Ausgangsposition:

Zunächst sollte ein dem eigenen Fitness- und Koordinationslevel entsprechendes Gewicht ausgewählt werden. Dann stellt man sich in einem schulterbreiten Abstand mit der Langhantel im schulterbreiten Obergriff hinter dem Rücken auf. Der Oberkörper ist aufgerichtet. Das Becken befindet sich in einer neutralen Position.

Übung:

Die oberen Trapezmuskeln werden kontrahiert, um so die Schultergelenke zu heben (Hochziehen der Schultern). Während des Einatmens werden die Schultern hochgezogen, beim Ausatmen kehrt man in die Ausgangsposition zurück. Beliebig oft wiederholen.

Merke:

Es sollte darauf geachtet werden, dass man sich in der korrekten Ausgangsposition befindet. Die Rumpfmuskeln sollten aufrecht gehalten werden und das Becken sollte in einer neutralen Position bleiben, um das Überkrümmen des unteren Rückens zu vermeiden. Die Langhantel sollte auf beiden Seiten in einer ausbalancierten Position gehalten werden.

Empfehlung:

Das Gewicht sollte dem eigenen Fitnesslevel entsprechend ausgewählt werden. Die Übung sollte vor einem Spiegel durchgeführt und dabei überprüft werden, dass die richtige Technik angewendet wird.

Teilen
Avatar-Foto

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Starte deinen Ernährungsplan
5 Zutaten, ohne Kochen. Spare Zeit und Geld.
👉 Zum Ernährungsplan 👉