Kaffee ist ein beliebtes Getränk, das auf der ganzen Welt getrunken wird.

Normalerweise werfen die Menschen den Kaffeesatz weg, der nach dem Aufbrühen zurückbleibt, aber nachdem du diesen Artikel gelesen hast, überlegst du dir vielleicht, ihn wegzuwerfen.

Kaffeesatz hat viele praktische Verwendungsmöglichkeiten in Haus und Garten und kann sogar deine Beauty-Routine aufpeppen.

Wenn du zu Hause nicht viel Kaffee kochst, haben die meisten Coffeeshops jede Menge Kaffeesatz, den sie gerne verschenken.

Im Folgenden findest du 16 kreative Verwendungsmöglichkeiten für gebrauchten Kaffeesatz.

1. Kaffeesatz als Dünger deinen Garten

Die meisten Böden enthalten nicht die wichtigen Nährstoffe, die für ein optimales Pflanzenwachstum benötigt werden.

Wenn die Pflanzen wachsen, nehmen sie auch Nährstoffe aus dem Boden auf, so dass dieser schließlich erschöpft ist.

Daher müssen die meisten Gärten gedüngt werden, um sicherzustellen, dass die Pflanzen die Nährstoffe haben, die sie zum Überleben brauchen.

Kaffeesatz enthält mehrere wichtige Mineralien für das Pflanzenwachstum – Stickstoff, Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor, Magnesium und Chrom (1).

Sie können auch dazu beitragen, Schwermetalle zu absorbieren, die den Boden kontaminieren können (2, 3).

Außerdem lockt der Kaffeesatz Würmer an, die gut für deinen Garten sind.

Um Kaffeesatz als Dünger zu verwenden, streue ihn einfach auf die Erde um deine Pflanzen.

Zusammenfassung Kaffeesatz ist ein hervorragender Dünger, weil er mehrere wichtige Nährstoffe enthält, die für das Pflanzenwachstum benötigt werden. Er kann auch dazu beitragen, Würmer anzulocken und die Konzentration von Schwermetallen im Boden zu verringern.

2. Kaffeesatz Kompostieren

Wenn du keinen unmittelbaren Bedarf an Dünger hast, kannst du deinen Kaffeesatz für eine spätere Verwendung kompostieren.

Kompostierung ist ein natürlicher Prozess, bei dem organische Stoffe wie Essensreste und Gartenabfälle in ein dunkles, reichhaltiges Material namens Kompost oder Humus verwandelt werden.

Wenn du deinen Garten mit Kompost versorgst, kann der Boden mehr Nährstoffe und Wasser speichern und so die Gesundheit deiner Pflanzen verbessern.

Eine Studie ergab, dass Kompost, der aus Kaffeesatz und Küchenabfällen hergestellt wurde, nährstoffreicher war als Kompost, der nur aus Abfällen bestand (4).

In einer anderen Studie wurden vier Kompostmischungen mit 0, 10, 20 und 40% Kaffeesatz verglichen.

Die Charge mit 40 % Kaffeesatz erzeugte die wenigsten Treibhausgasemissionen und die beste Kompostqualität (5).

Auch Grasschnitt, Laub, Rinde, geschreddertes Zeitungspapier, Gestrüpp, Kräuter, Eierschalen, altes Brot sowie Obst- und Gemüseschnipsel können kompostiert werden.

Du solltest es vermeiden, Fleisch- und Fischabfälle, Milchprodukte, kranke Pflanzen, Fette und Öle zu kompostieren.

Zusammenfassung Die Zugabe von Kompost zu deinem Garten kann die Gesundheit deiner Pflanzen erheblich verbessern. Kaffeesatz kann helfen, den Nährstoffgehalt zu erhöhen und die Treibhausgasemissionen deines Komposts zu verringern.

3. Insekten und Schädlinge mit Kaffeesatz abwehren

Bestimmte Verbindungen im Kaffee, wie Koffein und Diterpene, können für Insekten hochgiftig sein (6, 7).

