Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉

Wie man Keto-Streifen zur Messung der Ketose verwendet

Wie man Keto-Streifen zur Messung der Ketose verwendet

Die ketogene oder einfach Keto-Diät ist eine kohlenhydratarme, fett- und eiweißreiche Ernährung.

Sie bietet viele gesundheitliche Vorteile, darunter Gewichtsabnahme, Blutzuckerkontrolle und Langlebigkeit (1, 2, 3).

Ein gemeinsames Ziel der Keto-Diät ist es, die Ketose zu erreichen, einen natürlichen Zustand, in dem dein Körper Fett als Brennstoff verbrennt.

Es kann jedoch schwierig sein, festzustellen, ob deine Ernährung angepasst werden muss, um die Ketose zu erreichen und zu erhalten.

Aus diesem Grund verwenden viele Menschen Ketostreifen.

Dieser Artikel erklärt, wie man mit Ketostreifen die Ketose misst und wie man diesen Zustand durch eine ketogene Ernährung erreicht.

Was passiert während der Ketose?

Wenn du dich normal kohlenhydratreich ernährst, verwenden deine Zellen Glukose als Hauptenergiequelle, die aus den Kohlenhydraten in deiner Ernährung stammt, darunter Zucker und stärkehaltige Lebensmittel wie Brot, Nudeln und Gemüse.

Wenn du diese Lebensmittel jedoch einschränkst oder meidest – wie zum Beispiel bei einer Keto-Diät – hat dein Körper nicht genug Glukose, um seinen Energiebedarf zu decken. Das bedeutet, dass er nach alternativen Energiequellen suchen muss.

Dies geschieht, indem dein Körper gespeichertes Fett in Fettsäuren und Ketone aufspaltet. Diese Ketone ersetzen Glukose und liefern den größten Teil der Energie, die dein Gehirn braucht, was zu einem physiologischen Zustand führt, der als diätetische Ketose (4).

Wenn du dich in Ketose befindest, erhöht sich dein Ketonspiegel, der in deiner Atemluft, deinem Urin und deinem Blut nachweisbar ist (5).

Zusammenfassung

Wenn du Kohlenhydrate in deiner Ernährung einschränkst oder begrenzst, produziert dein Körper Ketone aus Fett, was zum physiologischen Zustand der Ketose führt.

Ketose mit Urin messen

Wenn du wissen willst, ob du dich in Ketose befindest, sind Urinstreifen eine günstige und bequeme Methode, um das herauszufinden.

Ursprünglich wurden sie für Menschen mit Typ-1-Diabetes entwickelt, um festzustellen, ob bei ihnen ein unmittelbares Risiko für eine diabetische Ketoazidose besteht, ein potenziell lebensbedrohlicher Zustand (6).

Du kannst Urinstreifensets rezeptfrei in deiner Apotheke oder im Supermarkt kaufen, aber auch online. Sie sind relativ preiswert und können zwischen 50 und mehreren hundert Streifen enthalten.

Die Streifen verfallen in der Regel innerhalb von drei bis sechs Monaten nach dem Öffnen, also denke daran, wie oft du sie benutzen willst (7).

Wenn du deine Ketone im Urin täglich messen willst, solltest du dich an einen bestimmten Zeitpunkt halten, z. B. morgens oder einige Stunden nach der letzten Mahlzeit des Tages, um den besten Vergleich zu haben (8).

Der Prozess der Verwendung von Ketostreifen sieht wie folgt aus:

  • Wasche dir die Hände und nimm dann eine Urinprobe in einem kleinen Behälter.
  • Tauche das saugfähige Ende des Streifens für ein paar Sekunden in die Probe ein und entferne ihn dann.
  • Warte die auf der Verpackung angegebene Zeit ab, bis sich der Streifen verfärbt hat.
  • Vergleiche den Streifen mit der Farbskala auf der Verpackung.
  • Entsorge den Urin und den Streifen auf geeignete Weise, bevor du dir die Hände wäschst.

Die Farbe entspricht der Ketonkonzentration in deinem Urin, die von keinen Ketonen bis zu hohen Konzentrationen reichen kann. Je dunkler die Farbe, desto höher ist dein Ketonspiegel.

Zusammenfassung

Urinstreifen sind eine einfache und bequeme Methode zur Messung der Ketose. Befolge die Anweisungen auf dem Kit, um möglichst genaue Ergebnisse zu erhalten.

Ketose mit Blut messen

Keton-Blutmessgeräte sind eine zuverlässige und genaue Methode, um die Ketone in deinem Körper zu messen (9, 10, 11).

Ursprünglich wurden sie für Menschen mit Typ-1-Diabetes entwickelt, aber sie eignen sich auch für Menschen, die eine ketogene Diät einhalten, da sie eine genauere Methode zur Messung der Ketose darstellen (7).

Blutstreifen bekommst du normalerweise überall dort, wo es auch Urinstreifen gibt. Allerdings brauchst du auch ein Messgerät, um die Blutstreifen abzulesen.

Viele Blutzuckermessgeräte lesen auch Keto-Blutstreifen ab, auch wenn sich die Glukosestreifen von den Ketostreifen unterscheiden.

Blutstreifen kosten im Durchschnitt $1 pro Streifen und halten normalerweise 12-18 Monate, bevor sie ablaufen – viel länger als Urinstreifen (7, 12).

