Unsere Diät Bewertung: 2.96 von 5

Jenny Craig ist ein Diätprogramm, das Struktur und Unterstützung für Menschen bietet, die abnehmen und ihr Gewicht halten wollen.

Das Programm liefert vorverpackte, kalorienarme Mahlzeiten und bietet persönliche Unterstützung durch einen Coach.

Das Ziel ist es, das Rätselraten darüber, was man essen soll, zu beenden und so das Abnehmen einfach zu machen.

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Wirksamkeit der Jenny Craig Diät und gibt Tipps für den Einstieg.

DIÄT-BEWERTUNGSKARTE

  • Gesamtnote: 2.96
  • Gewichtsverlust: 4.25
  • Gesunde Ernährung: 2
  • Nachhaltigkeit: 4
  • Gesundheit für den ganzen Körper: 2.25
  • Ernährungsqualität: 2.25
  • Evidenzbasiert: 3

ZUSAMMENFASSUNG: Die Jenny Craig Diät ist ziemlich gut erforscht, um Gewicht zu verlieren, aber die meisten Mahlzeiten und Snacks sind abgepackt und verarbeitet. Die Diät ist ziemlich teuer und die Umstellung auf regelmäßige Mahlzeiten kann eine Herausforderung sein.

Wie funktioniert Jenny Craig?

Bild zum Artikel: Jenny Craig Diet Review: Funktioniert sie bei der Gewichtsabnahme? - jenny craig diet review funktioniert sie bei der gewichtsabnahme

Bei der Jenny Craig Diät isst du abgepackte Mahlzeiten und arbeitest mit einem persönlichen Jenny Craig Coach zusammen, um dein Abnehmziel zu erreichen.

Es gibt mehrere Schritte, um anzufangen.

Schritt 1: Melde dich für einen Jenny Craig Plan an

Du kannst dich in einem lokalen Jenny Craig Center oder auf der Jenny Craig Website für einen Jenny Craig Plan anmelden. Dabei kannst du aus drei Plänen wählen, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind.

Einfacher Ernährungsplan Ernährungsplan Rapid Results Max Weight Loss Plan
Kosten €90,96 pro Woche €145,49 pro Woche 181,96 € pro Woche
Was enthalten ist – 7 Frühstücke
– 7 Mittagessen
– 7 Frühstücke
– 7 Mittagessen
– 7 Abendessen
– 7 Frühstücke
– 7 Mittagessen
– 7 Abendessen
– Bars aufladen
– 7 Snacks und Desserts
– persönliches coaching

Früher verlangte Jenny Craig einen Mitgliedsbeitrag und verlangte eine größere Verpflichtung. Jetzt zahlst du wöchentlich für den Plan, den du gewählt hast, aber du kannst jederzeit kündigen, indem du den Kundenservice anrufst, bevor deine Bestellung bearbeitet wird.

Jeder Plan wird mit einer Zufriedenheitsgarantie geliefert, die es unzufriedenen Personen ermöglicht, den Kundenservice anzurufen, um die Bestellung zu stornieren und übrig gebliebene Lebensmittel gegen eine volle Rückerstattung zurückzugeben. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Garantie nur für Erstkunden gilt.

Beachte bitte, dass die oben genannten Preise keine Steuern oder Versandkosten enthalten. Die Lieferkosten beginnen bei 19,99 € pro Bestellung, wobei der Versand in der ersten Woche kostenlos ist.

ANFANG MIT Jenny Craig

Schritt 2: Triff dich mit deinem Jenny Craig Coach

Wenn du dich für den Rapid Results Max Weight Loss Plan anmeldest, wird dir ein persönlicher Jenny Craig-Coach zugeteilt, mit dem du dich mindestens einmal pro Woche triffst, entweder virtuell oder in einem Jenny Craig-Center vor Ort.

Der Coach stellt dir einen Ernährungs- und Trainingsplan für die Gewichtsabnahme zur Verfügung, identifiziert deine Stärken und hilft dir, Herausforderungen auf deinem Weg zu meistern.

