderen Fallstudie berichtet, dass eine Frau eine Serotonintoxizität entwickelte, als sie Garcinia cambogia zusammen mit ihrem Antidepressivum einnahm (25).

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Garcinia cambogia gehören jedoch Kopfschmerzen, Hautausschläge und Verdauungsprobleme (3, 15).

Bedenke, dass die meisten Untersuchungen zur Sicherheit von Garcinia cambogia an Tieren durchgeführt oder in Einzelfallstudien berichtet wurden. Dennoch ist bei der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels Vorsicht geboten.

Wenn du dir Sorgen über die Wirkung von Garcinia cambogia und Apfelessig oder mögliche Wechselwirkungen mit deinen Medikamenten machst, sprich mit deinem Arzt.

Zusammenfassung

Apfelessig kann in großen Mengen zu Verdauungsstörungen, Rachenreizungen und Zahnerosion führen, scheint aber in kleineren Mengen sicher zu sein. Garcinia cambogia wurde mit Magenproblemen und Kopfschmerzen sowie in einem Fall mit Leberversagen in Verbindung gebracht.

Empfohlene Dosierung

Aktuelle Forschungen legen nahe, dass bis zu zwei Esslöffel (30 ml) Apfelessig in Wasser verdünnt pro Tag sicher sind (16, 21).

Die meisten Nahrungsergänzungsmittel mit Garcinia cambogia empfehlen, dreimal täglich eine 500-mg-Pille vor einer Mahlzeit einzunehmen. Allerdings scheinen bis zu 2.800 mg pro Tag für die meisten gesunden Menschen sicher zu sein (23, 26).

Theoretisch wäre es sicher, die Höchstdosen von Apfelessig und Garcinia cambogia zusammen einzunehmen, aber es gibt keine Untersuchungen über ihre kombinierte Sicherheit oder mögliche Wechselwirkungen.

Bedenke, dass die FDA Nahrungsergänzungsmittel nicht so streng reguliert wie Medikamente. Daher kann es sein, dass die auf dem Etikett angegebene Menge an Garcinia cambogia nicht mit der tatsächlichen Menge in den Tabletten übereinstimmt.

Zusammenfassung

Es gibt zwar keine spezifische Dosierungsempfehlung für beide Produkte, aber es scheint sicher zu sein, bis zu zwei Esslöffel (30 ml) verdünnten Apfelessig und 2.800 mg Garcinia cambogia pro Tag einzunehmen.

Die Quintessenz

Begrenzte Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Garcinia cambogia und Apfelessig eine bescheidene Gewichtsabnahme fördern können.

Manche behaupten zwar, dass die gleichzeitige Einnahme von Garcinia cambogia und Apfelessig die Gewichtsabnahme verstärkt, aber es gibt keine Studien, die diese Behauptungen belegen. Außerdem können beide Nahrungsergänzungsmittel in hohen Dosen Nebenwirkungen verursachen.

Wenn du Garcinia cambogia und Apfelessig ausprobieren möchtest, solltest du dich für seriöse Marken entscheiden und die empfohlenen Dosierungen nicht überschreiten.

Teilen
Avatar-Foto

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Nur noch 3 Tage
Jetzt Ernährungsplan erstellen
5 Zutaten, ohne Kochen & ohne Kalorienzählen. Einfacher gehts nicht!
Statt 39,99€, einmalig 19,99€
👉 Zum Ernährungsplan 👉