Kettlebell Snatch

Beim High-Pull wird, wie der Name schon suggeriert, die Kettlebell dicht vor dem Oberkörper hochgezogen, bis sie sich etwa auf Kopfhöhe befindet. Die Bewegung wird, wie beim Kettlebell-Swing auch, aus einer kräftigen Hüftstreckung initiiert, jedoch bleibt der Ellenbogen nicht vor dem Körper gestreckt, sondern wird gebeugt und bis oberhalb der Schulter angehoben. Die Kugel wird bis etwa auf Kopfhöhe hochgezogen

Bewegungsmerkmale des Kettlebell Snatches:

Aufwärts:
– Die Bewegung wird wie beim Schwing aus der Hüftstreckung eingeleitet
– Die Kugel wird dicht vor dem Körper bis auf Kopfhöhe hoch gerissen/geschwungen (wie beim High-Pull)
– Sobald die Kugel auf Kopfhöhe ist, wird eine Schlagbewegung nach oben durch den Griff durch ausgeführt
– Dabei gleitet die Hand und der Unterarm unter dem Kugelbauch durch und schmiegt sich an ihn heran
– In der Endposition ist der Rumpf stabilisiert und der Arm senkrecht über Kopf gestreckt
Abwärts:
– Die Innenrotation und nach vorn Neigung des über Kopf gestreckten Arms leitet die Abwärtsbewegung ein
– Dabei wird der Ellenbogen zunehmend gebeugt und zum Brustkorb geführt
– Die Kugel wird möglichst dicht vor dem Körper nach unten abgesenkt
– Am Ende wird die Hüfte gebeugt und die Kugel zwischen den Beinen hindurch hinten durchgeschwungen
– Durch die nun anknüpfende Hüftstreckung wird der nächste Snatch eingeleitet und es fängt von vorne an

Kettlebell Snatch
Wie hat dir der Artikel gefallen?
Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.