Schritt 3: Jenny Craig Mahlzeiten und Snacks essen

Um den Abnehmprozess zu vereinfachen, bietet Jenny Craig vorportionierte Mahlzeiten und Snacks an, die du in einem Jenny Craig Center vor Ort abholen oder dir nach Hause schicken lassen kannst.

Alle verwendeten Verpackungen sind wasserlöslich, 100% recycelbar und kompostierbar.

Es gibt über 100 verschiedene Gerichte, die alle weniger als 300 Kalorien haben und in der Regel tiefgekühlt oder haltbar sind.

Laut der Website werden die Mahlzeiten von Ernährungsberatern und Lebensmittelwissenschaftlern zusammengestellt. Außerdem werden sie ohne künstliche Süß- oder Farbstoffe, Maissirup mit hohem Fruktosegehalt, Transfette oder Mononatriumglutamat (MSG) hergestellt.

Je nachdem, für welchen Plan du dich entscheidest, musst du für deine eigenen Mahlzeiten und Snacks sorgen.

Der Simple Plan zum Beispiel ist die flexibelste Option und wurde für Menschen entwickelt, die den Komfort eines portionsgerechten Frühstücks und Mittagessens wünschen, aber ihr Abendessen und ihre Zwischenmahlzeiten lieber selbst auswählen.

Der Rapid Results Max Plan enthält alle Mahlzeiten und Snacks, einschließlich der Jenny Craig Recharge Bars, aber du kannst auch frisches Obst und Gemüse über den Tag verteilt zu dir nehmen.

Außerdem befolgst du mit dem Rapid Results Max Weight Loss Plan ein intermittierendes Fastenprotokoll, bei dem du jeden Tag 14 Stunden lang fastest und alle Mahlzeiten und Snacks innerhalb eines 10-Stunden-Fensters zu dir nimmst.

Schritt 4: Umstellung auf selbst gekochte Mahlzeiten

Sobald du die Hälfte deines Gewichts verloren hast, wirst du anfangen, dich weniger auf die Jenny Craig-Mahlzeiten zu verlassen und ein paar Tage pro Woche zu kochen.

Dein Jenny Craig Coach versorgt dich mit Rezepten und gibt dir Hinweise zu den Portionsgrößen, damit du praktische Strategien zum Abnehmen und Halten deines Gewichts erlernen kannst.

Sobald du dein Abnehmziel erreicht hast, wechselst du zum Jenny Craig-Erhaltungsprogramm.

Im ersten Monat des Erhaltungsprogramms triffst du dich wöchentlich mit einem Gesundheitscoach und fängst an, die Jenny Craig-Lebensmittel nach und nach ganz abzusetzen.

In dieser Zeit bringt dir dein Coach bei, wie du deine eigenen Mahlzeiten planst, wie du Lebensmittelkennzeichnungen verstehst und wie du dich bei Restaurantbesuchen auf der Speisekarte zurechtfindest.

Im zweiten Monat gehst du dazu über, dich einmal im Monat mit deinem Coach zu treffen und deine eigenen Mahlzeiten einzunehmen, aber du kannst auch immer ein paar Jenny Craig-Mahlzeiten mitnehmen, wenn du es lieber bequem hast.

Zusammenfassung

Jenny Craig ist ein abonnementbasiertes Diätprogramm, das abgepackte Mahlzeiten und Snacks sowie die Unterstützung eines persönlichen Trainers bietet, der dir hilft, deine Abnehmziele zu erreichen.

Kann Jenny Craig dir beim Abnehmen helfen?

Die Jenny Craig Diät wurde entwickelt, um Menschen beim Abnehmen zu helfen, indem sie ihre Kalorienzufuhr durch portionierte Mahlzeiten und Snacks reduzieren.

Die meisten Hauptgerichte enthalten 200-300 Kalorien, während Snacks und Desserts 150-200 Kalorien haben.

Ein typischer Jenny Craig-Plan liefert 1.200-2.300 Kalorien pro Tag, je nach Geschlecht, Alter, Aktivitätsniveau und Abnehmzielen.

