Was sind Marionettenlinien?

Marionettenfalten sind Gesichtsfalten, die durch die natürliche Alterung entstehen. Die Linien verlaufen vertikal zwischen Mund und Kinn, was auch zu einer Erschlaffung der unteren Gesichtshälfte führen kann.

Marionettenfalten haben ihren Namen von den Marionettenschnurpuppen, die dafür bekannt sind, dass sie einen gespaltenen Kiefer haben, damit die Puppenspieler ihnen beim Sprechen helfen können. Die Haut um deinen Mund herum ist besonders anfällig für Faltenbildung, weil sie im Vergleich zum Rest deines Gesichts dünner ist.

Diese Art von Falten entwickelt sich in der Regel bis zum 40. Lebensjahr, aber du kannst auch schon in deinen 20er und 30er Jahren erste Anzeichen dafür sehen. Erfahre mehr über ihre Ursachen und mögliche Behandlungsmethoden, wenn du ihr Auftreten minimieren möchtest.

MarionettenfaltenBeispiel für Marionettenlinien

Ursachen für Marionettenlinien

Wie andere Arten von Gesichtsfalten auch, werden Marionettenfalten durch den natürlichen Kollagenverlust verursacht, der mit dem Alter auftritt. Kollagen selbst ist ein Protein, das deine Haut auf natürliche Weise aufpolstert. Auch die Schwerkraft trägt dazu bei, dass die Haut um das Kinn herum erschlafft und die Marionettenfalten noch deutlicher werden.

Schon mit 20 Jahren verliert deine Haut an Elastizität und Feuchtigkeit, was dein Risiko für feine Linien und Falten erhöht. Langfristige Sonneneinstrahlung, Stress und schlechte Ernährung können ebenfalls zu Falten im Gesicht beitragen, da sie Kollagen und Elastin vorzeitig abbauen.

Trotz der allgemeinen Ursachen von Falten kann es sein, dass du nur bestimmte Arten von Falten bekommst, während andere Menschen andere entwickeln können. Es ist nicht klar, was genau die Marionettenfalten bei manchen Menschen verursacht, aber es wird vermutet, dass die Genetik eine Rolle spielt.

Wie man Marionettenfalten loswird

Falten wie die Marionettenfalten sind zwar Teil des natürlichen Alterungsprozesses, aber es ist möglich, ihr Aussehen vorübergehend zu reduzieren. Außer einer Operation gibt es keine medizinischen Behandlungen, die Falten dauerhaft beseitigen, aber bestimmte Möglichkeiten wie Injektionen und Dermalfüller können länger anhalten als andere.

Faltenbehandlungen gelten nicht als medizinisch notwendig und werden daher von den Krankenkassen nicht übernommen.

Operation gegen Marionettenfalten

Die einzige Faltenbehandlung, die als dauerhaft gilt, ist eine Operation. Bei ausgeprägten Falten kann ein Dermatologe eine Rhytidektomie (Facelift) empfehlen. Bei dieser Art von Operation werden Schnitte gesetzt, um Fett zu entfernen oder zu übertragen, während das darunter liegende Gewebe angehoben wird, um dein Gesicht zu straffen.

Da es sich bei einem Facelift um einen größeren Eingriff handelt, wird er in der Regel nur empfohlen, wenn andere Methoden zur Faltenbehandlung versagt haben. Wenn nur Marionettenfalten behandelt werden sollen, kann ein Chirurg eine partielle Rhytidektomie (Mini-Facelift) empfehlen.

Aufgrund der Bedeutung des Eingriffs musst du dich 1 bis 2 Wochen von der Arbeit freistellen lassen, um dich zu erholen. Gewichtsschwankungen und übermäßige Sonneneinstrahlung können das Ergebnis deines Eingriffs wieder zunichte machen. Vorschläge dazu findest du weiter unten.

Laser Resurfacing

Auch wenn es sich um eine invasive Faltenbehandlung handelt, sind bei der Laserbehandlung keine Schnitte wie beim Facelifting erforderlich. Beim Laser-Resurfacing werden die obersten Hautschichten mit Hilfe von Lasern abgetragen.

Auch wenn es für manche eine wirksame Behandlung ist, birgt das Laser-Resurfacing das Risiko von Narbenbildung und Hyperpigmentierung. Die Ergebnisse sind langanhaltend, aber nicht dauerhaft – du wirst wahrscheinlich alle paar Monate weitere Behandlungen brauchen.

Botox gegen Marionettenfalten

Botulinumtoxin Typ A (Botox) Injektionen sind eine beliebte Lösung für Gesichtsfalten um den Mund und die Augen. Sie wirken, indem sie die Gesichtsmuskeln unterhalb der Injektionsstelle entspannen. Dadurch wird deine Haut glatter und die Falten werden weniger sichtbar.

