Wenn du mit häufigen Problemen wie Prostataproblemen oder Haarausfall zu kämpfen hast, fragst du dich vielleicht, ob natürliche Nahrungsergänzungsmittel helfen können.

Sägepalme (Serenoa repens), eine Palmenart, die im Südosten der Vereinigten Staaten beheimatet ist, wird häufig in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet, um die Gesundheit der Prostata zu verbessern, den Hormonspiegel auszugleichen und Haarausfall bei Männern zu verhindern.

Darüber hinaus wird sie mit einer Reihe weiterer Vorteile in Verbindung gebracht, wie zum Beispiel der Verringerung von Entzündungen und der Verbesserung der Harnfunktion.

Hier sind 5 vielversprechende Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten der Sägepalme, aber auch einige wichtige Risiken und Nebenwirkungen.

1. Kann Haarausfall verhindern

Haarausfall ist eine häufige Erkrankung, die durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden kann, z. B. durch genetische Veranlagung, bestimmte Krankheiten, Hormonveränderungen und die Einnahme von Medikamenten wie Stimulanzien und Blutverdünnern (1).

Sägepalme wird oft verwendet, um den Hormonhaushalt auszugleichen und Haarausfall zu bekämpfen.

Einer Studie zufolge kann Sägepalme dabei helfen, die Aktivität der 5-alpha-Reduktase zu blockieren, eines Enzyms, das Testosteron in ein anderes Sexualhormon namens Dihydrotestosteron (DHT) umwandelt, das mit Haarausfall in Verbindung gebracht wird (2).

Sägepalme kann auch Haarausfall verhindern, indem sie die Aufnahme von DHT in den Haarfollikeln reduziert, wodurch die Fähigkeit von DHT, sich an bestimmte Hormonrezeptoren zu binden, verringert wird (2).

Eine Überprüfung von 7 Studien ergab, dass orale und topische Präparate mit Sägepalme die Haarqualität um 60 % verbesserten, die Gesamtzahl der Haare um 27 % erhöhten und die Haardichte bei 83 % der Menschen mit Haarausfall erhöhten (3).

Auch wenn einige Studienergebnisse darauf hindeuten, dass Sägepalme positive Auswirkungen auf das Haarwachstum haben könnte, ist weitere Forschung erforderlich (4).

Zusammenfassung

Sägepalme kann Haarausfall verhindern und die Haardichte erhöhen, indem sie den Spiegel eines bestimmten Enzyms senkt, das mit Haarausfall in Verbindung steht.

2. Kann die Funktion des Harntrakts verbessern

Symptome des Harntrakts wie Inkontinenz und Schwierigkeiten beim Wasserlassen sind bei älteren Erwachsenen weit verbreitet (5).

Sägepalme kann die Harnsymptome im Zusammenhang mit der benignen Prostatahyperplasie (BPH) verbessern, einer Erkrankung, die eine Vergrößerung der Prostata verursacht und zu einem verminderten Urinfluss führt.

In einer kleinen 12-wöchigen Studie zeigten sich bei Männern, die täglich 1.000 mg Sägepalmenöl einnahmen, das mit Beta-Sitosterol angereichert war, einer Verbindung, die in vielen Pflanzen vorkommt, deutliche Verbesserungen der BPH-Symptome im Vergleich zu denen, die nicht angereichertes Sägepalmenöl einnahmen (6).

Auch eine 24-wöchige Studie mit 354 Männern ergab, dass die Einnahme von 320 mg Sägepalme die BPH-Symptome verringert und den Harnfluss, die Lebensqualität und die sexuelle Funktion im Vergleich zu einem Placebo verbessert (7).

Andererseits kam eine kürzlich durchgeführte Überprüfung von 27 Studien zu dem Schluss, dass Sägepalme bei alleiniger Anwendung keinen signifikanten Einfluss auf die Symptome des unteren Harntrakts hat (8).

Daher sind weitere Untersuchungen erforderlich, um festzustellen, ob dieses Nahrungsergänzungsmittel die Funktion der Harnwege in der Allgemeinbevölkerung unterstützt, auch bei Menschen mit und ohne Prostataprobleme.

Zusammenfassung

Sägepalme kann die Funktion der Harnwege verbessern, vor allem bei Menschen mit Prostataproblemen. Dennoch ist mehr Forschung nötig.

3. Kann die Gesundheit der Prostata unterstützen

Die Prostata ist eine kleine Drüse, die sich zwischen der Blase und dem Penis befindet. Sie ist für die Erhaltung der Spermiengesundheit verantwortlich (9).