Sport ist keine Pflicht, aber 30 Minuten körperliche Aktivität an 5 Tagen pro Woche werden empfohlen, um deine Ergebnisse zu verbessern. Dein Coach wird mit dir zusammen ein realistisches Trainingsziel festlegen.

Laut der Website von Jenny Craig nimmt das durchschnittliche Mitglied mit dem Programm 1 bis 2 Pfund (0,45 bis 0,9 kg) pro Woche ab. Diese Behauptungen werden auch durch Forschungsstudien gestützt.

In einer Studie hat eine Gruppe übergewichtiger, sitzender Frauen 12 Wochen lang die Jenny Craig-Diät befolgt und dabei durchschnittlich 5,34 kg abgenommen (1).

Eine zweite Studie ergab, dass Jenny Craig den Menschen half, etwa 5% mehr Gewicht zu verlieren als Weight Watchers, Nutrisystemoder SlimFast nach 1 Jahr (2, 3).

Selbst nach 2 Jahren wiegen die Mitglieder von Jenny Craig im Durchschnitt 7% weniger als vor Beginn des Programms. Und je länger sie an dem Programm teilnehmen, desto mehr Gewicht verlieren sie tendenziell (4, 5).

Intermittierendes Fasten

Der Rapid Results Max Weight Loss Plan, der ein intermittierendes Fastenprotokoll verwendet, ist relativ neu im Jenny Craig Programm.

Intermittierendes Fasten ist eine Art der Ernährung, bei der du deine Nahrungsaufnahme auf einen bestimmten Zeitraum beschränkst.

Es gibt verschiedene Intervallfasten-Protokolle, von denen einige ein 16-stündiges Fasten vorschreiben, während andere ein- oder zweimal pro Woche ein 24-stündiges Fasten empfehlen.

Jenny Craig empfiehlt ein 14-stündiges Fasten, gefolgt von einem 10-stündigen Essensfenster. Gegen Ende des Essensfensters und vor dem offiziellen Fastenbrechen mit dem Frühstück kannst du einen Jenny Craig Recharge Bar zu dir nehmen.

Fasten wird mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, wie z. B. der Verbesserung der Insulinempfindlichkeit, der Senkung des Blutdrucks und der Regulierung des Appetits (6).

Obwohl sie als Methode zur Gewichtsreduzierung an Beliebtheit gewonnen hat, könnte ihre Wirksamkeit zumindest teilweise darauf zurückzuführen sein, dass Menschen tagsüber oft weniger Kalorien zu sich nehmen, wenn ihr Essensfenster kleiner ist.

Vorläufige Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass intermittierendes Fasten ein wirksamer Ansatz zur Gewichtsabnahme sein könnte, auch wenn noch weitere Langzeitstudien erforderlich sind (7, 8, 9).

Sind die Jenny Craig Recharge Bars effektiv zum Abnehmen?

Jenny Craig Recharge Bars sollten gegen Ende des Fastenfensters vor dem Frühstück verzehrt werden.

Recharge Bars gibt es in den Geschmacksrichtungen Fudge Nut oder Nut & Honey und sie enthalten keine künstlichen Süßstoffe, Aromen oder Farbstoffe.

Laut der Website können die Riegel die Fettverbrennung ankurbeln und den Fettabbau beschleunigen, ohne das Fasten zu brechen, obwohl es keine Beweise für diese Behauptungen gibt.

Da die Riegel aus kalorien- und kohlenhydrathaltigen Zutaten wie Nüssen, Mandelbutter, Honig und Schokolade bestehen, würden die Recharge Bars bei den meisten Fastenprotokollen als Fastenbrecher gelten.

Zusammenfassung

Jenny Craig hilft Menschen, 1 bis 2 Pfund (0,45 bis 0,9 kg) pro Woche abzunehmen. Mitglieder, die das Programm über mehrere Jahre durchhalten, halten ihr Gewicht in der Regel auch. Der Rapid Results Max Weight Loss Plan beinhaltet auch das intermittierende Fasten, das die Gewichtsabnahme unterstützen kann.

Weitere Vorteile von Jenny Craig

Die Jenny Craig Diät hat viele Vorteile, die sie zu einer beliebten Diät zum Abnehmen machen.

