Sprachapraxie (AOS) ist eine Sprachstörung, bei der jemand Schwierigkeiten beim Sprechen hat. Eine Person mit AOS weiß, was sie sagen möchte, hat aber Schwierigkeiten, ihre Lippen, ihren Kiefer oder ihre Zunge so zu bewegen, dass sie es sagen kann.

Um sprechen zu können, muss dein Gehirn eine Nachricht an deinen Mund senden. AOS beeinträchtigt die Bahnen des Gehirns, die für die Planung und Koordination der für das Sprechen notwendigen Bewegungen zuständig sind. Deshalb kommen die Botschaften des Gehirns nicht richtig im Mund an.

Arten der Sprechapraxie

Es gibt zwei Haupttypen von Sprechapraxie:

  • AOS im Kindesalter. Diese Art von AOS ist von Geburt an vorhanden und wird im Kindesalter diagnostiziert. Die Genetik kann bei der Sprachstörung eine Rolle spielen, und sie scheint vor allem Jungen zu betreffen. häufiger als Mädchen.
  • Erworbene AOS. Diese Art von AOS kann jeden treffen, aber sie tritt am häufigsten bei Erwachsenen auf. Sie wird durch eine Schädigung des Gehirns verursacht, zum Beispiel durch einen Schlaganfall, ein Schädel-Hirn-Trauma oder einen Hirntumor.

Was sind die Symptome der Sprechapraxie?

Es ist wichtig, daran zu denken, dass AOS eine komplexe Erkrankung ist, deren Schweregrad und Symptome von Person zu Person variieren können.

Bei manchen Menschen kann es sehr leicht sein, wenn sie nur Schwierigkeiten mit einigen Lauten oder Wörtern haben. In schwereren Fällen kann es sein, dass jemand große Schwierigkeiten hat, überhaupt zu sprechen.

Außerdem haben manche Menschen nur sehr wenige Symptome von AOS, während andere viele Symptome haben.

AOS-Symptome in der Kindheit

Dies sind einige AOS-Symptome im Kindesalter:

  • verzögerte erste Worte
  • nur wenige verschiedene Arten von Lauten produzieren können
  • Silben oder Laute, die nicht in der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt sind
  • Dasselbe Wort auf unterschiedliche Weise sagen
  • Lange Pausen zwischen den Lauten oder Schwierigkeiten, zwischen Lauten und Silben zu wechseln
  • Betonung der falschen Silbe eines Wortes oder gleiche Betonung aller Silben
  • Betonung auf der falschen Silbe eines Wortes oder gleiche Betonung für alle Silben
  • mehr Schwierigkeiten mit längeren Wörtern haben
  • Schwierigkeiten haben, das nachzuahmen, was eine andere Person sagt
  • die Lippen, den Kiefer oder die Zunge mehrmals bewegen zu müssen, um einen Laut zu erzeugen
  • Sie scheinen gesprochene Sprache besser zu verstehen, als sie sie sprechen können.

Erworbene AOS-Symptome

Viele der Symptome der erworbenen AOS ähneln denen der AOS im Kindesalter. Einige dieser Symptome können sein:

  • ein langsameres Sprechtempo
  • Verzerrungen von Lauten, die auch Hinzufügungen oder Ersetzungen von Lauten beinhalten können
  • lange Pausen zwischen Silben
  • alle Silben eines Wortes gleich stark betonen
  • die Lippen, den Kiefer oder die Zunge ein paar Mal bewegen müssen, bevor sie sprechen

Ursachen der Sprechapraxie

Ursachen für AOS im Kindesalter

Die Forscher wissen nicht genau, was die Ursachen der kindlichen Sprechapraxie sind. Sie vermuten, dass sie genetisch bedingt ist und mit der allgemeinen Sprachentwicklung oder einem Problem mit den Signalen des Gehirns an die Sprachmuskeln zu tun haben könnte.

