Es ist normal, dass man sich überfordert und ängstlich fühlt. Für manche sind diese Gefühle völlig ungewohnt, während andere vielleicht nach neuen Wegen suchen, um mit bestehenden Emotionen oder Zuständen fertig zu werden oder sie zu bewältigen.

Unabhängig davon, wie stark deine Ängste oder Unruhe sind, kann es hilfreich sein, dich in der Meditation zu üben, um deine psychische Gesundheit in Schach zu halten.

Beruhige dich ist eine Achtsamkeits-App für Neulinge und Meditationsbegeisterte gleichermaßen. Sie kann den Nutzern helfen, inneren Frieden zu finden und die Stressfaktoren des Lebens zu bewältigen.

Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Calm zu bieten hat und ob es das Richtige für dich ist.

Was ist Calm?

Calm ist eine preisgekrönte Achtsamkeits-App, die für iOS, Android und Desktop verfügbar ist. Calm wurde 2012 entwickelt und hat über 100 Millionen Downloads und mehr als 700.000 5-Sterne-Bewertungen.

Die App bietet Hunderte von Beruhigungsübungen, hilfreiche Atemtechniken und Schlafgeschichten, die von Berühmtheiten wie Matthew McConaughey und LeBron James erzählt werden.

Calm hat viele Angebote, und die Benutzeroberfläche ist relativ einfach zu navigieren. Außerdem werden ständig neue Inhalte hinzugefügt.

Calm Vor- und Nachteile

Pro

  • einfach zu bedienende Schnittstelle
  • Schlafgeschichten, aufgenommen von Prominenten wie Harry Styles, Matthew McConaughey und Bob Ross
  • Die App wird regelmäßig aktualisiert
  • die Möglichkeit, grundlegende Statistiken zu verfolgen, wie die Anzahl der aufeinanderfolgenden Tage, die meditierten Minuten und die Anzahl der Sitzungen
  • Meditationserinnerungen, die an dein Telefon oder Tablet gesendet werden
  • Stimmungsaufzeichnung über die Zeit
  • Kinderfreundliche Schnittstelle
  • Meisterkurse von Experten aus dem Wellness-Bereich
  • Bilder aus dem echten Leben und Naturgeräusche

Nachteile

  • Keine Möglichkeit, „Freunde“ in der App hinzuzufügen
  • Naturgeräusche lenken manche ab
  • Schlafgeschichten für manche Nutzer zu lang
  • Calm Body hat ein begrenztes Angebot

Wie viel kostet die Calm App?

Kostenlose Version

Calm bietet den Nutzern die Möglichkeit, entweder eine kostenlose 7-Tage-Testversion zu nutzen oder die kostenlose Version der App nutzen, ohne für den Premium-Kontakt zu bezahlen. Calm ist auf einem „Freemium“-Modell aufgebaut. Ohne Kauf erhältst du Zugang zu:

  • Tägliche Meditationen
  • Atemübungen
  • Stimmungstracker
  • Schlafgeschichten auswählen
  • mehrere Musikstücke
  • einige geführte Meditationen

Die 7-tägige kostenlose Testversion schaltet mehr als 100 geführte Meditationen, die gesamte Schlafgeschichten-Bibliothek, exklusive Musiktracks für Schlaf und Entspannung und von Experten geleitete Masterclasses frei.

Bezahlte Version

Nach Ablauf der kostenlosen Testphase kostet der Zugriff auf die gesamte Bibliothek 14,99 € pro Monat oder 69,99 € pro Jahr. Wenn du für das ganze Jahr zahlst, sind es 5,83 € pro Monat, was günstiger ist als andere Meditations-Apps auf dem Markt.

Für Teams von 5 oder mehr Personen bietet Calm einen Rabatt von 15 Prozent. Und Calm Familienpläne sind auch für bis zu sechs Nutzer für 99,99 € pro Jahr erhältlich.

Studenten können einen vergünstigten Zugang zu Calm erhalten über Amazon Prime Student. Darin enthalten ist eine dreimonatige kostenlose Testphase des Premium-Dienstes und ein vergünstigtes Jahresabonnement für 8,99 US-Dollar pro Jahr.

Calm bietet auch eine lebenslange Mitgliedschaft für 399,99 € an.

Wie funktioniert Calm?