So funktioniert ein Blutketonmessgerät:

  • Wasch dir die Hände.
  • Lege die Lanzette mit der Nadel ein und befolge dabei die Anweisungen.
  • Führe einen Blutketonstreifen in das Ketonmessgerät ein.
  • Steche mit der Lanzette in deinen Finger, um einen kleinen Tropfen Blut zu entnehmen.
  • Lass den Streifen mit dem Blutstropfen in Kontakt kommen und überprüfe das Ergebnis.
  • Entsorge den Streifen und die Lanzette wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben.

Ein bevorzugter Blutspiegel von Ketonen für eine diätetische Ketose ist 0,5 – 3 mmol/L (9 – 54 mcg/dl) (11).

Zusammenfassung

Die Messung der Ketone in deinem Blut ist eine genauere, aber auch teurere Methode zur Messung der Ketose.

Wie genau sind Ketoteststreifen?

Urinstreifen sind ein gutes Hilfsmittel, um zu messen, ob du dich in den ersten Wochen der Keto-Umstellung in Ketose befindest.

In dieser Zeit kann dein Körper die Ketone nicht effizient zur Energiegewinnung nutzen und du scheidest viele davon mit dem Urin aus (13).

Aber je tiefer du in die Ketose kommst, desto mehr gewöhnt sich dein Körper daran, Ketone als Brennstoff zu verwenden und produziert sie immer optimaler, so dass weniger ungenutzt bleibt (14).

Mit anderen Worten: Wenn du dich seit vielen Monaten in einem keto-angepassten Zustand befindest, kann ein Ketostreifen anzeigen, dass dein Urin, wenn überhaupt, nur Spuren von Ketonen enthält. Das kann den Eindruck erwecken, dass du dich nicht mehr in der Ketose befindest, was aber gar nicht der Fall ist (14).

Nichtsdestotrotz ist die Verwendung von Urinstreifen zu Beginn einer Keto-Diät eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, um festzustellen, ob dein Ketonspiegel ansteigt.

Wenn du dich hingegen schon mehrere Monate ketogen ernährst und ein genaueres Bild deines Ketonspiegels haben möchtest, sind Ketostreifen im Blut die bessere Wahl (11).

Es ist jedoch wichtig, den höheren Preis der Blutstreifen zu bedenken und zu überlegen, ob du dir jedes Mal in den Finger stechen willst, wenn du deinen Ketonspiegel misst.

Zusammenfassung

Urin-Keto-Teststreifen können dir helfen festzustellen, ob du dich in Ketose befindest, aber möglicherweise nicht auf lange Sicht. Wenn du ein genaueres Ergebnis willst, sind Ketoteststreifen aus Blut die bessere Wahl.

Wie du mit der Keto-Diät in die Ketose kommst

Bei gesunden Menschen kann es einige Tage dauern, bis sie mit der Keto-Diät in die Ketose kommen, und danach noch ein paar Wochen, bis sie keto-adaptiert sind (5).

Die Keto-Diät enthält viel Fett, mäßig viel Eiweiß und sehr wenig Kohlenhydrate.

Manche Menschen verwechseln die Keto-Diät mit einer kohlenhydratarmen und eiweißreichen Ernährung. Aber wenn du zu viel Eiweiß zu dir nimmst, kann dein Körper nicht in die Ketose kommen (15).

Die Diät sieht vor, dass 65-90% der Kalorien aus Fett, 10-30% aus Eiweiß und weniger als 5% aus Kohlenhydraten stammen.

Zum Vergleich: Die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner für 2020-2025 empfehlen, dass die Menschen (16):

  • 20-35% der Kalorien aus Fett
  • 10-35% der Kalorien aus Eiweiß
  • 45-65% der Kalorien aus Kohlenhydraten

Wenn du weniger als 50 Gramm Kohlenhydrate pro Tag zu dir nimmst, kommst du normalerweise in die Ketose. Allerdings ist jeder Mensch anders – manche Menschen müssen weniger essen, während andere mit mehr auskommen können (5).

Wenn du neu in der Keto-Diät bist und sicherstellen willst, dass deine Ernährung auf dem richtigen Weg ist, können Urinstreifen ein nützliches Hilfsmittel sein.

Zusammenfassung

Die Keto-Diät ist eine fettreiche, kohlenhydratarme und eiweißarme Ernährung. Es dauert einige Tage, bis dein Körper in die Ketose eintritt, und danach mehrere Wochen, um sich an die Verwendung von Ketonen als Brennstoff zu gewöhnen.

Die Quintessenz

Keton-Teststreifen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie Menschen, die eine Keto-Diät machen, die Möglichkeit bieten, zu überprüfen, ob sie sich in der Ketose befinden.

Es gibt zwei Arten von Ketoteststreifen: Urin und Blut.

Urinstreifen sind ideal, wenn du neu in der Keto-Diät bist und eine einfache und kostengünstige Möglichkeit suchst, um sicherzustellen, dass du dich auf dem Weg in die Ketose befindest.

Sobald dein Körper an die Ketose angepasst ist, sind Blutstreifen genauer, aber auch teurer.

In jedem Fall können die Streifen dir helfen, deine Ernährung zu überwachen und entsprechend anzupassen, um in die Ketose zu gelangen und sie aufrechtzuerhalten.

Wie fandest du den Artikel?

Gefällt dir der Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.