Ausgangsposition:

Zunächst wird ein dem persönlichen Fitnesslevel entsprechendes Gewicht ausgewählt. Nun wird der Kabelzug im Obergriff gehalten, einige Schritte zurückgegangen, sodass man mit dem Gesicht zum Kabelzug steht. Der Oberkörper wird aufgerichtet und die Knie leicht gebeugt, die Füße schulterbreit auseinander gestellt und der Rumpf nach vorn gekippt. Die Arme sind beim Halten des Kabelzugs gestreckt.

Übung:

Nun wird das Gewicht durch das Beugen der Ellenbogen direkt zum Gesicht hin gezogen. Die Ellenbogen zeigen dabei nach außen, die Schulterblätter während der Bewegung auf einer Ebene. Beim Ziehen wird aus-, beim Zurückkehren in die Ausgangsposition eingeatmet.

Merke:

Die korrekte Körperhaltung sollte ohne das Überdehnen des unteren Rückens beibehalten werden. Das Becken bleibt in einer neutralen Position. Um den Widerstand zu überwinden, darf man sich nicht nach hinten lehnen. Unkontrollierte Bewegungen sollten beim Zurückkehren in die Ausgangsposition vermieden werden. Die Ellenbogen und Schultern sollten während des gesamten Bewegungsablaufs auf derselben Höhe gehalten werden. Die Beanspruchung des Trapezmuskels (Heben der Schultern) ist zu vermeiden.

Empfehlung:

Um die Technik gut erlernen zu können, sollte am Anfang ein geeignetes Gewicht gewählt werden

Teilen
Avatar-Foto

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Starte deinen Ernährungsplan
5 Zutaten, ohne Kochen. Spare Zeit und Geld.
👉 Zum Ernährungsplan 👉