1. Einfach zu befolgen

Da Jenny Craig in der Anfangsphase vorgefertigte Mahlzeiten und Snacks anbietet, ist es relativ einfach, dem Plan zu folgen.

Du musst nur ein Hauptgericht aufwärmen und deine Lieblingsfrüchte, -gemüse oder fettreduzierte Milchprodukte hinzufügen, um die Mahlzeit zu vervollständigen. Die Snacks sind schnell zubereitet und müssen nicht gekocht werden.

Das macht das Essen schnell und einfach und erspart dir einen großen Teil der Planung, die bei typischen Diäten anfällt.

Und mit den drei verfügbaren Plänen kannst du die Option wählen, die am besten zu deinen Abnehmzielen und deinem Lebensstil passt.

2. Hilft, Portionsgrößen und Ausgewogenheit zu lernen

Jenny Craig-Gerichte sind kalorienarm, fettarm und portionsgerecht.

Diese abgepackten Lebensmittel helfen den Menschen, die Portionsgrößen besser zu verstehen, damit sie sie beim Kochen zu Hause oder beim Essengehen nachmachen können.

Die Zugabe von Obst und Gemüse zu den Mahlzeiten ermutigt die Menschen außerdem, mehr Obst und Gemüse zu essen und zu lernen, wie man einen ausgewogenen Teller zusammenstellt.

3. Bietet soziale Unterstützung

Eine der hilfreichsten Komponenten der Diät ist die individuelle Unterstützung durch die Jenny Craig Coaches.

Untersuchungen haben ergeben, dass die soziale Unterstützung durch Familie, Freunde oder Gesundheitscoaches die Chancen erhöht, Gewicht zu verlieren und es zu halten (10, 11).

Außerdem kann der Zugang zu Coaches erklären, warum viele Jenny Craig-Mitglieder ihren Gewichtsverlust auch über mehrere Jahre hinweg beibehalten (4).

4. Kann das Risiko von Herzkrankheiten verringern und das Blutzuckermanagement verbessern

Neben der Gewichtsabnahme kann die Jenny Craig Diät dein Risiko für Herzkrankheiten verringern und dein Blutzuckermanagement verbessern.

Eine Studie ergab, dass Frauen, die mit der Jenny Craig Diät mindestens 10% ihres Körpergewichts verloren hatten, nach 2 Jahren weniger Entzündungen und niedrigere Insulin-, Triglycerid- und Cholesterinwerte aufwiesen (12).

Die Jenny Craig-Diät kann auch für Menschen mit Typ-2-Diabetes eine gute Wahl sein, da sie im Vergleich zu anderen Beratungsmethoden mit einer besseren Blutzuckerregulierung und niedrigeren Triglyceridwerten in Verbindung gebracht wurde (13, 14).

GO TO Jenny Craig

Zusammenfassung

Die Jenny Craig-Diät ist einfach zu befolgen und hilft den Menschen zu lernen, ausgewogene Mahlzeiten zu essen. Die Diät wird von Jenny Craig Coaches unterstützt und wird mit einer verbesserten Herzgesundheit und niedrigeren Blutzuckerwerten in Verbindung gebracht.

Mögliche Nachteile von Jenny Craig

Auch wenn die Jenny Craig-Diät für manche Menschen eine gute Option sein mag, hat sie auch ihre Schattenseiten.

1. Teuer

Der monatliche Mitgliedsbeitrag wurde zwar abgeschafft, aber die wöchentliche Teilnahme an Jenny Craig ist nicht billig.

Sie kostet mindestens 90 US-Dollar pro Woche, plus Steuern und Versandkosten. Außerdem wird empfohlen, zusätzliches Obst, Gemüse und Milchprodukte zu kaufen, um die Mahlzeiten und Snacks zu ergänzen.

Die Jenny Craig-Lebensmittel können praktisch sein, aber die Kosten machen sie für manche unrealistisch.

In einer Studie wurde festgestellt, dass der Preis von Jenny Craig zu hoch ist, um als kosteneffektiv zu gelten, wenn man die durchschnittliche Gewichtsabnahme im Verhältnis zum Preis des Programms vergleicht (15).

