Die Collinsonia-Wurzel, auch bekannt als Steinwurzel oder Knollenwurzel, stammt von einem mehrjährigen Kraut, das im Osten Nordamerikas beheimatet ist.

Sie wird als wirksames pflanzliches Heilmittel für eine Vielzahl von Beschwerden angepriesen, darunter Hämorrhoiden, Verdauungsbeschwerden und Probleme der oberen Atemwege (1).

Trotz seiner Verwendung in der traditionellen indianischen Medizin gibt es nur unzureichende wissenschaftliche Informationen.

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Collinsonia-Wurzel und ihre angeblichen gesundheitlichen Vorteile.

Was ist die Collinsonia-Wurzel?

Die Collinsonia-Wurzel ist die Wurzel des Collinsonia canadensis Pflanze, ein mehrjähriges Kraut mit zitronenartigem Duft, das aus der gleichen Familie wie die Minze stammt (1, 2).

Obwohl du angeblich alle Teile der Pflanze für pflanzliche Heilmittel verwenden kannst, wird die Wurzel am häufigsten verwendet und es wird angenommen, dass sie die stärksten Vorteile bietet (1).

Es ist dunkelbraun und hat eine knorrige Textur, ein sehr hartes Äußeres und einen stechenden Geruch, der beim Trocknen verschwindet (1, 2).

Die Collinsonia-Wurzel wird am häufigsten für ihre beruhigende und muskelentspannende Wirkung gelobt. Sie wird allgemein als wirksames natürliches Mittel gegen Schmerzen oder verschiedene Verdauungs-, Harn- und Atemprobleme angepriesen (1).

Obwohl es in seiner ganzen Form, frisch oder getrocknet, erhältlich ist, wird es meist gemahlen, eingekapselt oder als Tee, Tinktur oder Flüssigextrakt gekauft.

ZUSAMMENFASSUNG

Die Collinsonia-Wurzel ist eine dunkle, knorrige Wurzel, die aus dem Collinsonia canadensis Pflanze. Sie ist in verschiedenen Formen erhältlich und wird in der Regel als natürliches Heilmittel gegen Schmerzen, Verdauungs-, Harn- und Atemwegsprobleme eingesetzt.

Mögliche Vorteile der Collinsonia-Wurzel

Der Collinsonia-Wurzel wird eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen nachgesagt. So soll sie zum Beispiel Saponine und Flavonoide enthalten, zwei Verbindungen, die bei der Behandlung von Hämorrhoiden helfen können (3, 4).

Hämorrhoiden sind geschwollene Venen in deinem unteren Enddarm. Ältere medizinische Berichte legen nahe, dass Collinsoniawurzel-Zäpfchen den Blutfluss zwischen Darm und Leber verbessern und so Hämorrhoiden lindern können (1, 2).

Darüber hinaus deuten neuere Forschungen darauf hin, dass die entzündungshemmenden Verbindungen in der Collinsonia-Wurzel bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit nützlich sein könnten (5).

Genauer gesagt enthält die Collinsonia-Wurzel Polyphenole, Thymol und Carvacrol, die alle dazu beitragen können, den Abbau eines Schlüsselenzyms zu verhindern, das am Ausbruch und Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit beteiligt ist (5).

Außerdem deuten ältere Fallberichte darauf hin, dass diese Wurzel anale Entzündungen, Krämpfe und Prolapse lindern sowie die durch diese Erkrankungen verursachten Unterleibs- oder Beckensymptome lindern kann (2).

Die Collinsonia-Wurzel soll auch den Urinfluss erhöhen, Krämpfe reduzieren und die Harnleiter und die Harnröhre entspannen. Dies soll dir helfen, kleine Nierensteine loszuwerden und die damit verbundenen Schmerzen und Reizungen zu lindern (1).

In einigen Berichten wird auch behauptet, dass diese Wurzel Menstruations- und Rückenschmerzen, Wirbelsäulenprobleme, Magenübersäuerung, Kopfschmerzen, Koliken, Krämpfe, Verdauungsstörungen, Husten und Asthma lindert (1, 2).

