Der natürliche Alterungsprozess führt dazu, dass jeder Mensch Falten bekommt, vor allem an Körperteilen, die der Sonne ausgesetzt sind, wie Gesicht, Hals, Hände und Unterarme.

Willst du wissen, woher sie kommen? Lies weiter.

Was Falten verursacht

Bei den meisten entstehen Falten zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr, wenn die Haut an Feuchtigkeit und Dicke verliert.

Wenn du älter wirst, wird deine Haut natürlich schwächer, weniger hydratisiert und weniger dehnbar, wodurch sich Falten bilden.

Andere Ursachen sind:

  • Exposition gegenüber ultraviolettem (UV) Licht, wie Sonnenlicht
  • Rauchen
  • Blinzeln, Lächeln, Stirnrunzeln
  • Schlafmangel
  • Umweltverschmutzung
  • Stress
  • Übermäßige Kosmetik
  • schlechte Ernährung
  • Genetik

Sonneneinstrahlung scheint die Hauptursache zu sein, besonders bei Menschen mit heller Haut. Eine Studie aus dem Jahr 2013 ergab, dass 80 Prozent der Hautalterung durch die Sonne verursacht wird.

Falten können auch zum Teil durch Rauchen und eine unausgewogene Ernährung verursacht werden.

Freiverkäufliche Hautcremes mit Vitamin-A-haltigen Retinoiden, Antioxidantien und einem Protein namens Kollagen können feine Falten reduzieren und die Hautstruktur und -farbe ausgleichen.

Bevor du dich also in ärztliche Behandlung begibst, solltest du es vielleicht mit Hausmitteln versuchen, von denen einige wissenschaftlich erwiesenermaßen das Erscheinungsbild von Falten verbessern können.

Arten von Falten

Im Allgemeinen gibt es zwei Haupttypen von Falten.

Dynamische Falten

Sie entstehen durch wiederholte Gesichtsbewegungen. Wenn du zum Beispiel häufig deine Lippen um einen Strohhalm spitzt, kannst du Lippenfalten bekommen.

Statische Falten

Sie entstehen durch einen Elastizitätsverlust und die Übernahme durch die Schwerkraft. Falten, die mit Wangen einhergehen, sind statisch.

Hausmittel gegen Falten: Natürliche Faltenbehandlungen, die wirken

Es gibt viele einfache Hausmittel, die gegen Falten helfen können.

Aloe vera

Aloe vera hat zahlreiche heilende Eigenschaften. Eine ältere Studie aus dem Jahr 2009 ergab, dass die tägliche Einnahme von Aloe-Vera-Gel das Auftreten von Falten in nur 90 Tagen deutlich reduziert.

In einer Studie aus dem Jahr 2015fanden Wissenschaftler heraus, dass das Auftragen von Aloe-Gel auf die Haut das Auftreten von Falten deutlich reduziert und außerdem Kollagen und Feuchtigkeit zuführt.

Bananenmaske

Bananen enthalten natürliche Öle und Vitamine, die die Gesundheit der Haut fördern können.

Experten empfehlen, Bananenpaste auf die Haut aufzutragen:

  1. Zerdrücke ein Viertel einer Banane, bis sie zu einer glatten Paste wird.
  2. Trage eine dünne Schicht der Bananenpaste auf deine Haut auf.
  3. Lasse sie 15 bis 20 Minuten einwirken, bevor du sie mit warmem Wasser abspülst.

Superfoods

Lebensmittel, die reich an gesundheitsfördernden Nährstoffen sind, werden oft als “Superfoods” bezeichnet. Es gibt viele Superfoods, die offenbar Falten vorbeugen und die allgemeine Gesundheit fördern.

Forschung aus 2019 die die Ernährung älterer niederländischer Männer und Frauen untersuchte, ergab, dass die Männer mit gesunden Ernährungsgewohnheiten weniger Falten hatten. In der gleichen Studie hatten Frauen, die mehr Obst aßen, weniger Falten als diejenigen, die mehr Fleisch und Snacks aßen.

