Noom und Nutrisystem sind zwei beliebte Programme zum Abnehmen.

Obwohl beide darauf abzielen, dir zu helfen, deine Gewichtsziele zu erreichen und deine allgemeine Gesundheit zu verbessern, gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen diesen beiden Programmen.

Dieser Artikel vergleicht Noom und Nutrisystem, um herauszufinden, welches Programm für eine dauerhafte Gewichtsabnahme besser geeignet ist.

Nutrisystem Noom
Grundlagen liefert fertig zubereitete Mahlzeiten
Die Pläne umfassen 5-7 Tage mit Mahlzeiten und Snacks pro Woche
Mobile Gesundheits-App mit Tools zur Förderung der Gewichtsabnahme
Unterstützung durch das virtuelle Team
erstellt individuellen Plan mit deinen Informationen
Menüoptionen Vollständige Speisekarte mit über 150 frischen und tiefgekühlten Gerichten Keine Lebensmittel sind tabu
fördert Lebensmittel mit geringerer Kaloriendichte
Rezepte und Essensideen online verfügbar
Kosten Basic: €8,93-€10,36 pro Tag
Einzigartig für dich: €10,71-€12,14 pro Tag
Unique Yours Ultimate: €12.86-€14.29 pro Tag
Partner: €10,71-€12,14 pro Tag, pro Person
€59 für ein 1-monatiges Abonnement
Ermäßigte Preise für längere Zeiträume verfügbar
Effektivität behauptet, dir zu helfen, schnell bis zu 8,2 kg (18 Pfund) zu verlieren
unterstützt kurzfristige Gewichtsabnahme
fördert gesunde Gewohnheiten für langfristigen, nachhaltigen Gewichtsverlust
Vorteile bequem und einfach zu folgen
kann einen gesunden Blutzuckerspiegel unterstützen
flexibel
individuell auf deine Bedürfnisse zugeschnitten
bietet virtuelle Unterstützung
Nachteile teuer
eingeschränkte Optionen für bestimmte Ernährungseinschränkungen
kann zu einer erneuten Gewichtszunahme führen
teuer
erfordert Zugriff auf Smartphone oder Tablet
keine persönlichen Interaktionen

Grundlagen der einzelnen Programme

Hier ist ein grundlegender Überblick darüber, was die einzelnen Programme beinhalten.

Noom

Noom ist eine mobile Gesundheits-App, die mit Hilfsmitteln zur Gewichtsabnahme ausgestattet ist, z. B. einem Aktivitätstracker, einem Essensprotokoll und pädagogischen Ressourcen. Außerdem bietet sie persönliche Unterstützung durch ein virtuelles Team, das aus einem Gruppencoach, einem Zielspezialisten und einer Online-Selbsthilfegruppe besteht.

Nach der Anmeldung stellt dir die App eine Reihe von Fragen zu deiner Ernährung, deinem Lebensstil, deiner Krankengeschichte und deinen Zielen, um einen persönlichen Plan zu erstellen.

Obwohl keine Lebensmittel verboten sind, empfiehlt Noom den Nutzern, Lebensmittel mit einer niedrigen Kaloriendichte zu essen, d.h. sie enthalten im Verhältnis zu ihrem Gewicht oder Volumen wenig Kalorien.

Außerdem bietet die App eine Vielzahl von gesunden Rezepten, mit denen du deinen eigenen Ernährungsplan erstellen kannst.

Nutrisystem

Nutrisystem ist ein Programm, das die Gewichtsabnahme vereinfacht, indem es vollständig zubereitete Mahlzeiten liefert, die einfach wieder aufgewärmt und genossen werden können.

Obwohl die meisten Pläne für eine Dauer von 2-4 Wochen ausgelegt sind, kannst du das Programm so oft wiederholen, wie du möchtest oder bis du dein Abnehmziel erreicht hast.

