Trizepsdrücken über dem Kopf am Kabelzug

Ausgangsposition:

Zunächst wird der Kabelzug im Obergriff ergriffen, sodann stellt man sich mit dem Rücken zum Kabelzug und geht einige Schritte nach vorn. Dann beugt man die Knie leicht, die Füße werden in schulterbreitem Abstand aufgestellt und der Oberkörper gerade aufgerichtet. Nun werden die Arme mit den Händen oberhalb der Ohren ausgestreckt, um die Ellenbogen auf dieselbe Höhe wie die Ohren zu bringen. Die Handgelenke bleiben fest und werden nicht gebeugt.

Übung:

Die Ellenbogen werden in einem 90-Grad-Winkel gebeugt. Während der gesamten Bewegung bleiben die Handgelenke ohne Beugen starr. Während man nun das Kabel hinter sich senkt wird eingeatmet und beim Ausstrecken der Arme wieder ausgeatmet.

Merke:

Der Oberkörper sollte aufrecht und ohne Krümmung im unteren Rücken gehalten werden, allerdings kann man den Rücken leicht nach vorn beugen. Die Ellenbogen bleiben stets in derselben Position. Beim Heben der Arme sollte die Beanspruchung der Trapezmuskeln ausgeschlossen sein.

Empfehlung:

Am Anfang sollte der Widerstand so gewählt werden, dass die Technik gut zu bewältigen ist.

Empfehlung:

Die Übung sollte, wenn möglich, vor einem Spiegel ausgeführt werden, damit stets kontrolliert werden kann, dass die Schultern, Ellenbogen und Knie – eigentlich der ganze Körper – in der korrekten Position sind.

Trizepsdrücken über dem Kopf am Kabelzug
Wie hat dir der Artikel gefallen?
Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.