Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉

Ist Skyr gesund? Die überraschende Wahrheit

Warum Skyr nahrhaft und super gesund ist

Skyr ist ein isländisches Molkereiprodukt, das weltweit immer beliebter wird.

Mit seinem hohen Proteingehalt und einer breiten Palette an Vitaminen und Mineralstoffen ist Skyr allgemein als nahrhafte Ergänzung der Ernährung anerkannt.

Er wird häufig als eiweißreiches Frühstück, gesundes Dessert oder süßer Snack für zwischendurch genossen.

In diesem Artikel wird Skyr genauer unter die Lupe genommen und untersucht, was es ist und warum es gesund ist.

Was ist Skyr?

Skyr ist in Island schon seit über tausend Jahren ein Grundnahrungsmittel.

Er ist dem Joghurt sehr ähnlich, schmeckt ähnlich und hat eine etwas dickere Konsistenz.

Beliebte Marken sind:

  • Siggi’s
  • Skyr.is
  • Isländischer Proviant
  • Smari
  • KEA Skyr

Skyr wird aus Magermilch hergestellt, der der Rahm entzogen wurde. Die Milch wird dann erwärmt und es werden lebende Bakterienkulturen hinzugefügt.

Sobald das Produkt eingedickt ist, wird es abgeseiht, um die Molke zu entfernen.

Skyr ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und ist heute in vielen Lebensmittelgeschäften auf der ganzen Welt zu finden.

Zusammenfassung:

Skyr ist ein beliebtes isländisches Molkereiprodukt. Es wird hergestellt, indem Magermilch mit Bakterienkulturen versetzt und dann abgeseiht wird, um die Molke zu entfernen.

Skyr ist reich an wichtigen Nährstoffen

Skyr enthält eine beeindruckende Menge an Nährstoffen.

Er enthält wenig Kalorien, Fett und Kohlenhydrate, aber viel Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe.

Der genaue Nährstoffgehalt variiert zwar je nach Marke, aber eine 170-Gramm-Portion Skyr ohne Geschmack enthält in der Regel folgende Inhaltsstoffe (1, 2, 3):

  • Kalorien: 110
  • Eiweiß: 19 Gramm
  • Kohlenhydrate: 7 Gramm
  • Fett: 0 Gramm
  • Phosphor: 25,5% des RDI
  • Kalzium: 20% der RDI
  • Riboflavin: 19% des RDI
  • Vitamin B-12: 17% der RDI
  • Kalium: 5% der RDI

Skyr ist von Natur aus fettfrei, obwohl bei der Verarbeitung manchmal Sahne hinzugefügt wird, die den Fettgehalt erhöhen kann.

Außerdem enthält es mehr Eiweiß als viele andere Milchprodukte, nämlich etwa 11 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm (3,6 Unzen) (1).

Zum Vergleich: Die gleiche Menge griechischen Joghurts enthält etwa 7 Gramm Eiweiß, während Vollmilch 3,2 Gramm enthält (4, 5).

Zusammenfassung:

Skyr ist kalorienarm, aber eiweißreich und enthält außerdem wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

Skyrs hoher Proteingehalt hält dich satt

Einer der größten Vorteile von Skyr ist sein Eiweißgehalt.

Für die Herstellung von Skyr wird drei- bis viermal so viel Milch benötigt wie für die Herstellung von Joghurt, was zu einem nährstoffreicheren und proteinreicheren Produkt führt.

Studien haben gezeigt, dass Eiweiß aus Milchprodukten den Blutzuckerspiegel regulieren, die Knochengesundheit verbessern und zum Erhalt der Muskelmasse bei einer Gewichtsabnahme beitragen kann (6, 7).

Eiweiß kann auch für das Gewichtsmanagement von Vorteil sein, da es das Sättigungsgefühl erhöht und den Hunger verringert. Der Verzehr von eiweißreichen Milchprodukten wie Joghurt hilft nachweislich, Gewichtszunahme und Fettleibigkeit zu verhindern (8).