2. Funktioniert nicht bei allen speziellen Diäten

Da die Hauptgerichte und Snacks der Jenny Craig Diät abgepackt sind, ist die Auswahl für Menschen, die spezielle Diäten einhalten müssen, begrenzt.

So ist zum Beispiel keines der Jenny Craig-Lebensmittel als koscher oder halal gekennzeichnet, und es gibt keine veganen Mittag- oder Abendessen. Es gibt zwar glutenfreie Produkte, aber sie sind nicht klar gekennzeichnet.

Dennoch kannst du auf der Website des Unternehmens die Nährwertangaben, die Zutaten und die enthaltenen Allergene für jeden Artikel einsehen und so Produkte auswählen, die deinen Ernährungsbedürfnissen und Vorlieben entsprechen.

3. Jenny Craig-Lebensmittel sind stark verarbeitet

Die meisten der abgepackten Jenny Craig-Lebensmittel sind stark verarbeitet.

Sie enthalten große Mengen an Zusatzstoffen und raffinierten Kohlenhydraten und Ölen, die schlecht für deine Darmgesundheit sein können (16, 17, 18).

Wenn du nicht gerne viele abgepackte oder tiefgekühlte Lebensmittel isst, ist die Jenny Craig Diät vielleicht nicht das Richtige für dich.

4. Es kann schwierig sein, von den Jenny Craig-Lebensmitteln wegzukommen

Der Verzehr von abgepackten Lebensmitteln macht es zwar kurzfristig leicht, eine Diät einzuhalten, aber er vermittelt nicht die Fähigkeiten, die du brauchst, um selbst abzunehmen.

Jenny Craig-Mitglieder müssen lernen, wie man gesunde Mahlzeiten zubereitet, um die Gewichtsabnahme fortzusetzen und zu halten.

Auch wenn die Jenny Craig Coaches bei dieser Umstellung helfen, kann es für manche Menschen schwierig sein.

5. Jenny Craig Coaches sind keine medizinischen Fachkräfte

Die Jenny Craig-Coaches sind zwar ein wichtiger Teil des Diätprogramms, aber sie sind keine eingetragenen Ernährungsberater/innen oder Mediziner/innen und können keine Diätberatung in Bezug auf medizinische Erkrankungen geben.

Viele von ihnen sind ehemalige Jenny Craig-Mitglieder, die beschlossen haben, selbst Coaches zu werden.

Menschen mit komplexen Gesundheitszuständen sollten sich von einem Ernährungsberater oder einer anderen medizinischen Fachkraft beraten lassen, bevor sie eine neue Diät beginnen.

Zusammenfassung

Die Jenny Craig-Diät ist teuer und eignet sich möglicherweise nicht für Menschen mit Diätbeschränkungen, da sie viele verarbeitete, abgepackte Lebensmittel enthält. Außerdem sind die Coaches von Jenny Craig keine medizinischen Fachkräfte, so dass die Mitglieder möglicherweise zusätzliche Unterstützung benötigen.

Lebensmittel für die Jenny Craig Diät

Während der Jenny Craig Diät kannst du aus einer Auswahl von über 100 zubereiteten Lebensmitteln wählen.

Es gibt viele Frühstücke, Mittagessen, Abendessen, Snacks, Desserts, Shakes und Riegel, so dass du nicht das Gefühl hast, immer wieder das Gleiche zu essen.

Zusätzlich zu den Hauptgerichten und Snacks, die Jenny Craig anbietet, solltest du Obst, Gemüse und fettreduzierte Milchprodukte zu deinen Mahlzeiten hinzufügen und je nach Plan einen weiteren Snack deiner Wahl zu dir nehmen.

Wenn du dein Abnehmziel erreicht hast, wirst du nach und nach von den Jenny Craig-Gerichten wegkommen und lernen, deine eigenen nahrhaften, kalorienarmen Mahlzeiten zu kochen.