Sobald du die App öffnest, heißt sie dich willkommen, ein paar tiefe Atemzüge zu nehmen. Dann wirst du in einem Pop-up-Menü aufgefordert, auszuwählen, was dich zu der App geführt hat, damit sie Empfehlungen für deine Ziele aussprechen kann.

Du kannst Fragen erhalten wie: Willst du dein Glück steigern oder Stress abbauen? Willst du besser schlafen oder Ängste abbauen? Alles davon?

Der Meditationsbereich ist in verschiedene Kategorien unterteilt, wie Stress, Konzentration, Angst und Beziehungen. Calm bietet sowohl geführte als auch ungeführte Meditationen an. Die Sitzungen können zwischen 3 und 30 Minuten dauern.

Calm konzentriert sich nicht auf religiöse oder spirituelle Themen, sondern auf achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR). Dieses Programm lehrt die Menschen, ihre angeborenen Ressourcen zu nutzen, um Stress und Schmerzen zu bewältigen.

Einige MBSR-Techniken sind:

  • Körper-Scans
  • Gehmeditationen
  • Vom Fokus zum Gewahrsein übergehen
  • Atemübungen

Meditationen

Calm ist vor allem für seine Meditationen bekannt. Sie sind in verschiedene Kategorien eingeteilt, wie Schlaf, Anfänger, Arbeit, innerer Frieden, Angst, Emotionen und persönliches Wachstum.

Jede Kategorie enthält themenspezifische Meditationspakete oder Einzelmeditationen. In der Kategorie Angst findest du zum Beispiel Sessions wie „Panic SOS“, „Calming Flight Anxiety“ und „Letting Go into Sleep“.

Anfängern wird empfohlen, mit der „7 Days of Calm“-Serie zu beginnen und dann zu „21 Days of Calm“ überzugehen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Tägliche Gelassenheit

Daily Calm, das jeden Morgen aktualisiert wird, bietet eine originelle, geführte 10-minütige Meditation, die sich auf verschiedene Wellness-Themen konzentriert.

Nur Nutzer mit einer Premium-Mitgliedschaft können auf Daily Calm zugreifen. Nutzer, die eine kostenlose Testversion haben, können jedoch auf Daily Calm Highlights zugreifen, eine Sammlung der beliebtesten Daily Calm Sitzungen.

Obwohl Daily Calm die Meditationssitzungen jeden Tag aktualisiert, können Premium-Nutzer/innen zurückgehen und sich frühere Sitzungen anhören. Sie können sie im Verlaufsbereich ihres Profils aufrufen.

Atemübungen

Calm enthält sechs Arten von Audio-Atemübungen, darunter:

  • Entspannen
  • Balance
  • Wiederherstellen
  • Fokus
  • Energize
  • Abwickeln

Mit der App kannst du die Lautstärke und die Geschwindigkeit der einzelnen Atemübungen anpassen. Du kannst auch die Länge deiner Atemübung innerhalb eines Zeitrahmens von 1 bis 60 Minuten anpassen.

Schlafgeschichten

Wenn du es vermisst, nachts mit einer süßen Gutenachtgeschichte und einem Glas warmer Milch zugedeckt zu werden, dann hast du Glück. Die Rubrik Schlafgeschichten auf Calm ist voll mit Geschichten, von Märchen bis hin zu Sachbüchern. Du kannst sogar Geschichten finden, die deine autonome sensorische Meridianreaktion (ASMR) aktivieren.

Die App wird ständig mit neuen Geschichten aktualisiert. Sie werden oft von Prominenten wie Harry Styles, Scottie Pippen und Kelly Rowland erzählt. Es gibt sogar ein paar Nickerchen für diejenigen, die ein kurzes Nickerchen machen wollen.

Musik

Der Musikbereich von Calm enthält Hunderte von ausgewählten Soundtracks, die dich bei der Arbeit, beim Spazierengehen oder beim Einschlafen beruhigen. Die App ist in sechs Kategorien unterteilt: Konzentration, Schlaflieder, Entspannung, Schlaf, Soundscapes und Naturmelodien.

Calm spielt auch Hintergrundmusik, wenn du durch die App scrollst oder eine Sitzung beginnst. Sie ist anpassbar, so dass du zwischen einer beruhigenden Wasserlandschaft, Regen an einem Fenster, einem Lagerfeuer und mehr wählen kannst. Du kannst die Lautstärke ganz einfach einstellen.