In einer Studie wurde untersucht, wie sich proteinreiche Snacks wie Joghurt auf den Appetit auswirken, verglichen mit ungesunden Snacks wie Schokolade und Crackern.

Der Verzehr von Joghurt führte nicht nur zu einer Verringerung des Appetits, sondern auch dazu, dass später am Tag 100 Kalorien weniger gegessen wurden (9).

In einer anderen Studie wurden die Auswirkungen von Joghurts mit niedrigem, mittlerem und hohem Proteingehalt auf Hunger und Appetit verglichen. Sie ergab, dass der Verzehr von Joghurt mit hohem Proteingehalt zu einem geringeren Hungergefühl, einem stärkeren Sättigungsgefühl und einer Verzögerung des späteren Verzehrs am Tag führte (10).

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Eiweiß die nahrungsinduzierte Thermogenese anregen kann. Dies führt zu einem Anstieg deines Stoffwechsels, so dass dein Körper nach den Mahlzeiten mehr Kalorien verbrennen kann (11).

Zusammenfassung:

Skyr ist reich an Eiweiß, das beim Abnehmen helfen kann, indem es das Sättigungsgefühl verbessert und den Appetit verringert.

Skyr kann vor Osteoporose schützen

Skyr ist reich an Kalzium, einem wichtigen Mineralstoff in der Ernährung.

Etwa 99% des Kalziums in deinem Körper befindet sich in deinen Knochen und Zähnen.

Während Kollagen die Hauptstruktur deiner Knochen bildet, ist es eine Kombination aus Kalzium und Phosphat, die sie stark und dicht macht.

Bei Kindern und Jugendlichen haben Studien gezeigt, dass die Kalziumzufuhr mit einer Zunahme der Knochenmassendichte und des Knochenwachstums verbunden ist (12, 13).

Mit zunehmendem Alter verlieren die Knochen an Dichte, was zu porösen Knochen und Osteoporose führt (14).

Die Forschung zeigt, dass eine erhöhte Kalziumzufuhr vor Knochenschwund schützen kann.

Eine dreijährige Studie an Frauen hat gezeigt, dass der Verzehr von mehr Kalzium aus Milchprodukten zum Erhalt der Knochendichte beiträgt (15).

Eine andere Studie an älteren Frauen zeigte, dass eine langfristige Ergänzung mit Kalzium den altersbedingten Knochenschwund umkehrte (16).

Kalzium ist in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten, aber schon eine Portion Skyr liefert 20% der empfohlenen Tagesmenge.

Zusammenfassung:

Skyr ist reich an Kalzium, einem wichtigen Mineral, das vor Knochenschwund und Osteoporose schützen kann.

Skyr kann die Herzgesundheit fördern

Herzkrankheiten sind weltweit die häufigste Todesursache und für fast 31% aller Todesfälle verantwortlich (17).

Glücklicherweise gibt es Hinweise darauf, dass Milchprodukte wie Skyr mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten in Verbindung gebracht werden können.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass Milchprodukte Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium und Magnesium enthalten, die alle wichtig für die Herzgesundheit sind (18, 19, 20).

Eine japanische Studie über einen Zeitraum von 24 Jahren ergab, dass der Verzehr von 100 Gramm Milchprodukten die Zahl der Todesfälle durch Herzkrankheiten um 14 % senkte (21).

Eine andere Studie zeigte, dass Milchprodukte helfen können, den Blutdruck zu senken. Sie ergab, dass drei Portionen Milchprodukte pro Tag bei Männern mit Bluthochdruck zu einer deutlichen Senkung des systolischen Blutdrucks führten (22).

Zusammenfassung:

Milchprodukte wie Skyr werden mit der Senkung des Blutdrucks und der Verringerung des Risikos von Herzkrankheiten in Verbindung gebracht.

Skyr unterstützt die Blutzuckerkontrolle

Skyr ist reich an Eiweiß, aber arm an Kohlenhydraten, so dass es helfen kann, deinen Blutzucker zu kontrollieren.