Einige Untersuchungen deuten darauf hin, dass Sägepalme die Gesundheit der Prostata unterstützen und Problemen wie BPH und Prostatakrebs vorbeugen kann (10).

Andere Studien an Menschen und Tieren deuten ebenfalls darauf hin, dass dieses Ergänzungsmittel die Harnsymptome und Entzündungen im Zusammenhang mit BPH verringern kann (7, 11, 12).

Eine 15-jährige Studie mit 30 Männern kam außerdem zu dem Schluss, dass die tägliche Einnahme von 320 mg Sägepalmenextrakt das Fortschreiten der BPH verhindern kann (13).

Einige Studien bringen Sägepalme jedoch nicht mit einer Verbesserung der Gesundheit der Prostata oder der BPH-Symptome in Verbindung (8).

Aus diesem Grund sind weitere qualitativ hochwertige Forschungsarbeiten erforderlich.

Zusammenfassung

Einige Studien deuten darauf hin, dass Sägepalme die Symptome von BPH verbessern kann, aber die Forschung ist nicht schlüssig.

4. Kann Entzündungen verringern

Einige Untersuchungen deuten darauf hin, dass Sägepalme entzündungshemmende Eigenschaften hat, die bei der Behandlung bestimmter Krankheiten helfen können.

In einer Studie an Mäusen mit vergrößerter Prostata wurde zum Beispiel beobachtet, dass Sägepalmenextrakt die Schwellung und verschiedene Entzündungsmarker, darunter Interleukin 6 (IL-6) (12).

Eine andere Studie an Ratten mit BPH ergab, dass Sägepalme Entzündungen verringerte und den antioxidativen Status verbesserte (14).

Diese Ergebnisse sind zwar vielversprechend, aber es fehlen noch Studien am Menschen.

Zusammenfassung

Sägepalme ist reich an Antioxidantien und hat in Tierstudien gezeigt, dass sie Entzündungen verringert. Dennoch sind qualitativ hochwertige Studien am Menschen erforderlich.

5. Kann helfen, den Testosteronspiegel zu regulieren

Sägepalme wird häufig von Menschen verwendet, die ihren Testosteronspiegel auf natürliche Weise erhöhen wollen.

Der Testosteronspiegel wirkt sich auf verschiedene Aspekte der Gesundheit aus, z. B. auf die Körperzusammensetzung, den Sexualtrieb, die Stimmung und die Gehirnfunktion. Der Testosteronspiegel sinkt mit dem Alter, und einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ein niedriger Testosteronspiegel zu Erkrankungen wie Herzkrankheiten beiträgt (15, 16).

Sägepalme wirkt, indem sie die Aktivität der 5-alpha-Reduktase – eines Enzyms, das für die Umwandlung von Testosteron in DHT verantwortlich ist – verringert, um den Testosteronspiegel zu erhalten (2).

Eine Reagenzglasstudie ergab, dass die Wirksamkeit von Sägepalmenextrakt bei der Erhaltung des Testosteronspiegels mit der von Finasterid vergleichbar war. Finasterid ist ein Medikament, das zur Behandlung von Haarausfall und BPH eingesetzt wird, indem es die Aktivität der 5-alpha-Reduktase (2).

Einem Bericht zufolge kann Sägepalme dazu beitragen, die Aufnahme von DHT zu blockieren und seine Fähigkeit, an Androgenrezeptoren zu binden, um fast 50 % zu verringern. Dies wiederum kann dazu beitragen, den Testosteronspiegel zu regulieren (3).

In einer 14-tägigen Studie wurde außerdem festgestellt, dass die Einnahme von 1.200 mg Resettin pro Tag – ein Nahrungsergänzungsmittel aus Sägepalme und Astaxanthin, einer Art Antioxidans aus Algen – den Serumtestosteronspiegel im Vergleich zu einem Placebo um 38 % erhöhte (17).

Außerdem zeigte eine Studie an Ratten, dass Sägepalme die Testosteronsynthese, die Muskelausdauer und die Spermienzahl durch eine Veränderung der Hormonregulation erhöht (18).

Zusammenfassung

Reagenzglas-, Menschen- und Tierstudien zeigen, dass Sägepalme helfen könnte, den Testosteronspiegel zu regulieren, indem sie die Aktivität eines Enzyms verringert, das Testosteron in DHT umwandelt.

Wie wirkt Sägepalme?

Es wird angenommen, dass die Wirkstoffe der Sägepalme dazu beitragen, die Aktivität der 5-alpha-Reduktase zu blockieren, eines Enzyms, das für die Umwandlung von Testosteron in DHT (19).

