Butter ist ein beliebtes, vielseitiges Molkereiprodukt, das durch das Buttern von Milch entsteht. Ihr hoher Fettgehalt verleiht Speisen und Soßen einen reichen Geschmack und eine cremige Konsistenz. Sie wird bei einer Vielzahl von Zubereitungsmethoden verwendet, z. B. beim Sautieren, Braten, Backen und Rösten (1).

Obwohl Butter bis zu 6 Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden kann, gibt es nach 3 Monaten im Kühlschrank merkliche Veränderungen in ihrer Frische und Qualität (2).

Egal, ob du ein Kenner von Butter bist oder sie nur gelegentlich verwendest, du möchtest vielleicht wissen, wie du ihre Haltbarkeit verlängern kannst, ohne ihren Geschmack zu beeinträchtigen.

Dieser Artikel erklärt, ob du Butter einfrieren kannst.

Die Grundlagen zum Einfrieren von Butter

Butter lässt sich sehr leicht einfrieren.

Das ist besonders praktisch, wenn du überschüssige Butter auf Lager hast oder sie nicht so schnell verbrauchst und vermeiden willst, dass sie verdirbt.

Studien zeigen, dass du Stangenbutter und lose Butter mit einem Fettgehalt von mindestens 80 % über einen längeren Zeitraum einfrieren kannst (2).

Die Qualität der Butter wird nicht beeinträchtigt, wenn sie gefroren ist, und ihre Textur verändert sich nur minimal (2).

Du kannst gefrorene Butter genauso verwenden wie frische Butter.

Zusammenfassung

Stangen- und Schüttbutter mit mindestens 80% Fett kann eingefroren werden, ohne dass ihre Qualität und Textur beeinträchtigt wird.

Wie lange hält sich Butter im Gefrierschrank?

Ein Viertelpfund (115 Gramm) Butter in Stangenform kann bei 0 °C eingefroren werden.oF (-18oC) bis zu 12 Monate ohne Beeinträchtigung der Qualität und des Geschmacks, oder bei 14oF (-10oC) für bis zu 8 Monate (2).

Buttermassen, die oft in Blöcken von 25 kg (55 Pfund) geliefert werden, halten sich im Gefrierschrank sogar noch länger – bis zu 18 Monate (2).

Studien haben ergeben, dass die Haltbarkeit von gefrorener Butter von ihrer Verpackung, ihrer Größe und ihrem Salzgehalt abhängt (2).

Zum Beispiel ist Butter in loser Schüttung länger haltbar als Stangenbutter, und die Verpackung aus Wachspapier verschlechtert die Qualität der Butter schnell, egal ob sie gekühlt oder eingefroren wird (2).

In einer Studie könnte ein hoher Salzgehalt dazu beigetragen haben, dass die Butter beim Einfrieren länger hält und ihren Geschmack behält (2).

Es ist zwar unklar, wie lange sich ungesalzene Butter und streichfähige Butter im Gefrierschrank halten, aber anekdotische Quellen deuten auf bis zu 6 Monate hin. Es werden mehr evidenzbasierte Daten benötigt.

Zusammenfassung

Stangenbutter hält sich 8-12 Monate im Gefrierschrank, während lose Butterblöcke bis zu 18 Monate haltbar sind, ohne an Qualität oder Geschmack einzubüßen.

Wie man Butter einfriert, um die beste Qualität zu erhalten

Die Verpackung, in der Butter gelagert wird, hat einen großen Einfluss auf ihre Haltbarkeit und Qualität.

Wenn Butter in Wachspapier eingewickelt wird, nimmt ihr Geschmack und ihre Qualität schnell ab, wenn sie gekühlt oder eingefroren wird (2).

Außerdem wird die Butter durch Licht und Luft mit der Zeit ranzig, und Licht, das durch die Verpackung dringt, kann dazu führen, dass sie nicht mehr schmeckt (2).