In einigen Fällen kann die Erkrankung als Teil einer größeren, komplexeren Störung auftreten, wie zum Beispiel:

  • Autismus-Spektrum-Störung
  • Epilepsie
  • zerebrale Lähmung
  • Galaktosämie
  • eine neuromuskuläre Störung

AOS im Kindesalter kann in Familien vorkommen. Viele Kinder, bei denen die Krankheit diagnostiziert wird, haben ein Familienmitglied mit einer Kommunikationsstörung oder Lernbehinderung. Jungen scheinen häufiger davon betroffen zu sein als Mädchen.

Erworbene AOS Ursachen

Erworbenes AOS kann jeden treffen, aber es tritt am häufigsten bei Erwachsenen auf. Sie wird in der Regel durch eine Verletzung verursacht, die die Teile des Gehirns schädigt, die für die Planung und Programmierung der für das Sprechen notwendigen Muskelbewegungen verantwortlich sind.

Hier sind die häufigsten Ursachen:

  • Schlaganfall
  • Traumatische Kopfverletzung
  • Tumor oder chirurgisches Trauma
  • neurodegenerative Krankheiten

Die Krankheit kann zusammen mit anderen Erkrankungen auftreten, wie z. B. Dysarthrie (undeutliches Sprechen) und Aphasie, die ebenfalls Kommunikationsschwierigkeiten verursacht.

Wie wird Sprechapraxie diagnostiziert?

Sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen diagnostiziert und behandelt ein professioneller Logopäde (SLP) die AOS. Da die Symptome von AOS von Person zu Person unterschiedlich sein können, kann die Diagnose schwierig sein.

Der SLP erhebt nicht nur die Krankengeschichte der Person, sondern sucht auch nach Symptomgruppen, die auf ein AOS hindeuten können. Er wird auch andere Krankheiten ausschließen, wie z. B:

  • Aphasie
  • Muskelschwäche
  • Hörstörungen

AOS-Diagnose im Kindesalter

Die SLP kann verschiedene Methoden anwenden, um festzustellen, ob dein Kind ein kindliches AOS hat. Der SLP deines Kindes kann:

  • dein Kind auffordern, das gleiche Wort oder die gleiche Silbe mehrmals zu wiederholen
  • bitte dein Kind, von einer Liste mit immer längeren Wörtern zu lesen
  • zu beurteilen, wie dein Kind bestimmte Vokal- oder Konsonantenlaute bildet
  • höre dem Redefluss deines Kindes zu, um zu sehen, wie es verschiedene Silben und Wörter betont oder von einer Silbe oder einem Wort zu einem anderen wechselt
  • Beobachte, wie gut die Sprache deines Kindes von anderen verstanden werden kann.
  • Hörtests durchführen, um Probleme mit dem Gehör auszuschließen, die zu den Sprachproblemen deines Kindes beitragen könnten
  • die Lippen, die Zunge und den Kiefer deines Kindes auf strukturelle Probleme oder Muskelschwäche untersuchen

Um eine AOS-Diagnose zu stellen, muss der/die SLP die Sprache deines Kindes manchmal über einen längeren Zeitraum hinweg untersuchen und nicht nur in einer Sitzung.

Erworbene AOS-Diagnose

Erwachsene, die einen Schlaganfall oder eine andere Art von Hirnverletzung erlitten haben, können auf AOS untersucht werden. Ähnlich wie bei der AOS-Diagnose im Kindesalter kann der SLP eine Reihe von Untersuchungen durchführen, um eine Diagnose zu stellen.

Dein SLP kann:

  • dich bitten, über Sprach- oder Kommunikationsschwierigkeiten zu berichten, die du hast
  • darauf achten, wie du Silben oder Wörter aussprichst und betonst
  • vergleiche die Sprache, die du dir selbst ausgedacht hast, mit der Sprache, die du nachahmen sollst
  • beurteile die Geschwindigkeit, mit der du verbal kommunizierst
  • einschätzen, wie gut etwas, das du gesagt hast, verstanden werden kann
  • überprüfe deine Lippen, deine Zunge oder deinen Kiefer auf Muskelschwäche, die zu deinem Zustand beitragen könnte
  • Achte darauf, wie deine Stimme klingt – ist sie zum Beispiel rau, hauchig oder schwach?