Wenn du isst, spaltet dein Körper Kohlenhydrate in Glukose auf. Ein Hormon namens Insulin ist dann dafür verantwortlich, dass die Glukose in deine Zellen transportiert und dort als Energie genutzt wird.

Wenn du jedoch zu viele Kohlenhydrate isst, funktioniert dieser Prozess nicht mehr so effizient und kann zu einem hohen Blutzuckerspiegel führen.

Studien zeigen, dass der Verzehr von Eiweiß die Aufnahme von Kohlenhydraten verlangsamt, was zu einer besseren Blutzuckerkontrolle und einem niedrigeren Blutzuckerspiegel führt (23).

In einer 16-wöchigen Studie wurden proteinreiche und normal-proteinreiche Diäten verglichen. Die Forscher fanden heraus, dass der Ersatz von Kohlenhydraten durch Eiweiß die Blutzuckerkontrolle deutlich verbesserte (24).

Zusammenfassung:

Skyr ist reich an Eiweiß und enthält wenig Kohlenhydrate. Diese Kombination kann helfen, den Blutzucker zu kontrollieren.

Skyr ist vielleicht nicht für jeden geeignet

Es gibt Menschen, für die Skyr nicht geeignet ist.

Da Skyr aus Milch hergestellt wird, solltest du Skyr meiden, wenn du auf Kasein oder Molke – die beiden Proteine in der Milch – allergisch bist.

Bei diesen Personen können Skyr und andere Produkte auf Milchbasis eine allergische Reaktion auslösen, deren Symptome von Blähungen und Durchfall bis hin zu Anaphylaxie reichen (25).

Wenn du eine Laktoseintoleranz hast, kann es eine Frage von Versuch und Irrtum sein, ob du Skyr verträgst.

Laktose ist eine Zuckerart, die in der Milch vorkommt. Er wird durch ein Enzym namens Laktase aufgespalten.

Menschen mit Laktoseintoleranz fehlt dieses Enzym, was nach dem Verzehr von laktosehaltigen Produkten zu Magenschmerzen und anderen Verdauungsproblemen führen kann (26).

Zum Glück für diese Menschen werden durch das Abseihen von Skyr etwa 90 % des Laktosegehalts entfernt, so dass viele Menschen mit Laktoseintoleranz moderate Mengen Skyr vertragen können.

Es ist jedoch am besten, zuerst eine kleine Menge zu probieren, um sicherzustellen, dass du keine negativen Symptome bekommst.

Zusammenfassung:

Skyr enthält Milch und kann daher bei Menschen mit Laktoseintoleranz und Milchallergien unerwünschte Wirkungen haben.

Wie man Skyr genießt

Traditionell wird Skyr mit ein paar Esslöffeln Milch und etwas Zucker gemischt serviert, obwohl es gesünder ist, ihn pur zu essen.

Beliebt sind auch aromatisierte Skyr-Varianten, die in der Regel mit Zucker oder künstlichen Süßungsmitteln gesüßt werden.

Außerdem wird Skyr oft mit Obst oder Marmelade kombiniert, um ein Dessert zu süßen.

Außerdem wird Skyr in einer Vielzahl von Rezepten verwendet, von Fladenbroten über Frittatas bis hin zu Pudding und mehr.

Es gibt noch einige andere Möglichkeiten, Skyr zu genießen:

Zusammenfassung:

Skyr wird traditionell mit Milch und Zucker gemischt gegessen, aber er kann auf verschiedene Arten genossen werden.

Das Fazit: Ist Skyr gesund?

Skyr ist reich an vielen Nährstoffen, die deiner Gesundheit zugute kommen können.

Er kann auch die Knochen- und Herzgesundheit fördern, beim Abnehmen helfen, den Blutzucker regulieren und eine gute Menge an Eiweiß mit minimalen Mengen an Kohlenhydraten und Fett liefern.

Insgesamt ist Skyr ein nahrhaftes Lebensmittel, das eine gesunde Ergänzung zu den meisten Diäten sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.