Ausgangsposition:

Zunächst wird ein dem Fitnesslevel entsprechendes Gewicht ausgewählt. Jetzt wird eine Körperhaltung eingenommen, bei der die Füße in schulterbreitem Abstand stehen, und man ergreift die Langhantel im schulterbreiten Obergriff. Der Oberkörper wird aufgerichtet und das Becken in eine neutrale Position gebracht.

Übung:

Aus der Ausgangspositionwerden nun die oberen Trapezmuskeln kontrahiert, die Schultern angehoben (indem die Arme nach oben gehoben werden). Die Aufwärtsbewegung wird vollständig ausgeführt und dabei ausgeatmet, dann kehrt man in die Ausgangsposition zurück und atmet ein. Nun wird eine beliebige Anzahl an Wiederholung in dieser Weise ausgeführt.

Merke:

Die Ausführung aus der richtigen Ausgangsposition sollte beachtet werden. Die Oberkörpermuskeln ebenso wie die Beckenstellung werden fixiert, sodass ein Hohlkreuz und unerwünschte Bewegungen nach hinten vermieden werden. Die Langhantel wird gleichmäßig an beiden Seiten ergriffen.

Empfehlung:

Das Gewicht sollte an den eigenen Fitnesslevel angepasst werden. Um sicherzugehen, dass während der Übung die richtige Technik angewendet wird, sollte vor einem Spiegel trainiert werden.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