Botox kann an der Injektionsstelle zu leichten Blutergüssen und Reizungen führen. Damit Botox-Injektionen die Marionettenfalten behandeln können, musst du die Behandlung wiederholen alle 3 bis 4 Monate. Diese Behandlungsmethode funktioniert am besten, wenn du gerade erst anfängst, diese Art von Falten zu entwickeln.

Dermalfüller

Wie Botox sind Dermalfüller temporäre Injektionsmittel, die bei der Behandlung von Marionettenfalten im Anfangsstadium helfen können. Im Gegensatz zu Botox entspannen die Filler die Muskeln nicht. Stattdessen polstern sie deine Haut mit Poly-L-Milchsäure oder Hyaluronsäure auf. Dadurch wird die Wirkung von Kollagen und Elastin nachgeahmt, um feine Linien und Falten zu glätten.

Hyaluronsäure-Dermalfüller bewirken eine sofortige Veränderung, während Poly-L-Milchsäure erst nach mehreren Monaten Ergebnisse zeigt, da es sich um einen stimulierenden Filler handelt, der die Kollagenproduktion mit der Zeit anregt.

Dermalfüller können auch gegen die durch Marionettenfalten verursachte Erschlaffung helfen, aber sie können diese Effekte ungewollt verschlimmern, wenn zu viel davon verwendet wird. Es gibt auch Bedenken, dass die Injektion dieser Filler in den Wangenbereich ein unnatürliches Aussehen erzeugen kann.

Chemische Peelings

Chemische Peelings werden von einem Kosmetiker oder Dermatologen angewendet und dienen je nach Art des Peelings dazu, die äußere Hautschicht (Epidermis) sowie Teile der mittleren Hautschicht (Dermis) zu entfernen. Das Verfahren reduziert das Erscheinungsbild von Falten und Altersflecken im Gesicht, und die neu entstehenden Hautzellen sind stärker.

Bevor du dich einem chemischen Peeling unterziehst, solltest du deinen Anbieter darüber informieren, ob du Retinoide oder Gesichtssäuren verwendest, da diese deine Haut für diese Behandlungsoption zu empfindlich machen könnten. Um das Ergebnis aufrechtzuerhalten, wirst du wahrscheinlich jeden Monat ein chemisches Peeling brauchen.

Microneedling

Microneedling oder Kollageninduktionstherapie ist eine Behandlung, bei der sehr kleine Löcher in die Haut gestochen werden, um die Bildung stärkerer Hautzellen zu fördern. Eine Dermatologin oder ein Dermatologe verwendet einen Dermaroller oder einen Microneedling-Stift, der kleine Nadeln enthält, um diese kleinen Löcher im Zielbereich der Haut zu erzeugen.

Bei tiefen Marionettenfalten kann das Microneedling dazu beitragen, mehr Kollagen zu erzeugen, um diese tiefen Gesichtsfalten aufzufüllen. Je nachdem, welche Ergebnisse du erzielen möchtest, musst du das Microneedling mehrere Male wiederholen.

Retinoide

Retinoide sind synthetische Vitamin-A-Derivate, die gegen Falten, Akne und Lichtalterung eingesetzt werden. Die gängigste rezeptfreie Form ist Retinol, aber stärkere Retinoide sind auch auf Rezept erhältlich.

Retinoide sind für schwangere Frauen nicht zu empfehlen, und diese Produkte können deine Sonnenempfindlichkeit erhöhen.

Bei Marionettenfalten können Retinoide helfen, indem sie tief in die Epidermis eindringen und das Kollagen stimulieren. Diese Produkte sollten wegen der Empfindlichkeit nicht im Mundbereich angewendet werden, können aber in der Nähe des Mundes aufgetragen werden.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine Substanz, die natürlich im Hautgewebe vorkommt. Wie Kollagen kann auch Hyaluronsäure mit dem Alter abnehmen. Diese Substanz ist in bestimmten Dermalfillern, Seren und Hautpflegeprodukten enthalten. Wenn sie auf Falten aufgetragen wird, soll sie die Haut glätten.

Topische Behandlung

Wenn du noch kein Anti-Aging-Serum verwendest, solltest du in Erwägung ziehen, es in deine tägliche Hautpflegeroutine aufzunehmen. Idealerweise fängst du schon bei den ersten Anzeichen von Gesichtsfalten an, ein Serum zu verwenden.

