Cuban Press

1. Grundposition

Nimm eine aufrechte, gerade Standposition ein. Deine Füße stehen etwas auseinander, die Knie sind leicht gebeugt.
In jeder Hand hältst du eine Kurzhantel. Wähle zunächst ein leichtes Gewicht, um die Bewegung korrekt erlernen und ausführen zu können.
Die Arme hebst du nun soweit seitlich vom Körper an, dass sich die Ellenbogen fast auf Schulterhöhe befinden.
Winkle dein Ellenbogengelenk an. Dabei zeigen die Hände mit den Kurzhanteln zunächst jedoch nach vorne.

Achte auf einen geraden Rücken. Der Blick ist gerade nach vorne gerichtet.

2. Schritt eins

Nun drehst du die Arme im Schultergelenk so, dass die Oberarme immernoch parallel zum Boden sind, die Hände mit den Hanteln aber jetzt in Richtung Decke zeigen. Der Winkel im Ellenbogengelenk hat sich während der Rotation nicht verändert. Die Bewegung kommt ausschließlich aus der Schulter.

Achte auf den Winkel im Ellenbogengelenk. Er bleibt während diesem Übungsschritt unverändert.

3. Schritt zwei

Im letzten Schritt bringst du deine Arme in eine fast gestreckte Position. Die Bewegung ist hier wie bei der Übung „Schulterdrücken“.
Strecke deine Arme kontrolliert im Ellenbogengelenk und führe die Hände über deinen Kopf Richtung Decke.
In der höchsten Position sind die Ellenbogen immernoch ein wenig gebeugt und nicht vollständig durchgestreckt.
Nach einer kurzen Haltephase führst du die Schritte nun rückwärts aus, so dass du wieder die Grundposition erreichst und die Übung von vorne beginnen kannst.

Cuban Press
Wie hat dir der Artikel gefallen?
Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Athl3tics will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.