Zusammenfassung

Die Pläne variieren zwar, aber im Allgemeinen besteht die Anfangsphase der Diät hauptsächlich aus abgepackten Jenny Craig-Produkten. Wenn du abnimmst, werden nach und nach selbst gekochte Mahlzeiten hinzugefügt.

Lebensmittel, die du bei der Jenny Craig Diät meiden solltest

Jenny Craig-Mitglieder dürfen alles essen, solange es zu den ihnen zugeteilten Kalorien für den Tag passt – sogar Alkohol ist in Maßen erlaubt.

Sobald die Mitglieder anfangen, ihre Mahlzeiten selbst zu kochen, wird auf Portionskontrolle geachtet und fett- und kalorienarme Lebensmittel werden empfohlen. Es wird nicht empfohlen, häufig auswärts zu essen.

Zusammenfassung

Bei der Jenny Craig Diät sind keine Lebensmittel verboten, aber es wird nicht empfohlen, zu viel Alkohol zu trinken und häufig auswärts zu essen.

Beispiel-Menü

Hier ist ein Beispiel für 3 Tage mit dem Jenny Craig Rapid Results Max Plan.

Tag 1

  • Rise & Shine: Recharge Bar
  • Frühstück: Jenny Craig Blaubeerpfannkuchen und Würstchen mit 1 Portion (28 g) frischen Erdbeeren und 8 Unzen (237 ml) fettfreier Milch.
  • Snack: Jenny Craig Sweet & Salziger Erdnussbutter-Riegel
  • Mittagessen: Jenny Craig Thunfisch-Dill-Salat-Set mit 2 Tassen (72 Gramm) Salat und 1 Portion (122 Gramm) Karotten
  • Snack: 1 Portion (151 Gramm) Weintrauben
  • Abendessen: Jenny Craig Käse-Ravioli mit 1 Portion (180 Gramm) gebratenem Spargel
  • Snack: Jenny Craig Zitronen-Kekse

Tag 2

  • Rise & Shine: Recharge Bar
  • Frühstück: Jenny Craig Truthahn-Speck und Eiweiß-Sandwich mit 1 Apfel und 8 Unzen (237 ml) fettfreier Milch
  • Snack: Jenny Craig Vanille-Sahne-Shake
  • Mittagessen: Jenny Craig Schinken und Schweizer Baguette mit 2 Tassen (113 Gramm) Gartensalat und 2 Esslöffeln (30 Gramm) fettarmem Dressing
  • Snack: Jenny Craig Cheese Curls mit einer halben Tasse (52 Gramm) geschnittener Gurke
  • Abendessen: Jenny Craig Bourbon Steak mit 1 Portion (180 Gramm) sautiertem Spinat
  • Snack: 1 Portion (177 Gramm) frische Cantaloupe

Tag 3

  • Rise & Shine: Recharge Bar
  • Frühstück: Jenny Craig Apfel-Zimt-Haferflocken mit 1 Orange und 8 Unzen (237 ml) fettfreier Milch
  • Snack: Jenny Craig Kakao & Nuss-Riegel
  • Mittagessen: Jenny Craig Turkey Burger mit 2 Tassen (60 Gramm) Spinatsalat und 2 Esslöffeln (30 Gramm) fettarmem Dressing
  • Snack: 1 leichter Streichkäse (24 Gramm) mit 1 Portion (149 Gramm) Kirschtomaten
  • Abendessen: Jenny Craig Huhn Marsala mit 1 Portion (180 Gramm) gedünsteter Zucchini
  • Snack: Jenny Craig Schokoladen-Lavakuchen

TRY Jenny Craig

Einkaufsliste

Die meisten deiner Mahlzeiten werden bei Jenny Craig bestellt, aber Ideen für Mahlzeiten- und Snack-Ergänzungen – bekannt als “Fresh and Free Additions” – sind

Früchte

  • Beeren: Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren oder Trauben
  • Zitrusfrüchte: Orangen, Grapefruits, Zitronen oder Limetten
  • Handobst: Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Nektarinen oder Pflaumen
  • Melone: Cantaloupe, Honigtau oder Wassermelone
  • Tropische Früchte: Bananen, Ananas oder Mangos
  • Andere Früchte: Kiwis, Granatäpfel, Kirschen oder Avocados