Aus diesem Grund kannst du Kaffeesatz verwenden, um Ungeziefer abzuwehren.

Er ist ein wirksames Mittel zur Abwehr von Mücken, Fruchtfliegen und Käfern und kann auch andere Schädlinge fernhalten (8, 9).

Um Kaffeesatz als Insekten- und Schädlingsabwehr zu verwenden, stellst du einfach Schalen mit Kaffeesatz auf oder streust ihn um Sitzplätze im Freien.

Du kannst Schädlinge auch aus deinem Garten fernhalten, indem du Kaffeesatz um deine Pflanzen herum verteilst. Er bildet eine Barriere, über die Schnecken und Nacktschnecken nicht gerne krabbeln.

Zusammenfassung Kaffeesatz enthält Verbindungen, die für viele Insekten giftig sind. Du kannst deinen Kaffeesatz verwenden, um Mücken, Fruchtfliegen, Käfer und andere Schädlinge zu vertreiben.

4. Mit Kaffeesatz Flöhe von deinem Haustier entfernen

Flöhe sind ein häufiges Problem bei Haustieren, und ihre Behandlung kann kostspielig und zeitaufwändig sein (10).

Es gibt verschiedene Flohentfernungsprodukte auf dem Markt, aber viele enthalten scharfe Chemikalien und können unerwünschte Nebenwirkungen haben.

Glücklicherweise scheinen Flöhe keinen Kaffee zu mögen, und du kannst Kaffeesatz als natürliche Behandlung in Betracht ziehen.

Reibe den Kaffeesatz nach dem Shampoonieren einfach in das Fell deines Haustieres. Dann spülst du ihn ab und lässt dein Haustier wie gewohnt trocknen.

Manche sagen, dass das Fell deines Tieres dadurch auch glatter und glänzender wird, aber es gibt wenig bis gar keine Untersuchungen, die diese Behauptungen unterstützen.

Wenn dein Haustier Flöhe hat und diese Behandlung nicht funktioniert, solltest du dich an einen Tierarzt wenden, um alternative Möglichkeiten zu besprechen.

Außerdem sollte Kaffeesatz nur äußerlich angewendet werden. Wenn er verzehrt wird, kann er für Hunde giftig sein.

Zusammenfassung Wie andere Insekten auch, mögen Flöhe keinen Kaffee. Wenn du dein Haustier in gebrauchtem Kaffeesatz badest, kann das helfen, die Flöhe in Schach zu halten.

5. Mit Kaffeesatz Gerüche neutralisieren

Kaffeesatz enthält Stickstoff, der in Verbindung mit Kohlenstoff das übel riechende Schwefelgas aus der Luft entfernt (11).

Mit anderen Worten: Kaffeesatz kann helfen, Gerüche zu absorbieren und zu beseitigen.

Du kannst eine Schale mit Kaffeesatz in deinen Kühlschrank oder dein Gefrierfach stellen, um Gerüche von verdorbenen oder duftenden Lebensmitteln zu neutralisieren.

Du kannst auch alte Socken oder Strumpfhosen mit Kaffeesatz füllen und sie zubinden, um tragbare Lufterfrischer herzustellen.

Lege sie in deine Schuhe, in die Sporttasche, in die Schubladen deines Schlafzimmers, unter deinen Autositz oder überall sonst, wo du einen Geruchsspender brauchst.

Du kannst den Kaffeesatz sogar neben dem Waschbecken aufbewahren und damit deine Hände schrubben, nachdem du Knoblauch oder Zwiebeln geschnitten hast. Der Kaffeesatz hilft dir, den Geruch von deinen Händen zu entfernen.

Zusammenfassung Kaffeesatz kann helfen, Gerüche aus dem Kühlschrank, der Sporttasche oder aus stinkenden Schuhen zu absorbieren und zu beseitigen. Wenn du ihn als Handpeeling verwendest, kannst du auch den Geruch von Zwiebeln oder Knoblauch entfernen.