Hier sind einige Tipps zum Einfrieren von Butter:

  • Friere sie ein, wenn sie frisch ist. Um die beste Qualität zu erhalten, solltest du Butter einfrieren, wenn sie frisch ist und nicht, wenn sie fast abgelaufen ist.
  • Vor dem Einfrieren schneiden. Wenn du vorhast, jeweils nur kleine Mengen Butter zu verwenden, ist es viel einfacher, sie vor dem Einfrieren in Scheiben zu schneiden.
  • Verwende Pergamentpapier. Diese Art der Umhüllung verwendet eine andere Beschichtung als Wachspapier und erhält nachweislich die Qualität und Haltbarkeit von gefrorener Butter (2).
  • Versuche es mit Folie. Im Vergleich zu Pergamentpapier behält die Folie mehr Geschmack bei (2).
  • Polyethylenverpackungen sind eine weitere gute Option. Frischhaltefolie und Beutel aus Polyethylen (eine gängige Kunststoffart) bewahren nachweislich die Qualität der gefrorenen Butter und bieten den besten Schutz vor Verderb und unterstützen das Auftauen (2).
  • Bewahre die Butter in ihrer Originalverpackung auf. Du kannst Butterstangen auch in ihrem Originalpapier oder -karton aufbewahren. Optional kannst du sie in Folie oder Plastikfolie einwickeln und so verstärken.
  • Vermeide geruchsintensive Lebensmittel. Friere Butter nicht in der Nähe von Lebensmitteln wie Zwiebeln und Fleisch ein, da sie den Geschmack und Geruch der umliegenden Lebensmittel aufnehmen kann.

Zusammenfassung

Die beste Qualität erhältst du, wenn du Butter einfrierst, wenn sie frisch ist und in einer gefriersicheren Verpackung wie Pergamentpapier, Folie, Frischhaltefolie oder der Originalverpackung. Bewahre sie nicht in der Nähe von stark riechenden Lebensmitteln auf und denke daran, die Butter vor dem Einfrieren zu schneiden.

Wie du Butter sicher auftauen kannst

Aufgetaute, gefrorene Butter kann genau wie frische Butter verwendet werden, z.B. in Backwaren oder als Brotaufstrich.

Du solltest die Butter jedoch entsorgen, wenn sie gefroren ist, sich verfärbt hat oder schlecht riecht.

Hier sind einige Tipps zum Auftauen von gefrorener Butter:

  • Stell sie in den Kühlschrank oder lass sie auf der Theke liegen. Stelle es über Nacht in den Kühlschrank oder bewahre es 3-4 Stunden bei Zimmertemperatur auf.
  • Reibe ihn. Geriebene Butter taut in ein paar Minuten auf. Du kannst geriebene Butter sogar direkt in den Teig geben.
  • Schmelze sie auf dem Herd. Wenn ein Rezept geschmolzene Butter erfordert, kannst du einfach gefrorene Butter in einen Topf geben und auf dem Herd erhitzen.
  • Weiche sie in der Mikrowelle auf. Wenn du gefrorene Butter sofort als Brotaufstrich verwenden willst, solltest du sie in 10-Sekunden-Schritten erhitzen und genau beobachten, denn sie kann in der Mikrowelle explodieren oder sehr schnell suppig werden.

Zusammenfassung

Gefrorene Butter kannst du im Kühlschrank oder auf der Arbeitsplatte innerhalb weniger Stunden auftauen. Wenn du sie sofort verwenden musst, erhitze sie auf dem Herd oder in der Mikrowelle.

Die Quintessenz

Butter ist ein vielseitiges Milchprodukt, das sicher eingefroren werden kann, ohne seine Qualität und seinen Geschmack zu beeinträchtigen.

Ein Viertelpfund (115 Gramm) Butter in Stangenform kann bei 0 °C eingefroren werden.oF (-18oC) bis zu 12 Monate, während Butterblöcke in loser Schüttung bis zu 18 Monate halten, ohne an Qualität zu verlieren.

Vermeide es, Butter in Wachspapier einzufrieren und verwende stattdessen die Originalverpackung, Pergamentpapier, Folie, Polyethylen-(Plastik-)Beutel oder Frischhaltefolie.

Nur eine Sache

Probiere das heute aus: Gefrorene Butter eignet sich hervorragend für die Herstellung von Gebäckteig. Probiere sie für Kuchen, Butterkuchen und Torten.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