Bauchmuskeln

Fitness Wiki
Fitness Wiki

Die Bauchmuskulatur umschließt den Bauch- und Beckenraum und verbindet den Brustkorb mit dem Becken. Die Hauptaufgaben der Bauchmuskulatur liegen in der Bewegung des Rumpfes und die Adaption an das Bauchvolumen. Weiterhin spielt diese Muskelgruppe eine hervorzuhebende Rolle bei der Atmung und im Verdauungsprozess.

Bauchmuskelgruppen

Die Bauchmuskeln lassen sich in drei Untergruppen einteilen, die vorderen-, seitlichen- und tiefliegenden Bauchmuskeln:

Vordere Bauchmuskeln:

  • Musculus Rectus Abdominis à Der „Waschbrettbauch“
  • Musculus Pyramidalis: à Der dreieckige untere Bauchmuskel

Seitliche Bauchmuskeln:

  • Musculus obliquus externus abdominis àDer äußere schräge Bauchmuskel
  • Musculus obliquus internus abdominis àDer innere schräge Bauchmuskel
  • Musculus transversus abdominis àDer querverlaufende seitliche Bauchmuskel

 

Tiefe Bauchmuskeln:

  • Musculus quadratus lumborum àDer quadratische Lendenmuskel
  • Musculus iliopsoas àDer große Lendenmuskel

Bauchmuskeltraining und unsere Empfehlung

Zum gezielten Bauchmuskeltraining gibt es viele Theorien und Ansätze. Traditionelle Übungen sind zum Beispiel die Sit Ups das Beinheben oder auch die Crunches. In vielen Fällen führen diese jedoch nicht zum angestrebten Sixpack, da der Körperfettanteil noch zu hoch ist. Daher wird in vielen Fällen zu funktionalen Beinübungen geraten, da ins besonders bei Squats oder Kreuzheben die Bauchmuskulatur beansprucht und die Fettverbrennung besonders angekurbelt wird. Bei einem Fettüberschuss solltest du dich jedoch weitestgehend im Kaloriendefizit befinden. Zum Login für unser kostenfreies Trainingsprogramm geht’s hier. Wir helfen dir dein Sixpack endlich zu erreichen

Bauchmuskeln
Wie hat dir der Artikel gefallen?
Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.