Calm Masterclass

Die Masterclasses von Calm sind kurze Kurse, die von Achtsamkeitsexperten und geschätzten Fachleuten wie Shawn Achor, Elizabeth Gilbert und Ryan Holiday unterrichtet werden.

Die Masterclasses befassen sich mit einer Vielzahl von Themen, wie z. B. schlechte Gewohnheiten ablegen, Stille annehmen, bewusste Elternschaft und Glück entdecken. Zu jeder Masterclass gibt es ein kostenloses Einführungsvideo, aber nur zahlende Abonnenten haben Zugang zu den ganzen Kursen.

Dieses Angebot ist für jeden geeignet, der tiefer in die Welt der Achtsamkeit eintauchen möchte. Diese Bildungskomponente hebt Calm von seinen Mitbewerbern ab.

Calm Kids

Calm bietet Meditationen, Einschlafgeschichten und Musik für Kinder aller Altersgruppen. Kinder können mit Thomas der Panzerlokomotive meditieren lernen, beruhigenden Schlafliedern lauschen oder zu klassischen Geschichten wie „Peter Pan“ oder „The Velveteen Rabbit“ einschlafen.

Calm hat ein Kinderangebot für Kinder ab 3 Jahren. Sie sagen, dass ihre Sitzungen die Kinder mit den richtigen Werkzeugen ausstatten, um mit allem fertig zu werden, was das Leben ihnen in den Weg stellt. Zusätzlich, 2016 Forschung deuten darauf hin, dass Achtsamkeitsunterricht bei einigen Kindern die psychische Funktionsfähigkeit verbessern, einige der negativen Auswirkungen von Stress verringern und Trauma-assoziierte Symptome reduzieren kann.

Gelassener Körper

Geistige und körperliche Gesundheit sind untrennbar miteinander verbunden, so die Forschung von 2018. Calm Body kann sich positiv auf dein allgemeines Wohlbefinden auswirken.

Derzeit gibt es acht Calm Body-Sitzungen in der App. Jede Sitzung besteht aus einer 10-minütigen Bewegung, die auf Achtsamkeit ausgerichtet ist. Du kannst wählen zwischen:

  • „Morgens aufwachen“
  • „Afternoon Reset“
  • „Achtsames Aufwärmen“
  • „Achtsame Abkühlung“
  • „Evening Wind Down“
  • „Morning Stretch“
  • „Evening Stretch“
  • „Rückenpflege“

Wer erzählt die Calm-Meditationen?

Calm bietet eine Vielzahl von Meditationen und Schlafgeschichten an, die von verschiedenen Personen erzählt werden. Zu den Sprechern gehören Verfechter der psychischen Gesundheit und der Achtsamkeit wie Tamara Levitt, Calms Leiterin für Achtsamkeit, und Jay Shetty, ein beliebter Podcast-Moderator und New York Times-Bestsellerautor.

Calm bietet auch mentale Fitness, Meisterklassen und Schlafgeschichten an, die von bekannten Persönlichkeiten unterrichtet werden, wie z. B.:

  • LeBron James
  • Harry Styles
  • Matthew McConaughey
  • Idris Elba
  • Sophia Bush

Einige dieser Meditationen sind jedoch nur für Premium-Kunden verfügbar.

Ist Calm das Richtige für dich?

Calm kann für Menschen geeignet sein, die sich die Fähigkeiten und das Wissen aneignen wollen, um mit täglichem Stress oder Ängsten umzugehen.

Calm ist eine wissenschaftlich fundierte Achtsamkeits-App, die von Anfängern und Experten gleichermaßen genutzt werden kann. Wenn du mehr Ruhe in deinem Alltag finden möchtest oder einfach nur neue Werkzeuge für deine psychische Gesundheit suchst, dann könnte es sich lohnen, Calm auszuprobieren.

Je regelmäßiger du die App und ihre vielen Funktionen nutzt, desto mehr positive Auswirkungen auf deine psychische Gesundheit wirst du feststellen.

Neulinge können mit Kursen wie „Wie man meditiert“ beginnen, um sich an die Praxis zu gewöhnen. Experten können sich im Bereich „Weniger Anleitung“ austoben, wo sie einen Meditations-Timer, leicht geführte Meditationen und offene Meditationen mit Glocken finden.

Statistiken über die Zeit, die du mit der Meditation verbracht hast, helfen dir, deinen Fortschritt in der App zu verfolgen.

