Red Bull und Monster sind zwei beliebte Energydrink-Marken.

Sie ähneln sich in ihrem Nährstoffgehalt, haben aber auch einige kleine Unterschiede.

Außerdem gibt es einige Nachteile zu beachten.

Dieser Artikel befasst sich mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen Red Bull und Monster sowie mit den Nachteilen des Konsums von Energydrinks.

Was sind Red Bull und Monster?

Red Bull und Monster sind zwei der bekanntesten Energydrink-Marken.

Energydrinks sind kohlensäurehaltige Getränke, die Koffein und andere energiefördernde Stoffe wie Taurin und Guarana enthalten (1).

Sie werden häufig als Alternative zu anderen koffeinhaltigen Getränken wie Kaffee verwendet, um den ganzen Tag über einen Energieschub zu bekommen.

Red Bull und Monster sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich, haben aber leicht unterschiedliche Inhaltsstoffe und Geschmacksprofile.

Zusammenfassung

Red Bull und Monster sind zwei beliebte Energydrinks, die koffeinhaltige, kohlensäurehaltige Getränke sind, die auch andere energiefördernde Verbindungen enthalten können.

Ernährungswissenschaftlicher Vergleich

Die Nährwerte von Red Bull und Monster sind fast identisch: Sie enthalten pro 240-ml-Portion (8 Unzen)2, 3):

Red Bull Monster
Kalorien 112 121
Protein 1 Gramm 1 Gramm
Fett 0 Gramm 0 Gramm
Kohlenhydrate 27 Gramm 29 Gramm
Thiamin (Vitamin B1) 7% des Tageswertes (DV) 7 % des DV
Riboflavin (Vitamin B2) 16% des DV 122% der DV
Niacin (Vitamin B3) 128% der DV 131% der DV
Vitamin B6 282% der DV 130% der DV
Vitamin B12 85% der DV 110% der DV
Koffein 75 mg 85 mg

Die beiden Marken sind in Bezug auf Kalorien, Eiweiß, Kohlenhydrate und Koffein ziemlich gleich, wobei jede 240-ml-Portion (8 Unzen) etwas weniger Koffein enthält als die gleiche Menge Kaffee (4).

Außerdem sind sie voll von zugesetztem Zucker, der den Großteil ihres Kohlenhydratgehalts ausmacht.

Beide Energydrinks enthalten auch viele B-Vitamine, die bei der Verarbeitung zugesetzt werden und eine wichtige Rolle bei der Energieproduktion spielen (5).

Zusammenfassung

Red Bull und Monster sind sich in Bezug auf Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß und Koffein sehr ähnlich. Sie haben einen hohen Zuckergehalt, enthalten aber auch große Mengen an B-Vitaminen.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Red Bull und Monster haben einen ähnlichen Nährstoffgehalt, unterscheiden sich aber leicht in ihren Inhaltsstoffen und ihrem Geschmack.

Red Bull enthält Koffein, Taurin, B-Vitamine und Zucker, die alle für einen kurzfristigen Energieschub sorgen können (1, 5).

Monster enthält ebenfalls diese Inhaltsstoffe, fügt aber Guarana, Ginsengwurzel und L-Carnitin hinzu, die ebenfalls das Energieniveau erhöhen können (1, 6, 7).

Außerdem wird Red Bull oft in 240-ml-Dosen verkauft, während Monster normalerweise in 480-ml-Dosen erhältlich ist, die zwei Portionen enthalten.

Die meisten Menschen trinken die gesamte Dose in einer Sitzung, egal wie viele Portionen sie enthält. Wenn du also 16 Unzen (480 ml) Monster trinkst, hast du doppelt so viele Kalorien, Zucker und Koffein wie mit 8 Unzen (240 ml) Red Bull (8).

Zusammenfassung

Red Bull und Monster sind sich sehr ähnlich. Monster enthält einige zusätzliche energiefördernde Inhaltsstoffe und wird in der Regel in einer größeren Dose geliefert, die zwei 240-ml-Portionen (8 Unzen) enthält.

Nachteile von Energydrinks

Energydrinks wie Red Bull und Monster haben einige Nachteile, die du sorgfältig abwägen solltest, bevor du dich entscheidest, sie regelmäßig zu trinken.

Eine 240-ml-Portion Red Bull oder Monster liefert nur etwas weniger Koffein als die gleiche Menge Kaffee.

Bis zu 400 mg Koffein pro Tag sind im Allgemeinen unbedenklich. Wenn du jedoch mehr als vier Portionen (240 ml) Energydrinks pro Tag trinkst – oder zwei Dosen (480 ml) Monster -, kann das Koffein zu negativen Auswirkungen wie Kopfschmerzen oder Schlaflosigkeit führen (9, 10).

Darüber hinaus sind weitere Forschungsarbeiten erforderlich, um die Risiken und Vorteile des Konsums großer Mengen anderer energiefördernder Komponenten in Energydrinks, wie Taurin, vollständig zu verstehen (11).

Vor allem bei jüngeren Menschen wurde der übermäßige Konsum von Energydrinks mit Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt und – in einigen seltenen Fällen – mit dem Tod in Verbindung gebracht (1, 12, 13).

Energydrinks enthalten außerdem viel Zucker, der mit Fettleibigkeit, Zahnproblemen und Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht wird. Für eine optimale Gesundheit sollten zugesetzte Zuckerarten, wie sie in Energydrinks enthalten sind, nicht mehr als 5 % der täglichen Kalorienzufuhr ausmachen (14, 15, 16, 17).

Laut der Red Bull-Website enthält eine klassische 248-ml-Dose Red Bull 27 Gramm Zucker. Das entspricht fast 7 Teelöffeln Zucker.

Monster enthält 28 Gramm Zucker pro 248-ml-Dose, was mit Red Bull vergleichbar ist. Wenn du nur einen dieser Energydrinks täglich trinkst, kannst du zu viel zugesetzten Zucker zu dir nehmen, was schlecht für deine allgemeine Gesundheit ist (2).

Wegen dieser Nachteile sollten Kinder, Schwangere und Menschen mit Herzproblemen oder Koffeinempfindlichkeit Energydrinks meiden.

In der Tat sollten die meisten Menschen diese Getränke meiden oder ihren Konsum einschränken. Ziehe stattdessen gesündere Alternativen wie Kaffee oder Tee in Betracht, um dein Energieniveau zu steigern.

Zusammenfassung

Energydrinks enthalten viel Zucker, und ein übermäßiger Konsum von Energydrinks kann zu Problemen durch eine zu hohe Koffeinaufnahme führen. Kinder, Schwangere, Menschen mit Herzproblemen und koffeinempfindliche Personen sollten diese Getränke meiden.

Die Quintessenz

Red Bull und Monster sind zwei beliebte Energydrinks, die sich in Bezug auf ihren Nährstoffgehalt ähneln, sich aber in Geschmack und Inhaltsstoffen leicht unterscheiden.

Beide haben einen hohen Zuckergehalt und enthalten Koffein sowie andere energiespendende Stoffe.

Für eine optimale Gesundheit sollten Energydrinks in deiner Ernährung strikt eingeschränkt werden.

Schwangere Frauen, Kinder, Menschen mit Herzproblemen und koffeinempfindliche Personen sollten sie ganz meiden.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