6. Kaffeesatz als natürliches Reinigungsmittel

Kaffeesatz ist ein Schleifmittel und kann helfen, Ablagerungen auf schwer zu reinigenden Oberflächen zu entfernen. Aufgrund seiner antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften kann er sogar zur Desinfektion beitragen (8).

Wenn du die Reinigung mit Chemikalien vermeiden willst, ist gebrauchter Kaffeesatz vielleicht einen Versuch wert.

Verwende ihn, um dein Spülbecken zu reinigen, dein Kochgeschirr zu polieren oder deinen Grill zu säubern.

Achte nur darauf, dass du sie nicht auf porösem Material verwendest, da sie braune Flecken verursachen können.

Zusammenfassung Kaffeesatz kann als Scheuermittel verwendet werden. Er kann helfen, Spülen, Kochgeschirr, Grills und andere Oberflächen im Haus zu reinigen und von Ablagerungen zu befreien.

7. Reinige deine Töpfe und Pfannen mit Kaffeesatz

Die grobe Beschaffenheit des Kaffeesatzes ist ideal, um schwer zu reinigende Küchenutensilien zu schrubben.

Du kannst ihn verwenden, um dein Geschirr sauber zu schrubben und angebackene Lebensmittel aus Töpfen und Pfannen zu entfernen. Streue die Erde einfach direkt auf deine Töpfe und Pfannen und schrubbe sie wie gewohnt. Achte darauf, dass du danach gründlich abspülst.

Zusammenfassung Du kannst Kaffeesatz zum Reinigen deiner Töpfe und Pfannen verwenden. Die scheuernde Beschaffenheit des Kaffeesatzes hilft dabei, festsitzendes Essen wegzukratzen.

8. Kaffeesatz-Peeling für deine Haut

Die groben Partikel im Kaffeesatz wirken wie ein Peeling und helfen, Schmutz und abgestorbene Zellen von der Haut zu entfernen.

Mische einfach Kaffeesatz mit etwas Wasser oder Kokosnussöl und reibe ihn mit deinen Händen direkt auf dein Gesicht und deinen Körper.

Kaffeesatz kann auch mit einer kleinen Menge Honig vermischt und als Lippenpeeling verwendet werden.

Darüber hinaus hat das Koffein im Kaffeesatz starke antioxidative Eigenschaften, die die Haut vor Sonnenschäden schützen können.

Außerdem kann er die Durchblutung fördern, was die Gesundheit der Haut insgesamt unterstützt (12).

Zusammenfassung Kaffeesatz kann zu einem Peeling für dein Gesicht und deinen Körper umfunktioniert werden. Er hilft, Schmutz und abgestorbene Hautzellen zu entfernen und fördert die Gesundheit der Haut.

9. Kaffeesatz zur Reduzierung von Cellulite

Cellulite ist ein Zustand, der der Haut ein dellenartiges, klumpiges Aussehen verleiht. Sie betrifft 80-90% der erwachsenen Frauen (13).

Sie entsteht, wenn sich Fettablagerungen durch das Bindegewebe unter der Haut drücken und ist häufig an Gesäß und Oberschenkeln zu sehen.

Wenn Koffein, wie es im Kaffeesatz enthalten ist, topisch aufgetragen wird, kann es dazu beitragen, dieses Fett abzubauen und die Durchblutung in diesem Bereich zu erhöhen, wodurch das Erscheinungsbild der Cellulite verringert wird (12).

Mische einfach den Kaffeesatz mit Wasser oder Kokosnussöl und schrubbe die von Cellulite betroffenen Stellen zweimal wöchentlich 10 Minuten lang.

Zusammenfassung Kaffeesatz kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Cellulite zu reduzieren, indem er Fettablagerungen abbaut und die Durchblutung der betroffenen Stelle erhöht.

10. Verwende Kaffeesatz als natürlichen Farbstoff

Wenn du schon mal Kaffee auf einem weißen Hemd verschüttet hast, weißt du, dass er Flecken hinterlassen kann.