Wofür ist Calm gut?

Die Schlafgeschichten von Calm sind ein Favorit für Menschen, die eine Schwierigkeiten beim Einschlafen haben oder nicht mehr einschlafen können. Die Funktion Schlafgeschichten ist besonders nützlich für Eltern mit Kindern. In einem Umfrage aus dem Jahr 2020fanden 97 Prozent der befragten Eltern, dass die Schlafgeschichten von Calm das Schlafverhalten ihrer Kinder verbessert haben.

Calm ist auch eine großartige Plattform, wenn du neu in der Meditation bist. Viele der Funktionen der App zielen darauf ab, anderen etwas über Achtsamkeit beizubringen und ihnen zu zeigen, wie sie mit einer zugänglichen Meditationspraxis beginnen können.

Calm ist auch eine der günstigeren Meditations-Apps auf dem Markt. Selbst mit dem kostenlosen Modell gibt es ein breites Spektrum an Informationen und Inhalten, die für jeden zugänglich sind.

Funktioniert es?

Calm kann dabei helfen, negative Gedanken und Emotionen zu beruhigen und Stress, Ängste oder chronische Schmerzen abzubauen.

Diese 2019 Studie mit 153 Erwachsenen zeigte, dass das Achtsamkeitstraining, das über eine Meditations-App für zwei Wochen durchgeführt wurde, die Einsamkeit reduzierte und die sozialen Kontakte der Nutzer im Vergleich zu einer Kontrollgruppe erhöhte.

Eine 2020 Studie die die Wahrnehmung der Eltern von Kindern untersuchte, die Calm nutzen, ergab, dass fast alle Eltern der Meinung waren, die App sei hilfreich für den Schlaf ihres Kindes.

Eine weitere 2020 Studie fand heraus, dass die stoßweise Nutzung der App zwar das Wohlbefinden einer Person verbessern kann, aber auch Gefühle des Versagens fördert, wenn sie die App nicht täglich nutzen.

Calm ist kein Ersatz für alle, die an Depressionen oder mittelschweren bis schweren Angstzuständen leiden. Sie kann jedoch zusammen mit einer Psychotherapie und verschriebenen Medikamenten eingesetzt werden.

Behalte im Hinterkopf

Beruhigung ist kein Ersatz für den Notdienst. Im Falle eines psychischen Notfalls – wenn du daran denkst, dir selbst oder jemand anderem Schaden zuzufügen – rufe die National Suicide Prevention Lifeline unter 800-273-8255.

Funktioniert Meditation?

Es gibt viele verschiedene Arten der Meditation, wobei sich Calm vor allem auf geführte Meditationen konzentriert. Im Allgemeinen ist die Meditation sehr nützlich – es wurde festgestellt, dass sie:

  • Stress zu reduzieren
  • Angstgefühle abbauen
  • fördert die emotionale Gesundheit
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Aufmerksamkeitsspanne verlängern
  • helfen, Schmerzen zu kontrollieren

Es kann sogar Dinge bewirken wie:

  • helfen, Süchte zu bekämpfen
  • altersbedingten Gedächtnisverlust reduzieren

Außerdem kann eine Studie aus dem Jahr 2014 fand heraus, dass Menschen, die vor dem Schlafengehen meditieren, länger einschlafen. Bei diesen Menschen verbesserte sich die Schlaflosigkeit im Gegensatz zu denen, die vor dem Schlafengehen nicht meditierten.

Calm vs. Headspace

Calm und Headspace sind beides Apps, die dir helfen sollen, Meditationsmethoden zu erlernen, geführte mentale Übungen zu machen und die Schlafqualität zu verbessern.

Sie kosten beide fast dasselbe. Calm bietet eine kostenlose 7-tägige Testversion an. Nach Ablauf dieser Frist kostet die App 14,99 € pro Monat oder 69,99 € pro Jahr. Headspace bietet ebenfalls eine 7-tägige kostenlose Testversion und ein Abonnement für 12,99 € pro Monat oder 69,99 € pro Jahr an.