Nicht-stärkehaltiges Gemüse

  • Grünes Blattgemüse: Spinat, Mangold, Grünkohl oder Grünkohl
  • Salatgemüse: Kopfsalat jeder Art, ganze Köpfe oder vorzerkleinert
  • Zwiebelgemüse: Zwiebeln, Knoblauch, Schalotten, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln oder Lauch
  • Blumenkopfgemüse: Brokkoli, Blumenkohl oder Artischocken
  • Hülsengemüse: Stangenbohnen, Zuckererbsen oder Zuckerschoten
  • Wurzelgemüse: Rüben, Karotten, Radieschen, Pastinaken oder Steckrüben
  • Stängelgemüse: Sellerie, Spargel oder Rhabarber
  • Anderes Gemüse: Zucchini, Champignons, Gurke, Aubergine, Tomate oder Paprika

Diese Obst- und Gemüsesorten sind auch in Dosen oder tiefgekühlt erhältlich.

Fettreduzierte Milchprodukte

  • leichter Stringkäse
  • fettfreier griechischer Joghurt
  • fettreduzierte, fettarme oder fettfreie Milch

Getränke

  • Sprudelwasser
  • Kaffee
  • Tee

Andere

  • frische Kräuter
  • getrocknete Gewürze
  • fettarme oder kalorienarme Salatdressings
  • Essiggurken, Kapern, Meerrettich, Senf, Essig, etc.

Solltest du Jenny Craig ausprobieren?

Jenny Craig hilft Menschen nachweislich dabei, Gewicht zu verlieren und es langfristig zu halten.

Trotzdem ist es vielleicht nicht für jeden die beste Lösung.

Jenny Craig ist zum Beispiel nicht ideal, wenn du diätetische Einschränkungen oder schwere Allergien hast, da die Mahlzeiten nicht auf spezielle Diäten abgestimmt sind.

Wenn du gerne kochst und frisch zubereitete Speisen isst, solltest du ein Programm wie myWW+ (früher Weight Watchers) oder einen Ernährungsplanungsdienst wie PlateJoy in Betracht ziehen, der dir auf der Grundlage deiner Gesundheitsziele individuelle Rezeptvorschläge macht.

Auch wenn sie nicht ganz billig sind, bieten einige Essenslieferdienste fertig zubereitete Mahlzeiten oder Mahlzeitenpakete an und können dich bei deinen Abnehmbemühungen unterstützen.

Wenn du jedoch nicht kochen möchtest und nach einem Plan suchst, der einfach zu befolgen ist und dir zusätzliche soziale Unterstützung bietet, ist Jenny Craig vielleicht eine Überlegung wert.

Schließlich ist Jenny Craig ziemlich teuer, vor allem, wenn du die Versandkosten und alle zusätzlichen Lebensmittel wie frisches Obst, Gemüse und Milchprodukte mit einrechnest.

Wenn dein Budget knapp bemessen ist, solltest du dich nach einem kostengünstigeren Plan umsehen, z. B. myWW+.

Eine Studie, die mehrere nicht-chirurgische Methoden zur Gewichtsabnahme verglichen hat, ergab, dass Weight Watchers die einzige kostengünstige Option ist (11).

Fazit

Jenny Craig bietet vorverpackte, portionierte Mahlzeiten und persönliche Betreuung.

Wer an dem Programm teilnimmt, kann 1 bis 2 Pfund (0,45 bis 0,9 kg) pro Woche abnehmen, und Langzeitmitglieder neigen dazu, das Gewicht über Jahre hinweg zu halten.

Es kann sogar die Herzgesundheit und den Blutzuckerspiegel verbessern.

Manchen Menschen könnte das Programm jedoch zu teuer sein, während anderen die Idee nicht gefällt, sich hauptsächlich auf abgepackte und stärker verarbeitete Lebensmittel zu verlassen.

Unabhängig davon funktioniert das Jenny Craig Programm zur Gewichtsabnahme und bleibt eine beliebte Diätoption.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