Nutrisystem bietet vier Pläne an:

  • Basic: bietet 5 Tage Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks pro Woche
  • Einzigartig für dich: bietet jede Woche 5 Tage mit Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks aus dem kompletten Menü
  • Unique Yours Ultimate: enthält 7 Tage Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks pro Woche aus dem kompletten Menü
  • Partner: bietet 5 Tage pro Woche Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks aus dem kompletten Menü für zwei Personen

Unabhängig davon, für welchen Plan du dich entscheidest, empfiehlt Nutrisystem dir, zusätzlich zu den Mahlzeiten und Snacks zwei Snacks pro Tag zu essen.

Menü-Optionen

Hier sind die Menüoptionen und Mahlzeiten, die du von jedem Programm erwarten kannst.

Noom

Im Gegensatz zu Nutrisystem sind bei Noom keine Mahlzeiten oder Snacks in der monatlichen Gebühr enthalten. Stattdessen bietet es dir die Rezepte und Hilfsmittel, die du brauchst, um gesunde Mahlzeiten zu Hause zuzubereiten.

Zwar sind keine Lebensmittel völlig verboten, aber das Programm ermutigt dich, dich an Lebensmittel mit einer geringen Kaloriendichte zu halten.

Je nach Kaloriendichte werden Lebensmittel als rot, gelb oder grün eingestuft. Noom bietet eine umfassende Liste, welche Lebensmittel in die einzelnen Kategorien fallen.

Idealerweise sollte deine Ernährung hauptsächlich aus grünen und gelben Lebensmitteln bestehen, also aus Obst, Gemüse, magerem Eiweiß, Vollkornprodukten, gesunden Fetten und Hülsenfrüchten. Rote Lebensmittel wie verarbeitetes Fleisch, kalorienreiche Snacks und Süßigkeiten sollten begrenzt sein.

Nutrisystem

Nutrisystem hat eine große Auswahl an zubereiteten Mahlzeiten und Snacks, darunter sowohl frische als auch tiefgekühlte Optionen.

Du kannst das gesamte Menü filtern, um Rezepte zu finden, die deinen Bedürfnissen entsprechen, darunter vegetarische, diabetesfreundliche, ballaststoffreiche und proteinreiche Mahlzeiten.

Du kannst auch bestimmte Zutaten oder Allergene ausschließen, zum Beispiel Schweinefleisch, Milch, Weizen, Eier oder Zwiebeln.

Beim Basic-Tarif kannst du aus einer Auswahl von 100 Menüpunkten wählen. In den Tarifen Uniquely Yours, Uniquely Yours Ultimate und Partner stehen dir über 150 Gerichte zur Verfügung.

Vergleich der Preise

Hier ist ein genauerer Blick darauf, wie diese beiden Programme im Hinblick auf den Preis verglichen werden.

Noom

Noom-Abonnements beginnen bei €59 für einen automatisch wiederkehrenden Monatsplan.

Es gibt auch vergünstigte Tarife, wenn du dich für einen längeren Zeitraum anmeldest. Ein Jahresabonnement kostet zum Beispiel nur 199 €, das sind etwa 16,58 € pro Monat.

Außerdem bietet Noom eine 7-tägige Testphase an, bei der du selbst bestimmen kannst, wie viel du zahlen möchtest, beginnend bei nur 0,50 € für die ganze Woche.

Nutrisystem

Nutrisystem hat verschiedene Pläne, die sich im Preis, in der Anzahl der Mahlzeiten und in den Menüoptionen unterscheiden.

Hier sind die Preise der einzelnen Pläne:

  • Basic: €8,93 pro Tag für Frauen, €10,36 pro Tag für Männer
  • Einzigartig für dich: €10,71 pro Tag für Frauen, €12,14 pro Tag für Männer
  • Unique Yours Ultimate: €12,86 pro Tag für Frauen, €14,29 pro Tag für Männer
  • Partnerplan: €10,71-€12,14 pro Person, pro Tag

Der Versand ist bei allen Tarifen kostenlos und du kannst Geld sparen, wenn du mehrere Sendungen im Voraus bezahlst.