Wenn du dich zwischen den beiden Apps entscheiden musst, solltest du Calm in Betracht ziehen:

  • besser für diejenigen geeignet ist, die schon etwas Meditationserfahrung haben
  • hat längere geführte Meditationen und Geschichten
  • bietet weniger strukturierte Meditationssitzungen
Preis (monatlich und jährlich) Merkmale iPhone Bewertung Kostenlos testen?
Beruhige dich €14.99; €69.99 Daily Calm, schnell und einfach, mentale Fitness, Schlafgeschichten, Musik 4.8 7 Tage
Headspace €12.99; €69.99 Themenbezogene Meditationen, SOS-Abschnitt, Zeitmeditationen, Gruppenmeditationen, Techniken und Unterstützung, Schlafabschnitt, Bewegung, Fokusaktivitäten 4.8 7 Tage

Wie wir Calm erforscht haben

Bevor wir die Calm-App empfohlen haben, haben wir uns den Ruf der Marke, die Transparenz, die Richtlinien und die Kundenrezensionen angesehen, um sicherzustellen, dass unsere Leser die App nützlich finden würden.

Die Calm-App wurde auch vom medizinischen Team von Nutritastic geprüft, um sicherzustellen, dass sie unseren Geschäftsstandards entspricht.

Hier erfährst du mehr über unseren Produktauswahl- und Prüfprozess.

Kundenbewertungen

Die App hat eine Bewertung von 4,8 von 5 Sternen auf der App Store. Viele Menschen sind mit der Funktionalität der App zufrieden und stellen fest, dass ständig neue Inhalte veröffentlicht werden.

App-Nutzer sagen, dass die Schlafgeschichten eine der hilfreichsten Funktionen sind, vor allem für diejenigen, die Schwierigkeiten beim Einschlafen haben. Viele Rezensenten sagen, dass sie einschlafen, bevor die Geschichte zu Ende ist, meist innerhalb von 5 bis 10 Minuten.

Andere sagen, dass der Stimmungs-Check eine beruhigende Methode ist, die ihnen hilft, überwältigende Gedanken und Gefühle auszudrücken und loszulassen. Es hilft ihnen auch, positive Gefühle zu genießen und über ihre Stimmung nachzudenken.

Reputation

Calm ist eine äußerst beliebte App mit mehr als 1,5 Millionen 5-Sterne-Bewertungen im Internet. Mitarbeiter bei Nutritastic und unserer Schwesterseite Psych Central haben sogar getestet, ob die entspannenden Meditationen, die Schlafgeschichten und die Meisterkurse wirklich so gut sind, wie sie versprechen.

Einige Leute sind begeistert von den Premium-Funktionen, wobei viele anmerken, dass die Geräuschkulisse und die Musik besonders schön sind. Die Redaktionsleiterin Megan Severs sagt, dass die Schlafmeditationen der App ihr helfen, ihren Geist zu beruhigen, damit sie schneller einschlafen kann.

„Außerdem schlafe ich meist länger, wenn ich die App zum Einschlafen benutzt habe“, sagt sie. „Ohne die App wache ich oft mitten in der Nacht auf.“

Unseren Rezensenten gefallen auch die Optionen, die für Kinder zur Verfügung stehen. Sanna Arthur, leitende Redakteurin bei Psych Central, sagt, dass sie und ihr 9-jähriger Sohn die Schlafgeschichten „so gut wie jede Nacht“ nutzen. Severs sagt, dass sie die Kindermeditationen benutzt, wenn ihr 6-jähriger Sohn schlecht drauf ist.

„Ich lege sie im Auto auf dem Weg zur Schule auf“, sagt Severs. „Es macht ihm nicht nur Spaß, sondern hilft ihm auch, seine Stimmung zu heben und sich auf einen besseren Tag in der Schule einzustellen.

Da die App jedoch so viele Inhalte bietet, wird sie nicht von allen als übermäßig hilfreich empfunden.

Alina Sharon, Redakteurin bei Nutritastic, sagt, sie „finde[s] ein bisschen schwierig zu benutzen, weil es einfach sehr unübersichtlich ist“, und sie findet, dass die App nicht gut organisiert ist.

Newsletter-Redakteurin Lisa Tsering fand eine ähnliche Erfahrung, da man nicht nach der Länge der Meditation sortieren oder filtern kann. Sie merkte an, dass sie es vorzieht Wise@Workeine App, die sich auf Meisterkurse für Selbsterkenntnis, Problemlösung, Achtsamkeit und den Umgang mit Ängsten spezialisiert hat.

Arthur sagte auch, dass sie Headspace für eine bessere App hält, was die Organisation und die Suchfunktion angeht.

