Gewicht zu verlieren und es zu halten kann schwierig sein, und viele Menschen versuchen, schnelle Lösungen für ihr Gewichtsproblem zu finden.

Das hat zu einer boomenden Industrie für Abnehmpräparate geführt, die angeblich das Abnehmen erleichtern sollen.

Eines davon ist ein natürliches Präparat namens Meratrim, eine Kombination aus zwei Kräutern, die angeblich die Einlagerung von Fett verhindert.

In diesem Artikel wird untersucht, welche Beweise hinter Meratrim stehen und ob es ein wirksames Mittel zum Abnehmen ist.

Was ist Meratrim, und wie wirkt es?

Meratrim wurde von InterHealth Nutraceuticals als Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen entwickelt.

Das Unternehmen testete verschiedene Heilkräuter auf ihre Fähigkeit, den Stoffwechsel der Fettzellen zu verändern.

Extrakte aus zwei Kräutern – Sphaeranthus indicus und Garcinia mangostana – wurden als wirksam befunden und in Meratrim in einem Verhältnis von 3:1 kombiniert.

Beide Kräuter wurden in der Vergangenheit für traditionelle medizinische Zwecke verwendet (1, 2).

Interhealth Nutraceuticals behauptet, Meratrim könne (3):

  • machen es den Fettzellen schwerer, sich zu vermehren
  • verringern die Menge an Fett, die die Fettzellen aus dem Blutkreislauf aufnehmen
  • helfen den Fettzellen, gespeichertes Fett zu verbrennen

Bedenke, dass diese Ergebnisse auf Reagenzglasstudien beruhen. Der menschliche Körper reagiert oft ganz anders als isolierte Zellen.

ZUSAMMENFASSUNG

Meratrim ist eine Mischung aus zwei Kräutern – Sphaeranthus Indicus und Garcinia mangostana. Seine Hersteller behaupten, dass diese Kräuter verschiedene positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel der Fettzellen haben.

Funktioniert es?

Eine von InterHealth Nutraceuticals finanzierte Studie untersuchte die Auswirkungen einer 8-wöchigen Einnahme von Meratrim. Insgesamt nahmen 100 Erwachsene mit Fettleibigkeit teil (4).

Bei der Studie handelte es sich um eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie, die der Goldstandard für wissenschaftliche Experimente am Menschen ist.

In der Studie wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt:

  • Meratrim-Gruppe. Die Menschen in dieser Gruppe nahmen 400 mg Meratrim 30 Minuten vor dem Frühstück und Abendessen ein.
  • Placebo-Gruppe. Diese Gruppe nahm zur gleichen Zeit eine 400-mg-Placebopille ein.

Beide Gruppen hielten sich an eine strenge 2.000-Kalorien-Diät und wurden angewiesen, 30 Minuten pro Tag zu laufen.

Am Ende der Studie hatte die Meratrim-Gruppe 11 Pfund (5,2 kg) abgenommen, die Placebo-Gruppe dagegen nur 3,3 Pfund (1,5 kg).

Diejenigen, die das Präparat einnahmen, verloren außerdem 11,9 cm (4,7 Zoll) an ihrer Taille, während es in der Placebogruppe nur 6 cm (2,4 Zoll) waren. Dieser Effekt ist wichtig, denn Bauchfett steht in engem Zusammenhang mit vielen Krankheiten.

Die Meratrim-Gruppe wies auch deutlich größere Verbesserungen beim Body-Mass-Index (BMI) und beim Hüftumfang auf.

Obwohl das Abnehmen oft in erster Linie als Vorteil für die körperliche Gesundheit gesehen wird, sind einige der lohnendsten Vorteile des Abnehmens mit der Lebensqualität verbunden.

Personen, die das Ergänzungsmittel einnahmen, berichteten von einer deutlich verbesserten körperlichen Funktion und einem besseren Selbstwertgefühl sowie einer geringeren Belastung in der Öffentlichkeit im Vergleich zur Placebogruppe.

Auch andere Gesundheitsindikatoren verbesserten sich:

  • Gesamtcholesterin. Der Cholesterinspiegel sank in der Meratrim-Gruppe um 28,3 mg/dL, verglichen mit 11,5 mg/dL in der Placebo-Gruppe.
  • Triglyzeride. Der Blutspiegel dieses Markers sank in der Meratrim-Gruppe um 68,1 mg/dL, verglichen mit 40,8 mg/dL in der Kontrollgruppe.
  • Nüchtern-Glukose. In der Meratrim-Gruppe sank der Blutzuckerspiegel um 13,4 mg/dL, in der Placebo-Gruppe dagegen nur um 7mg/dL.

Diese Verbesserungen können langfristig dein Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes und andere schwere Krankheiten senken.

Obwohl diese Ergebnisse beeindruckend sind, darf man nicht vergessen, dass die Studie von dem Unternehmen gesponsert wurde, das das Nahrungsergänzungsmittel herstellt und vertreibt. Die Finanzierungsquelle einer Studie kann oft das Ergebnis beeinflussen (5, 6).

ZUSAMMENFASSUNG

Eine Studie deutet darauf hin, dass Meratrim eine deutliche Gewichtsabnahme bewirken und verschiedene Gesundheitsmarker verbessern kann. Die Studie wurde jedoch von dem Unternehmen bezahlt, das das Präparat herstellt und vertreibt.

Nebenwirkungen, Dosierung und Anwendung

In keiner Studie wurde über Nebenwirkungen berichtet, wenn Meratrim in der empfohlenen Dosis von 800 mg pro Tag, aufgeteilt in zwei Dosen, eingenommen wird. Es scheint sicher und gut verträglich zu sein (4).

Mögliche Nebenwirkungen höherer Dosen sind nicht am Menschen untersucht worden.

Die sicherheitstechnische und toxikologische Bewertung an Ratten ergab, dass bei einer Dosis von weniger als 0,45 Gramm pro Pfund (1 Gramm pro kg) Körpergewicht keine schädlichen Wirkungen festgestellt wurden (7).

Wenn du dieses Nahrungsergänzungsmittel ausprobieren möchtest, solltest du dich für 100% reines Meratrim entscheiden und das Etikett sorgfältig lesen, um sicherzustellen, dass die Schreibweise korrekt ist.

ZUSAMMENFASSUNG

Meratrim scheint bei der empfohlenen Dosierung von 800 mg pro Tag sicher und ohne Nebenwirkungen zu sein.

Die Quintessenz

Meratrim ist ein Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen, das Extrakte aus zwei Heilkräutern kombiniert.

Eine 8-wöchige Studie, die vom Hersteller bezahlt wurde, hat gezeigt, dass es sehr wirksam ist.

Kurzfristige Lösungen zum Abnehmen funktionieren jedoch nicht auf Dauer.

Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsabnahme ist es unwahrscheinlich, dass die Einnahme von Meratrim zu langfristigen Ergebnissen führt, es sei denn, du änderst dauerhaft deinen Lebensstil und deine Ernährungsgewohnheiten.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