Optionale Zusatzleistungen wie Proteinshakes sind gegen eine zusätzliche Gebühr erhältlich.

Effektivität bei der Gewichtsabnahme

Obwohl beide Programme die Gewichtsabnahme fördern, könnte der Fokus von Noom auf Verhaltensänderungen für eine langfristige Gewichtskontrolle vorteilhafter sein.

Noom

Obwohl es nur wenige spezifische Untersuchungen zu Noom gibt, ergab eine Studie mit fast 36.000 Personen, dass 78% der Nutzer über einen Zeitraum von durchschnittlich 9 Monaten Gewicht verloren haben (1).

In einer 8-wöchigen Studie haben Frauen, die Noom eingenommen haben, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe deutlich mehr Gewicht und Körperfett verloren und ihr emotionales Essverhalten stärker verbessert. Bedenke jedoch, dass diese Studie von Noom finanziert wurde (2).

Die App fördert auch nährstoffreiche, kalorienarme Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte. Diese Lebensmittel sind nicht nur geeignet, um Gewicht zu verlieren, sondern können auch einen gesunden Blutzucker- und Cholesterinspiegel unterstützen (3, 4).

Außerdem fördert Noom gesunde Essgewohnheiten und nachhaltige Verhaltensänderungen, was der Schlüssel zu einer langfristigen Gewichtsabnahme ist (5).

Nutrisystem

Nutrisystem behauptet, dass sein Programm dir hilft, im ersten Monat bis zu 8,2 kg abzunehmen, und bietet eine Geld-zurück-Garantie.

Diese Behauptung stützt sich auf eine von Nutrisystem gesponserte 12-wöchige Studie, die ergab, dass Personen, die das Programm befolgten, deutlich mehr Bauchfett und Körpergewicht verloren als diejenigen, die die DASH-Diät (Dietary Approaches to Stop Hypertension) befolgten (6).

Mehrere andere Studien deuten ebenfalls darauf hin, dass Nutrisystem eine kurzfristige Gewichtsabnahme unterstützen kann.

So ergab eine Auswertung von 39 Studien, dass Personen, die Nutrisystem 3 Monate lang nutzten, im Durchschnitt 3,8 % mehr Gewicht verloren als diejenigen, die eine Verhaltensberatung oder Schulung erhielten (7).

Eine weitere kleine, 3-monatige Studie mit 69 Menschen mit Typ-2-Diabetes zeigte, dass diejenigen, die Nutrisystem verwendeten, einen größeren Gewichtsverlust erzielten als diejenigen, die eine Diabetes-Selbsthilfegruppe besuchten (8).

Es sind jedoch noch weitere Untersuchungen erforderlich, um festzustellen, ob das Programm für eine langfristige Gewichtsabnahme wirksam ist.

Andere Vorteile

Beide Programme können ein paar zusätzliche Vorteile bieten.

Noom

Noom ist ziemlich flexibel, denn es schränkt keine Zutaten ein oder schließt ganze Lebensmittelgruppen von deinem Ernährungsplan aus. Stattdessen erlaubt es dir, deine Lieblingsspeisen in Maßen als Teil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung zu genießen.

Außerdem bietet es virtuelle Unterstützung durch Coaches und Gleichgesinnte, was für diejenigen von Vorteil sein kann, die jemanden brauchen, der sie zur Verantwortung zieht.

Außerdem werden bei der Erstellung deines individuellen Plans mehrere Faktoren berücksichtigt, darunter deine Krankengeschichte, deine Essgewohnheiten, deine Abnehmziele und dein Lebensstil. So kann die App einen personalisierten Plan erstellen, der dir hilft, deine Ziele zu erreichen.

Nutrisystem

Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten gibt es bei Nutrisystem keine komplizierten Regeln oder Vorschriften, so dass es für diejenigen geeignet ist, die ein schlankes Programm bevorzugen, das einfach zu befolgen ist.

Außerdem werden alle Mahlzeiten und Snacks fertig zubereitet geliefert, was Zeit beim Kochen und Vorbereiten der Mahlzeiten während der Woche spart.