Bestes Serum für Marionettenfalten

Marionettenfalten können von einem Serum profitieren, das eine Kombination aus den folgenden Inhaltsstoffen enthält:

  • Antioxidantien wie die Vitamine C und E, um freie Radikale zu bekämpfen, die die Hautalterung fördern können
  • Vitamin-A-Derivate, wie z. B. Retinoide
  • Hyaluronsäure
  • Niacinamid (Vitamin B3), von dem angenommen wird, dass es die Kollagenproduktion erhöht und die Elastizität verbessert
  • Peptide, das sind Proteine, die eine straffende Wirkung auf die Haut haben

Wie man Marionettenfalten mit Make-up kaschiert

Eine andere Möglichkeit, die keine Behandlung beim Dermatologen erfordert, ist Make-up. Wenn du deine Falten abdecken möchtest, solltest du die folgenden Schritte beachten:

  1. Trage zuerst deine Grundierung auf.
  2. Als Nächstes trägst du Creme Concealer auf, nachdem du deine Grundierung aufgetragen hast.
  3. Tupfe den Concealer sanft mit deinem Ringfinger oder einem Concealer-Pinsel auf deine Haut, bis das Produkt eingezogen ist. Reibe den Concealer nicht ein.
  4. Trage den Abdeckpuder mit einem großen Make-up-Pinsel auf.

Sich auf das Augen-Make-up zu konzentrieren, kann auch helfen, die Aufmerksamkeit von der unteren Hälfte deines Gesichts abzulenken, wenn du das möchtest. Aber denk daran: Jeder bekommt Falten. Sie sind ein natürlicher Teil des Alterns, und viele finden sie schön!

Vorbeugung von Marionettenfalten und anderen Falten

Es gibt zwar keine Möglichkeit, die Hautalterung vollständig zu verhindern, aber es gibt vorbeugende Maßnahmen, die die Entstehung von Marionettenfalten verlangsamen können. Beachte die folgenden Gesundheits- und Lebensstil-Tipps.

Tägliche Hautpflege

Faltenbehandlungen bringen nicht viel, wenn du deine Haut nicht regelmäßig pflegst. Wasche dein Gesicht zweimal am Tag und entferne das Make-up vor dem Schlafengehen. Verwende dein gewünschtes Anti-Aging-Serum sowie eine Feuchtigkeitscreme für das Gesicht, um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Gewichtsmanagement

Gewichtsschwankungen können das Risiko für schlaffe Haut erhöhen. Das gilt auch für die Kieferpartie, wo sich die Marionettenfalten stärker bemerkbar machen können. Wenn du aus medizinischen Gründen abnehmen musst, achte darauf, dass du dies schrittweise tust und mit einem Arzt zusammenarbeitest, damit du es auch durchhalten kannst.

Reduziere die Sonnenexposition

Im Laufe der Zeit kann ungeschützte Sonneneinstrahlung sowohl die Epidermis als auch die Dermis schädigen, was dein Risiko für feine Linien, Falten und schlaffe Haut erhöhen kann. Du kannst deine Haut schützen, indem du jeden Tag einen Sonnenschutz mit LSF 30 aufträgst und einen Hut trägst, der dein Gesicht beschattet.

Vermeide es außerdem, dich zwischen dem späten Vormittag und dem frühen Nachmittag im direkten Sonnenlicht aufzuhalten – in dieser Zeit sind die UV-Strahlen am stärksten.

Achte auf eine hautfreundliche Ernährung

Viel Wasser zu trinken kann deine Haut mit Feuchtigkeit versorgen, aber auch der Verzehr der richtigen Lebensmittel kann dazu beitragen, dass deine Haut langfristig gesund bleibt. Entzündungshemmende Lebensmittel wie buntes Obst und Gemüse, Fisch und unverarbeitetes Getreide können besonders hilfreich sein.

Andere Überlegungen zum Lebensstil

Auch andere Lebensgewohnheiten können zu Marionettenfalten und anderen Gesichtsfalten beitragen, z.B:

  • Alkoholkonsum
  • zu viel Koffein trinken
  • nicht genug Wasser trinken
  • Rauchen
  • Übermäßiger Stress
  • unzureichender Schlaf

Zum Mitnehmen

Marionettenfalten entstehen ganz natürlich mit dem Alter, genau wie andere Falten im Gesicht auch. Deine Gene, dein Lebensstil und dein allgemeiner Gesundheitszustand können eine Rolle spielen, aber es gibt keine Möglichkeit, sie vollständig zu verhindern. Wenn du dir Sorgen um deine Marionettenfalten machst, solltest du mit einem Dermatologen über Behandlungsmöglichkeiten und Tipps zur langfristigen Hautpflege sprechen.

Teilen
Avatar-Foto

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Nur noch 3 Tage
Jetzt Ernährungsplan erstellen
5 Zutaten, ohne Kochen & ohne Kalorienzählen. Einfacher gehts nicht!
Statt 39,99€, einmalig 19,99€
👉 Zum Ernährungsplan 👉