Indem du gebrauchten Kaffeesatz wieder anfeuchtest, kannst du ein preiswertes und natürliches Färbemittel herstellen, das zum Färben von Baumwolle, Viskose, Zellophan, Leinen und Papier verwendet werden kann (14).

So kannst du Stoffen und Papier ganz einfach einen Vintage-Look verleihen oder vorhandene Flecken auf deiner Kleidung und deinen Handtüchern kaschieren.

Mit Kaffeesatz kann man sogar Ostereier färben oder die Farbe von dunklem Haar vertiefen.

Kommerzielle Lebensmittel- und Haarfärbemittel können Hunderte von Chemikalien enthalten, von denen viele Krebs verursachen können (15, 16, 17).

Gebrauchter Kaffeesatz ist eine großartige, ungiftige Alternative zu herkömmlichen Farbstoffen.

Wenn du ein Stück Stoff oder Garn gefärbt hast, das getragen oder zum Nähen oder Stricken verwendet werden soll, musst du es vor der Verwendung in kaltem Wasser mit einem sehr milden Waschmittel waschen.

Zusammenfassung Gebrauchter Kaffeesatz ist eine tolle natürliche Alternative zu scharfen chemischen Farbstoffen. Mach ihn einfach wieder nass und benutze ihn, um Papier oder Stoff zu färben oder brünettes Haar zu verdunkeln.

11. Reinige deinen Kamin

Die Reinigung der Asche aus einem mit Holz befeuerten Kamin kann eine unglaublich schmutzige Aufgabe sein.

Indem du gebrauchten Kaffeesatz über die Asche streust, kannst du sie beschweren und verhindern, dass sich Rauchwolken bilden.

So lässt sich die Asche nicht nur leichter entfernen, sondern es wird auch verhindert, dass Staub austritt und in andere Teile des Raumes gelangt.

Zusammenfassung Verwende Kaffeesatz, um die Asche in deinem Kamin vor der Reinigung zu beschweren. So lässt sich die Asche leichter entfernen und es entsteht weniger Unordnung.

12. Mit Kaffeesatz Fleisch zart machen

Fleisch enthält Muskelfasern und Proteine, die ihm eine zähe Konsistenz verleihen können.

Das Zartmachen von Fleisch hilft, diese Fasern zu zerkleinern, was zu einer weicheren Textur führt.

Salz, Enzyme und Säuren sind drei natürliche Arten von Fleischzartmachern. Kaffee enthält natürliche Säuren und Enzyme und ist daher besonders wirksam beim Zartmachen von Fleisch.

Die säurehaltige Natur des Kaffees kann auch dazu beitragen, den Geschmack des Fleisches zu verbessern.

Gib einfach gebrauchten Kaffeesatz zu deinem Lieblings-Trockenreibe-Rezept und reibe das Fleisch zwei Stunden vor dem Kochen damit ein.

Der Kaffeesatz wird an das Fleisch gekocht und bildet eine dunkle, knusprige Kruste.

Alternativ kannst du den gebrauchten Kaffeesatz wieder aufbrühen, abkühlen lassen und das Fleisch vor dem Kochen bis zu 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Zusammenfassung Kaffeesatz enthält natürliche Säuren und Enzyme, die helfen, Fleisch zart zu machen und seinen Geschmack zu verbessern.

13. Kaffeesatz stimuliert das Haarwachstum und entfernen Ablagerungen

Shampoos und Stylingprodukte hinterlassen oft Rückstände, die dein Haar stumpf machen und beschweren können.

Ein Peeling deiner Kopfhaut mit Kaffeesatz kann helfen, Ablagerungen und abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Außerdem haben mehrere Reagenzglasstudien ergeben, dass Koffein, wie es in gebrauchtem Kaffeesatz enthalten ist, das menschliche Haarwachstum anregt (18, 19, 20).

Ebenso haben Studien an Mensch und Tier ergeben, dass die Anwendung von Koffein auf der Haut die Durchblutung erhöht und das Haarwachstum beschleunigt (12).

Nimm vor der Haarwäsche einfach eine Handvoll Kaffeesatz und massiere ihn ein paar Minuten lang in deine Kopfhaut und dein Haar ein. Dann wasche und spüle es wie gewohnt.