Viele Superfoods, wie die in der folgenden Liste, können helfen, das Auftreten von Falten zu reduzieren:

  • Artischocken
  • Avocados
  • Chiasamen
  • Zimt
  • Eiweiß
  • Ingwer
  • Miso
  • Haferflocken
  • Lachs
  • Sardinen
  • Süßkartoffeln
  • Tomaten
  • Walnüsse

Eiweiß

Während das Eiweiß zu einer kleinen Verbesserung des Hautbildes beitragen kann, ist die dünne Membran, die das Eiweiß von der Schale trennt, effektiver.

In einer Studie aus dem Jahr 2016 führte die Verwendung einer Creme mit Eimembran zu einer deutlichen Verringerung der Faltentiefe und einer erhöhten Produktion von Kollagen, das die Haut glatter und elastischer macht.

Menschen, die allergisch auf Eier reagieren, sollten sie jedoch nicht zur Behandlung ihrer Falten verwenden.

Ätherische Öle

Das Auftragen kleiner Mengen ätherischer Öle gemischt mit einem Trägeröl auf Falten kann helfen, diese zu reduzieren. Oft werden ätherische Öle in bestimmten Kombinationen angewendet, die die Haut heilen, ohne sie zu reizen, solange sie mit einem Trägeröl verdünnt werden.

Zu den Trägerölen gehören:

  • Mandelöl
  • fraktioniertes Kokosnussöl
  • Arganöl
  • Nachtkerzenöl

Hier sind einige ätherische Öle, die in verschiedenen Kombinationen mit einem Trägerstoff helfen können, das Erscheinungsbild von Falten zu verbessern:

  • Argan
  • Karottensamen
  • Muskatellersalbei
  • Weihrauch
  • Geranie
  • Traubenkern
  • helichrysum
  • Jojoba
  • Lavendel
  • Neroli
  • Granatapfel
  • Rose
  • rosemary
  • Sandelholz
  • Ylang Ylang

Manche Menschen reagieren empfindlich auf ätherische Öle, die hoch konzentriert sind. Bevor du ein ätherisches Öl verwendest, solltest du einen Patch-Test durchführen:

  1. Trage eine kleine Menge auf die Innenseite deines Handgelenks auf und warte 24 Stunden.
  2. Überprüfe nach 24 Stunden, ob es Anzeichen für eine Reizung gibt.
  3. Wenn du Rötungen, Brennen oder Stechen verspürst, solltest du es nicht verwenden.

Verwende immer ein Trägeröl, wenn du ätherische Öle anwendest.

Obwohl die Forschung auf gesundheitliche Vorteile hindeutet, überwacht und reguliert die Food and Drug Administration (FDA) weder die Reinheit noch die Qualität von ätherischen Ölen. Es ist wichtig, dass du mit einer medizinischen Fachkraft sprichst, bevor du ätherische Öle verwendest, und dass du dich über die Qualität der Produkte einer Marke informierst. Mache immer einen Patch-Test, bevor du ein neues ätherisches Öl ausprobierst, und verdünne jedes ätherische Öl mit einem Trägeröl, damit es deine Haut nicht verbrennt.

Massage

Viele Menschen wenden sich der Massage zu, um Falten vorzubeugen und zu reduzieren. Tatsächlich kann die Verwendung eines Handmassagegeräts für das Gesicht helfen, Falten vorzubeugen, indem es die Proteine erhöht, die die Haut glatt halten.

Eine tägliche Gesichtsmassage von 3 bis 5 Minuten mit den Fingern kann die gleiche Wirkung auf die Haut haben. Sie kann auch Stress abbauen, eine häufige Ursache für Falten.

Viele Spas und Massagesalons bieten Gesichtsmassagebehandlungen an. Zu Hause kannst du dir selbst eine Gesichtsmassage geben, indem du mit deinen Fingern festen Druck auf beide Seiten deines Gesichts ausübst und sie in kreisenden Bewegungen bewegst.

Eine kleine Studie aus dem Jahr 2017 unterstützt dies. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer benutzten 8 Wochen lang ein Anti-Aging-Gerät, das neben einer Creme eine Massage auf Gesicht und Hals anregte. Die Wirkung der Creme wurde verstärkt, wenn sie zusammen mit der Gesichtsmassage angewendet wurde. Falten, Hauterschlaffung und Hautbeschaffenheit verbesserten sich.