Dieser Prozess kann helfen, den Testosteronspiegel im Alter aufrechtzuerhalten, was zu einer Verbesserung der Körperzusammensetzung, der Libido und der Stimmung führen kann (15).

Da DHT auch an der Vergrößerung der Prostata beteiligt ist, kann die Senkung des DHT-Spiegels durch die Einnahme von Sägepalme auch die Gesundheit der Prostata und die BPH verbessern (20).

Außerdem kann die Sägepalme die Gesundheit der Haare unterstützen, da DHT das Haarwachstum reguliert und zu Haarausfall und Glatzenbildung beitragen kann (21).

Die Forschung ist jedoch uneinheitlich. Es ist daher unklar, ob Sägepalme bei einer dieser Erkrankungen wirksam ist.

Zusammenfassung

Sägepalme hilft, die Aktivität der 5-alpha-Reduktase zu blockieren, eines Enzyms, das Testosteron in DHT umwandelt. Dadurch wird nicht nur der Testosteronspiegel aufrechterhalten, sondern auch der DHT-Spiegel gesenkt, der an der Prostatavergrößerung und dem Haarausfall beteiligt sein kann.

Darreichungsformen und Dosierungsempfehlungen

Sägepalme ist in Form von Nahrungsergänzungsmitteln weit verbreitet und kann daher ganz einfach in deine tägliche Routine aufgenommen werden.

Sie ist in Form von Kapseln, Softgels und Tabletten erhältlich und wird oft mit anderen Inhaltsstoffen kombiniert, die die Gesundheit der Prostata fördern, wie z. B. Kürbiskernextrakt (22).

Seltener ist er auch als gemahlener, getrockneter, flüssiger Extrakt oder als pulverisierter Tee erhältlich.

In den meisten Studien wird Sägepalme in einer Dosierung von 320 mg pro Tag verwendet, oft aufgeteilt in zwei Dosen.

Einige Experten empfehlen, das Präparat mit der Nahrung einzunehmen, um Verdauungsprobleme zu vermeiden und unerwünschte Wirkungen zu verhindern.

Zusammenfassung

Sägepalme ist in Form von Kapseln, Softgels und Tabletten erhältlich, die in Dosen von 320 mg pro Tag eingenommen werden können. Es gibt sie auch gemahlen, getrocknet, als Flüssigextrakt oder als Tee.

Mögliche Nebenwirkungen von Sägepalme

Sägepalme gilt allgemein als sicher und wird nur mit sehr wenigen Nebenwirkungen in Verbindung gebracht.

Einige der am häufigsten berichteten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Verstopfung (19).

Sägepalme wird jedoch nicht für jeden empfohlen.

Schwangere und stillende Mütter zum Beispiel sollten dieses Nahrungsergänzungsmittel meiden, da es nur begrenzte Forschungsergebnisse über seine Sicherheit und Langzeitwirkung gibt (23).

Da die Sägepalme den Hormonspiegel verändern kann, ist sie möglicherweise auch nicht für Personen geeignet, die eine Hormonersatztherapie oder hormonelle Verhütungsmittel einnehmen. Es sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die möglichen Auswirkungen zu bewerten (24).

Sägepalme kann auch mit Blutverdünnern wie Warfarin oder Coumadin interagieren und das Blutungsrisiko erhöhen (25).

Wenn du unter gesundheitlichen Problemen leidest, bestimmte Medikamente einnimmst, schwanger bist oder stillst, solltest du unbedingt einen Arzt konsultieren, bevor du Sägepalme ausprobierst.

Zusammenfassung

Sägepalme kann leichte Nebenwirkungen verursachen und sollte nicht von Schwangeren, Stillenden oder Personen, die bestimmte Medikamente einnehmen, eingenommen werden.

Die Quintessenz

Die Sägepalme ist eine Palmenart, die zur Herstellung eines Nahrungsergänzungsmittels mit potenziellen gesundheitlichen Vorteilen verwendet wird.

Vielversprechende Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Sägepalme dazu beitragen kann, den Testosteronspiegel zu erhöhen, die Gesundheit der Prostata zu verbessern, Entzündungen zu verringern, Haarausfall zu verhindern und die Funktion der Harnwege zu verbessern.

Einige Studien haben jedoch gemischte Ergebnisse erbracht. Um zu verstehen, wie sich Sägepalme auf die Gesundheit auswirkt, sind weitere groß angelegte Untersuchungen am Menschen erforderlich.

Nur eine Sache

Probiere das heute aus: Während pflanzliche Präparate wie Sägepalme nützlich sein können, sind auch zahlreiche andere Mikronährstoffe für das Haarwachstum notwendig. In diesem Artikel findest du einige der wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe, die Haarausfall verhindern können.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