Mache das ein- bis zweimal pro Woche oder je nach Bedarf.

Zusammenfassung Das Peeling deiner Kopfhaut mit gebrauchtem Kaffeesatz kann dabei helfen, abgestorbene Hautzellen und Produktablagerungen zu entfernen und kann sogar das Haarwachstum beschleunigen.

14. Zerkratzte Möbel mit Kaffeesatz reparieren

Wenn du Holzmöbel besitzt, hast du wahrscheinlich schon bemerkt, dass sie leicht zerkratzt werden können.

Verschiedene Produkte können helfen, Kratzer zu minimieren, aber bevor du in den Laden rennst, solltest du es vielleicht mit Kaffeesatz versuchen.

Mache zuerst eine dicke Paste aus gebrauchtem Kaffeesatz und Wasser.

Reibe die Paste dann mit einem Wattestäbchen in den Kratzer ein, lass sie 5-10 Minuten einwirken und wische sie dann mit einem Baumwolllappen ab.

Das sollte helfen, den Kratzer auszubessern und ihn zu verbergen, indem das freigelegte Holz dunkelbraun gefärbt wird.

Tupfe den Kaffee mit einem Wattestäbchen so lange auf den Kratzer, bis die gewünschte Farbe erreicht ist, und warte einige Stunden zwischen den einzelnen Anwendungen.

Zusammenfassung Du kannst Kaffeesatz verwenden, um Kratzer auf Holzmöbeln auszubessern und sie so zu verdunkeln, dass sie zu deinem vorhandenen Lack passen.

15. Pilze aus Kaffeesatz züchten

Pilze gedeihen nur unter bestimmten Bedingungen und sind bekanntermaßen schwierig anzubauen.

Zunächst einmal wachsen sie nicht in normaler Gartenerde, da sie ein Substrat oder eine darunter liegende Substanz oder Schicht benötigen.

Gebrauchter Kaffeesatz eignet sich hervorragend als Substrat, weil er voller Nährstoffe ist, auf denen Pilze gerne wachsen (21).

Außerdem sind sie bereits während des Brauprozesses sterilisiert worden, was sonst ein zusätzlicher Schritt im Anbauprozess wäre.

Wie man Pilze in gebrauchtem Kaffeesatz anbaut

  1. Sammle etwa 2,5 kg Kaffeesatz und befeuchte ihn mit einer Sprühflasche.
  2. Füge etwas mehr als 1 Pfund (500 Gramm) Pilzsporen- und Sägemehlmischung hinzu und mische sie gut. Du kannst dieses Produkt in deinem örtlichen Gartenfachgeschäft kaufen.
  3. Gib das Gemisch in einen Filterbeutel, einen großen Gefrierbeutel oder einen Eimer und fülle ihn etwa zur Hälfte bis zu zwei Dritteln.
  4. Schneide vier etwa 5 mm große Luftlöcher in die Seiten deines Behälters oberhalb des Bodens. Wenn du einen offenen Behälter verwendest, decke ihn mit Zellophan ab und stich ein paar weitere kleine Luftlöcher hinein.
  5. Besprühe den Boden einmal täglich oder bei Bedarf leicht mit Wasser, um ihn feucht zu halten.
  6. Wenn du in etwa zwei bis vier Wochen dichte weiße Flächen mit kleinen knospenden Pilzen siehst, stelle den Behälter an einen Ort mit hellerer und frischerer Luft.
  7. Wenn die Pilze prall werden und ihre Kappen sich nach oben drehen, kannst du sie ernten.

Mit dieser Methode kannst du fast alle Pilzsorten züchten, aber Shiitake- und Austernpilze scheinen am einfachsten zu sein.

Zusammenfassung In Kombination mit ausreichender Feuchtigkeit scheint Kaffeesatz ein ideales Wachstumsumfeld für Pilze zu sein.