Die meisten Fallstudien und vorläufigen Berichte sind jedoch über 100 Jahre alt und haben nicht die wissenschaftliche Strenge moderner Studien. Außerdem gibt es für die meisten angeblichen Vorteile nur sehr wenige Belege.

Daher sind weitere Untersuchungen erforderlich, bevor eindeutige Schlussfolgerungen gezogen werden können.

ZUSAMMENFASSUNG

Der Collinsonia-Wurzel wird eine Vielzahl von Vorteilen nachgesagt, aber derzeit gibt es nur wenige wissenschaftliche Beweise dafür. Deshalb sind weitere Studien notwendig.

Wirksame Dosierung

Da es an neueren wissenschaftlichen Studien zur Collinsonia-Wurzel mangelt, gibt es nur wenige Daten über ihre wirksame Dosierung.

Die richtige Dosierung hängt wahrscheinlich von Faktoren wie deinem Alter, bestimmten Beschwerden und deinem allgemeinen Gesundheitszustand ab.

In sehr alten Fallberichten werden 1 Tasse (240 ml) Aufguss, 10-60 Körner der pulverisierten Wurzel, 1-3,5 ml Wurzelextrakt oder bis zu 7 ml Tinktur als gängigste Dosierungen genannt. Es sind jedoch weitere Studien erforderlich, um festzustellen, welche Formen oder Dosierungen – wenn überhaupt – wirksam sind (1).

ZUSAMMENFASSUNG

Aufgrund mangelnder Forschung ist die wirksamste Menge oder Form der Collinsonia-Wurzel unbekannt.

Mögliche Nebenwirkungen

Ausgehend von alten Berichten scheint die Collinsonia-Wurzel in Maßen allgemein sicher zu sein. Kleine Dosen verursachen angeblich ein warmes Gefühl im Magen oder Darm, während größere Dosen übermäßiges Schwitzen, Übelkeit oder wiederholtes Erbrechen verursachen können (1).

Allerdings sind die spezifischen Dosen in diesen Studien nicht genau definiert.

Zurzeit gibt es nur wenige Informationen über die Sicherheit der Collinsonia-Wurzel für gefährdete Bevölkerungsgruppen wie Säuglinge, Kinder, Schwangere und Stillende. Daher ist es wahrscheinlich am besten, wenn diese Bevölkerungsgruppen diese Substanz meiden.

Außerdem kann die Collinsonia-Wurzel aufgrund ihrer möglichen harntreibenden Wirkung zu Dehydrierung führen oder Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten haben. Wenn du Medikamente einnimmst, sprich mit deinem Arzt oder deiner Ärztin, bevor du dieses Ergänzungsmittel einnimmst (1).

ZUSAMMENFASSUNG

Die Collinsonia-Wurzel gilt im Allgemeinen als sicher. Dennoch sollten Säuglinge, Kinder, Schwangere, Stillende und Menschen, die bestimmte Medikamente einnehmen, sie meiden.

Die Quintessenz

Die Collinsonia-Wurzel ist ein pflanzliches Heilmittel, das für eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen angepriesen wird, darunter die Linderung von Hämorrhoiden und Nierensteinen.

Obwohl sie seit langem in der Medizin der amerikanischen Ureinwohner verwendet wird, gibt es nur wenige wissenschaftliche Beweise für ihre angeblichen Wirkungen.

Bis weitere Untersuchungen durchgeführt werden, sollten Säuglinge, Kinder und Menschen, die schwanger sind oder stillen, die Finger davon lassen. Wenn du an der Einnahme interessiert bist, sprich zuerst mit deinem Arzt oder deiner Ärztin.

Teilen
Avatar-Foto

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Nur noch 3 Tage
Jetzt Ernährungsplan erstellen
5 Zutaten, ohne Kochen & ohne Kalorienzählen. Einfacher gehts nicht!
Statt 39,99€, einmalig 19,99€
👉 Zum Ernährungsplan 👉