Die Besten Aminosäure Quellen

Die Besten Aminosäure Quellen
Die Besten Aminosäure Quellen

Der Menschliche Körper benötigt viele Aminosäuren aus unterschiedlichsten Aminosäure Quellen um den Muskelaufbau und die Muskelregeneration zu gewährleisten und gesund zu bleiben.

Was gibt es für Aminosäure Quellen?

Es gibt pflanzliche und tierische Aminosäure Quellen für Protein und Eiweiss, welches unser Körper in einzelne Aminosäure-Bausteine zerlegen kann. Daraus werden dann die benötigten Körperproteine zusammengebaut. Doch welche Lebensmittel sind gute Aminosäure Quellen und welche kann man eher vernachlässigen? Ich habe eine Tabelle mit diversen Lebensmitteln zusammengestellt und dazu geschrieben, welche Lebensmittel welche Aminosäure beinhalten und wie viel Aminosäure der Körper braucht. Alle Angaben beziehen sich auf 100g.

Natürliche Aminosäure Quellen

Die Grundlage jeder, vom Körper benötigten Aminosäure, bildet die Nahrung. Besonders viele Aminosäuren sind in:

  • Fleisch
  • Fisch
  • Eiern
  • Milchprodukten
  • Hülsenfrüchten 
  • Soja 
  • aber auch in Getreide– und Teigwaren

Aminosäuren in Proteinpulver

Aminosäure Proteinpulver Täglicher Bedarf eines Mannes
Isoleucin 4406 840
Leucin 6571 1000
Lysin 4638 840
Methionin 2937 1000
Phenylalanin 4638 1120
Threonin 3401 480
Tryptophan 1160 240
Valin 5875 1120

Aminosäuren in weissen Bohnen

Aminosäure Weiße Bohnen (gegart) Täglicher Bedarf eines Mannes
Isoleucin 507 840
Leucin 768 1000
Lysin 670 840
Methionin 91 1000
Phenylalanin 498 1120
Threonin 390 480
Tryptophan 82 240
Valin 543 1120

Aminosäuren in Sojabohnen

Aminosäure Sojabohnen Täglicher Bedarf eines Mannes
Isoleucin 536 840
Leucin 845 1000
Lysin 714 840
Methionin 119 1000
Phenylalanin 547 1120
Threonin 464 480
Tryptophan 143 240
Valin 536 1120

Aminosäuren in Thunfisch

Aminosäure Tunfisch Täglicher Bedarf eines Mannes
Isoleucin 998 840
Leucin 1561 1000
Lysin 1780 840
Methionin 586 1000
Phenylalanin 738 1120
Threonin 933 480
Tryptophan 217 240
Valin 1106 1120

Aminosäuren in Rinderfilet

Aminosäure Rinderfilet Täglicher Bedarf eines Mannes
Isoleucin 1543 840
Leucin 2404 1000
Lysin 2579 840
Methionin 742 1000
Phenylalanin 1216 1120
Threonin 1306 480
Tryptophan 327 240
Valin 1691 1120

Aminosäuren in Milch

Aminosäure Milch Täglicher Bedarf eines Mannes
Isoleucin 188 840
Leucin 310 1000
Lysin 234 840
Methionin 76 1000
Phenylalanin 152 1120
Threonin 135 480
Tryptophan 43 240
Valin 205 1120

Aminosäuren in Eiern

Aminosäure Eier Täglicher Bedarf eines Mannes
Isoleucin 787 840
Leucin 1082 1000
Lysin 735 840
Methionin 387 1000
Phenylalanin 748 1120
Threonin 658 480
Tryptophan 181 240
Valin 1045 1120

Nebenwirkungen von Aminosäuren

Man sollte keinesfalls zu viele Aminosäuren zu sich nehmen, denn die zu hohe Dosierung kann erhebliche Nebenwirkungen mit sich führen. Der Körper kann mit Flüssigkeitsmangel, Magen – und Darmbeschwerden, darunter auch Durchfall reagieren. Falls man zu lange zu viele Aminosäuren zu sich nimmt, kann dies auch zu bleibenden Schäden an der Leber und den Nieren führen. Also sollte man Nahrungszusätze mit Vorsicht genießen.

Marcus Graf

Geschrieben von Marcus Graf

Ich weiß aus eigener Erfahung, dass Fitness nicht immer leicht ist. Auf Nutritastic will ich dir deshalb helfen deine Fitnessziele zu Erreichen. Hier gibts Ernährungspläne, Trainingspläne und jede Menge Fitness Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.