16. Augenringe mit Kaffeesatz behandeln

Die Haut um die Augen ist sehr empfindlich und enthält nur wenig Fettgewebe. Aus diesem Grund ist sie eine der ersten Stellen, an denen man Anzeichen der Hautalterung sieht (22).

Viele Dinge können zur Entstehung von Augenringen und Schwellungen unter den Augen beitragen, z. B. brüchige Blutgefäße, schlechte Durchblutung und unzureichende Hautqualität (23).

Kaffeesatz scheint aufgrund seines hohen Gehalts an Antioxidantien und Koffein eine vielversprechende Lösung zu sein.

Studien zeigen, dass Hautpflegeprodukte, die Antioxidantien und Koffein enthalten, dazu beitragen können, das Erscheinungsbild der Hautalterung zu verhindern und Augenringe zu reduzieren (23, 24).

Koffein hat insbesondere entzündungshemmende Eigenschaften und regt die Blutzirkulation um die Augen an, was dazu beitragen kann, das Auftreten von Augenringen und Schwellungen zu reduzieren (12, 25).

Die Antioxidantien im Kaffee können auch helfen, freie Radikale zu bekämpfen, die zur Hautalterung beitragen (26).

Füge einfach Wasser oder Kokosnussöl zu deinem Kaffeesatz hinzu, um eine Paste zu bilden. Trage die Mischung unter deinen Augen auf und lass sie etwa 10 Minuten einwirken, bevor du sie abspülst. Wiederhole diesen Vorgang täglich oder nach Bedarf.

Zusammenfassung Kaffeesatz enthält Koffein und Antioxidantien. Wenn er auf die Haut aufgetragen wird, kann er helfen, der Hautalterung vorzubeugen und das Auftreten von dunklen Augenringen und Schwellungen zu reduzieren.

Ist der Verzehr von Kaffeepulver sicher?

Kaffeetrinken wird mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, darunter ein geringeres Risiko für Typ-2-Diabetes, Schlaganfall und einige Krebsarten (27, 28, 29, 30).

Auch wenn es sicher erscheint, dass der Verzehr von Kaffeesatz ähnliche Vorteile bringt, warnen viele Ärzte davor.

Kaffeebohnen enthalten Verbindungen namens Cafestol und Kahweol, die den Cholesterinspiegel im Blut erhöhen können. Diese Verbindungen werden beim Aufbrühen des Kaffees normalerweise durch Papierfilter entfernt, bleiben aber im Kaffeesatz enthalten.

Eine Studie untersuchte die Auswirkungen des Verzehrs von etwa 7 Gramm Kaffeesatz pro Tag. Nach drei Wochen stieg der Cholesterinspiegel im Blut der Teilnehmer um durchschnittlich 26 Punkte (31).

In einigen Rezepten für Backwaren, Fleischwürzungen und Soßen wird Kaffeesatz verwendet. Die Verwendung von Kaffeesatz auf diese Weise ist wahrscheinlich in Ordnung, solange du ihn nicht oft verbrauchst.

Zusammenfassung Kaffeesatz enthält Verbindungen, die den Cholesterinspiegel im Blut erhöhen können. Der gelegentliche Verzehr kleiner Mengen ist für die meisten Menschen in Ordnung, aber ein übermäßiger Verzehr kann problematisch sein.

Die Quintessenz

Die meisten Menschen werfen den Kaffeesatz weg, der nach dem Aufbrühen übrig bleibt. Es gibt jedoch viele gute Möglichkeiten, ihn wiederzuverwenden.

Das Koffein und die Antioxidantien im Kaffeesatz können helfen, Cellulite, Augenringe und andere Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen.

Kaffeesatz enthält außerdem viele Nährstoffe, die Pflanzen nähren und Schädlinge in deinem Garten abhalten können.

Außerdem eignet sich der Kaffeesatz durch seine Reibung hervorragend zum Putzen im Haus.

Wenn du dir das nächste Mal eine Tasse Kaffee aufbrühst, solltest du überlegen, ob du den Kaffeesatz mit einer der Ideen aus diesem Artikel wiederverwenden kannst.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