Nutrisystem kann auch eine bessere Blutzuckerkontrolle unterstützen. So ergab eine Überprüfung von 18 Studien bei Menschen mit Typ-2-Diabetes, dass Nutrisystem die Blutzuckerkontrolle über einen Zeitraum von 6 Monaten effektiver verbessert als eine Ernährungsberatung (9).

Außerdem bietet das Unternehmen eine Reihe von niedrig glykämischen, diabetesfreundlichen Mahlzeiten an, die deinen Blutzuckerspiegel nur minimal beeinflussen. Einige Untersuchungen deuten darauf hin, dass niedrig glykämische Lebensmittel die Blutzuckerkontrolle und die Gewichtsabnahme bei Menschen mit Typ-2-Diabetes oder Prädiabetes fördern (10, 11).

Schattenseiten

Hier sind ein paar Nachteile, die du bei jedem Programm beachten solltest.

Noom

Noom ist ein wenig teuer, denn die monatlichen Tarife beginnen bei 59 Dollar. Darin sind die Kosten für das Essen nicht enthalten, das du selbst kaufen musst.

Außerdem braucht man für dieses Programm ein Smartphone oder Tablet und einen Internetzugang, was es für Menschen mit eingeschränktem Internetzugang oder für technisch nicht so versierte Personen nicht geeignet macht.

Außerdem ist Noom rein virtuell und du kannst nur über die App mit deinem Support-Team kommunizieren. Daher eignet sich Noom nicht für Menschen, die ein persönliches Gespräch oder eine persönliche Beratung bevorzugen.

Nutrisystem

Nutrisystem bietet begrenzte Mahlzeiten- und Snackoptionen für Menschen mit bestimmten Ernährungsvorlieben und -einschränkungen an, z.B. für Veganer, Glutenfreie oder Paleo-Diät.

Auch wenn einige Studien darauf hindeuten, dass Nutrisystem bei der kurzfristigen Gewichtsabnahme hilft, kann es sehr teuer und schwierig sein, es langfristig durchzuhalten.

Außerdem konzentriert sich das Programm auf verarbeitete Mahlzeiten und Snacks, anstatt gesunde Gewohnheiten oder Ernährungsumstellungen zu fördern. Daher kann es sein, dass du wieder zunimmst, sobald du deine normale Ernährung wieder aufnimmst.

Außerdem liefern die meisten Pläne nur 1.200 bis 1.500 Kalorien pro Tag, was für viele Erwachsene nicht ausreicht. Wenn du deine Kalorienzufuhr zu sehr einschränkst, kann sich dein Stoffwechsel verlangsamen, was die Gewichtsabnahme mit der Zeit behindern kann (12).

Welches sollst du wählen?

Wenn du versuchst, dich zwischen Noom und Nutrisystem zu entscheiden, ist es wichtig, dass du deine persönlichen Ziele und Bedürfnisse berücksichtigst.

Nutrisystem kann zwar etwas teurer sein, aber es ist ein strukturierterer Ernährungsplan, mit dem du Zeit beim Kochen sparen kannst.

Hier kannst du mit Nutrisystem anfangen.

Andererseits ist Noom vielleicht die bessere Wahl für diejenigen, die ihre Ernährung und ihren Lebensstil umstellen wollen, um langfristig abzunehmen. Es ist zwar zeitaufwändiger und anstrengender, aber dafür vielleicht auch nachhaltiger und effektiver.

Hier kannst du mit Noom loslegen.

Fazit

Noom und Nutrisystem sind zwei beliebte Programme zur Gewichtsabnahme.

Nutrisystem bietet eine Auswahl an fertig zubereiteten, kalorienarmen Mahlzeiten, damit du weniger Zeit in der Küche verbringen musst.

Noom ist eine mobile App, die dir hilft, deine Ernährung und deinen Lebensstil langfristig umzustellen. Sie ist möglicherweise effektiver, wenn es darum geht, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln und die Gewichtsabnahme langfristig zu halten.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