Schulterdrücken mit einer Langhantel, auch Military Press genannt, wird vorzugsweise im Sitzen durchgeführt (im Stehen ebenfalls möglich). Der Oberkörper sollte beinahe senkrecht sein.
Es wird eine Langhantel breiter als Schulterbreite gegriffen.

Lasse die Langhantel kontrolliert auf die Brust herabsinken und atme ein.
Drücke die Stange senkrecht nachb oben und atme aus.

Es ist darauf zu achten, dass die Arme nie komplett durchgedrückt werden sollten und ein Hohlkreuz zu vermeiden ist. Der Neigungswinkel des Oberkörpers sollte im Sitzen nicht zu flach eingestellt werden, da die Belastung ansonsten zu sehr auf die Brust übergeht.

Beanspruchte Muskulatur – Schulterdrücken Langhantel – Military Press

Das Schulterdrücken trainiert insbesondere den vorderen und mittleren Teil der Schulter-Muskulatur, den Trizeps und den oberen Teil des Trapezmuskels (Nacken).
muskelbeanspruchung

Variationen

Das Schulterdrücken (Langhantel) kann auch in einer Multipresse mit Führungsschienen durchgeführt werden. Dies bietet sich an, falls die Technik des Schulterdrückens erst erlernt werden muss.

Durch unterschiedliche Griffweiten kann die Trainingsbetonung variiert werden:

Enge Armhaltung, Ellbogen nach vorne gerichtet: Vorderer Teil des Deltamuskels und Schlüsselbeinfasern der Brustmuskulatur.
Weite Armhaltung, Ellbogen nach außen gerichtet: Vorderer und Mittlerer Teil des Deltamuskels.

https://youtube.com/watch?v=QGs1F-9rIAY

Teilen
Avatar-Foto

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Starte deinen Ernährungsplan
5 Zutaten, ohne Kochen. Spare Zeit und Geld.
👉 Zum Ernährungsplan 👉