Wann du wegen Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Depressionen zum Arzt gehen solltest

Auch wenn die Calm App helfen kann, Schlaflosigkeit zu verbessern oder Angstzustände oder Depressionen zu lindern, kann sie den Gang zu einem Psychologen nicht ersetzen.

Du solltest in Erwägung ziehen, einen Arzt aufzusuchen, wenn du:

  • eine große Veränderung in deinem Leben erlebst, wie Trauer oder Familien- und Beziehungsprobleme
  • ungesunde Lebensgewohnheiten oder Abhängigkeiten wie Rauchen, Trinken oder Drogenkonsum
  • Symptome einer Phobie zu erleben
  • überwältigende Gefühle von Hoffnungslosigkeit, Hilflosigkeit, Traurigkeit, Stress, Sorgen oder Ängsten erleben

Ein Berater kann bei Familien- oder Ehe-/Beziehungsproblemen, Wut, geringem Selbstwertgefühl, Verhaltensproblemen, Verlust, Ängsten oder Depressionen helfen. Eine Therapeutin oder ein Therapeut (eine zugelassene psychosoziale Fachkraft) kann bei ähnlichen Problemen mit einer Gesprächstherapie helfen.

Wenn du das Gefühl hast, dass du einen Psychiater oder eine Psychiaterin brauchst, der/die dir Medikamente verschreiben und Diagnosen und Behandlungen stellen kann, solltest du einen Psychiater aufsuchen:

  • Suchtmedikamente
  • kinder- und jugendpsychiatrie
  • Alterspsychiatrie
  • forensische Psychiatrie
  • Schmerzmittel
  • Schlafmittel

Psychiaterinnen und Psychiater können Medikamente für eine Reihe von Erkrankungen verschreiben, z. B. ADHS, Angststörungen, bipolare Störungen, schwere Depressionen und posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS).

Häufig gestellte Fragen

Gibt es wissenschaftliche Forschung hinter Calm?

Calm Science, der wissenschaftliche Forschungszweig des Unternehmens, ist in alle Angebote von Calm integriert. Sie nutzen evidenzbasierte Strategien, um die App zu verbessern. Die laufende Forschung von Calm stärkt Calm als innovatives und wissenschaftlich fundiertes Produkt, das die geistige und körperliche Gesundheit verbessert.

Was ist die Daily Calm Community?

Die Tägliche Gelassenheit Gemeinschaft ist eine Facebook-Gruppe, die allen offen steht, die sich über ihre Achtsamkeitspraxis austauschen und sich mit den Themen der Daily Calm Meditationen beschäftigen möchten.

Die meisten Mitglieder der Gruppe sind Calm-Abonnenten, die den Daily Calm hören. Sie heißen jedoch jeden willkommen, der mitmachen möchte, insbesondere Menschen, die Calm noch nicht nutzen.

Ist die Calm App es wert?

Die Calm-App kann eine gute Investition sein, wenn du häufig mit Angstgefühlen oder Stress zu kämpfen hast. Die große Auswahl an geführten Meditationen, Schlafgeschichten und Musik in der App kann dir helfen, dich entspannter zu fühlen.

Es ist jedoch nicht notwendig, die Premium-Version zu kaufen, wenn sie nicht in deinem Budget liegt. Die kostenlose Version bietet eine Menge hilfreicher Meditationen, die genauso nützlich sind wie die kostenpflichtigen.

Zum Mitnehmen

Calm ist ein großartiger One-Stop-Shop für alle, die ihr psychisches Wohlbefinden verbessern wollen. Die App zeigt den Nutzern, wie sie Ängste und Stress abbauen, besser schlafen und ihre Gefühle kontrollieren können.

Wenn du Calm ausprobieren möchtest, fang hier an.


Iman Balagam ist Schriftstellerin und lebt in Houston, Texas. Wenn sie nicht gerade über ihre eigenen Witze lacht oder überteuerten Chia-Pudding kauft, liest sie Romane, nimmt an einem Spinning-Kurs teil, surft auf TikTok oder wartet darauf, dass ihr verspäteter Spirit-Flug endlich startet. Mehr von ihrer Arbeit kannst du auf ihrer Website sehen Website.

Teilen
Avatar-Foto

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Starte deinen Ernährungsplan
5 Zutaten, ohne Kochen. Spare Zeit und Geld.
👉 Zum Ernährungsplan 👉