Neben der Bewertung deiner verbalen Kommunikationsfähigkeiten bittet dich die SLP im Rahmen des Diagnoseprozesses möglicherweise auch, Aufgaben zum Lesen, Schreiben und zu nicht-sprachlichen Bewegungen auszuführen.

Wie wird eine Sprechapraxie behandelt?

Ein Kind mit AOS im Kindesalter muss behandelt werden, da sich der Zustand in der Regel nicht von alleine bessert. Einige Fälle von erworbener AOS können sich jedoch von selbst bessern, was als Spontanheilung bezeichnet wird.

Sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen umfasst die Behandlung von AOS eine logopädische Therapie. Der spezifische Ansatz wird auf die jeweilige Person zugeschnitten und berücksichtigt den Schweregrad der Erkrankung und die besonderen Schwierigkeiten, die sie mit der Sprache hat.

  • das gleiche Wort oder den gleichen Satz mehrfach zu wiederholen
  • das Aussprechen bestimmter Silben oder Wörter zu üben, damit du lernst, von einem Laut zum anderen zu wechseln
  • Du sollst genau beobachten, wie sich der Mund des Therapeuten bewegt, wenn er Wörter oder Sätze sagt.
  • visuelle Hinweise zu verwenden, z. B. das Sprechen vor einem Spiegel zu üben, um dich daran zu erinnern, wie du deinen Mund bewegen musst, um bestimmte Wörter oder Sätze zu sagen

Sprachtherapiesitzungen für AOS sind in der Regel Einzelgespräche und finden häufig statt. Mit zunehmender Verbesserung können sie auch seltener stattfinden. Außerdem wird das Üben zu Hause mit Familienmitgliedern gefördert.

In schwereren Fällen von AOS können im Rahmen der Behandlung auch alternative Kommunikationsformen erlernt werden. Dazu gehören z. B. Handgesten oder Gebärdensprache, mit denen du mit anderen kommunizieren kannst.

Wann du einen Arzt kontaktieren solltest

AOS im Kindesalter

Um eine Sprach- oder Sprechstörung zu erkennen, kann es hilfreich sein, die Art und Weise, wie dein Kind spricht und kommuniziert, mit den typischen Meilensteinen für diese Fähigkeiten zu vergleichen. Die American Speech-Language-Hearing Association (ASHA) bietet detaillierte Richtlinien nach Alter.

Da die frühzeitige Erkennung und Behandlung von AOS im Kindesalter dazu beitragen kann, das Risiko von langfristigen Sprachproblemen zu senken, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen, wenn du bemerkst, dass dein Kind Probleme beim Sprechen hat.

Erworbene AOS

Wenn du als Erwachsener Probleme mit dem Sprechen hast, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen. Es ist sehr wichtig, dass du untersucht wirst, um die Ursache deines Leidens festzustellen und um sicherzustellen, dass es sich nicht verschlimmert.

Zum Mitnehmen

Sprachapraxie ist eine Sprachstörung, bei der du weißt, was du sagen willst, aber Schwierigkeiten hast, deinen Mund richtig zu bewegen, um es zu sagen. Das liegt nicht an einer Muskelschwäche oder -verkümmerung, sondern daran, dass das Signal von deinem Gehirn zu deinem Mund gestört ist.

Es gibt zwei Arten von Sprechapraxie – die kindliche und die erworbene. Beide können von einem Logopäden oder einer Logopädin diagnostiziert und behandelt werden. Wenn du feststellst, dass du oder dein Kind Schwierigkeiten beim Sprechen haben, solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, um die Ursache für deinen Zustand herauszufinden.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