Olivenöl

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass der Verzehr von Olivenöl die Haut vor einer verstärkten Faltenbildung schützen kann. Olivenöl und seine Nebenprodukte, wie die Stängel und Blätter, enthalten Verbindungen, die den Kollagengehalt der Haut erhöhen können.

In einer älteren Studie aus dem Jahr 2001waren Menschen, die sich reichlich mit Olivenöl ernährten, weniger anfällig für Falten als Menschen, die sich fleisch-, milch- und butterreich ernährten.

Die Forscher fanden auch heraus, dass Gemüse wie Brokkoli und Tomaten sowie Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen eine ähnlich schützende Wirkung gegen Falten haben können.

Alle diese Lebensmittel können Teil einer ausgewogenen Ernährung sein, so dass es für die meisten Menschen unbedenklich ist, sie zu verzehren. Aber sei vorsichtig und lies die Etiketten, wenn du eine Lebensmittelallergie hast.

Topisches Vitamin C

Vitamin C ist ein Antioxidans, das zur Bildung von Kollagen in der Haut beiträgt. Es ist von Natur aus in vielen Obst- und Gemüsesorten enthalten, z. B. in Hagebutten, Chilischoten, Guaven und Grünkohl.

Das Auftragen eines topischen Gels mit Vitamin C kann helfen, das Erscheinungsbild von Falten und anderen Anzeichen von Sonnenschäden auf der Haut zu verbessern.

In einer kleinen Studie von 2008trugen 10 Personen ein Vitamin-C-Gel auf eine Seite ihres Gesichts auf und ein Gel ohne zusätzliche Inhaltsstoffe auf die andere Seite.

Alle Studienteilnehmer wiesen auf der mit dem Vitamin-C-Gel behandelten Gesichtsseite weniger Faltenbildung und Anzeichen von Sonnenschäden auf. Das Vitamin-C-Gel versorgte die Haut mit Feuchtigkeit, erhöhte die Kollagenproduktion und verringerte Entzündungen.

Mineralien

Wie Vitamine sind auch Mineralstoffe Mikronährstoffe, die in der Nahrung enthalten sind und die der Körper in kleinen Mengen braucht. In der Haut helfen Mineralien, Sonnenlicht zu filtern, die Heilung zu fördern und Schäden zu verhindern.

Zink und Selen sind zwei Mineralien, die besonders wichtig für die Gesundheit der Haut sind. Eine Creme, die Zink und Selen enthält, kann einen Teil der UV-Strahlung blockieren und so die Haut vor Sonnenschäden schützen, die Falten verursachen.

Nahrungsergänzungsmittel, die Selen enthalten, können die gleiche Schutzwirkung haben. Wenn du dich jedoch gesund ernährst, stehen die Chancen gut, dass du genug Zink und Selen bekommst.

Zink findet sich in:

  • Austern
  • Bohnen
  • Mandeln
  • Haferflocken
  • Erbsen
  • Käse

Zu den Lebensmitteln, die größere Mengen an Selen enthalten, gehören:

  • Sonnenblumenkerne
  • Joghurt
  • Spinat
  • Haferflocken
  • Bananen

Wenn du zu viel Zink und Selen zu dir nimmst, kann das deiner Gesundheit schaden. Sprich daher mit deinem Arzt, bevor du Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst.

Probiotika und Joghurt

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass der regelmäßige Verzehr von Probiotika, wie sie in Joghurt enthalten sind oder als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden, das Auftreten von Falten verringern und die allgemeine Gesundheit der Haut fördern kann.

In einer Tierstudie aus dem Jahr 2013entwickelten ältere Mäuse, die mit probiotischem Joghurt gefüttert wurden, eine gesündere Haut und ein gesünderes Fell als Mäuse, die nicht gefüttert wurden. In Studien am Menschenhaben Forscher festgestellt, dass das Auftragen von Probiotika auf die Haut dazu beiträgt, sie gegen Stressfaktoren wie Sonnenlicht zu stärken.

Kopfkissenbezüge aus Seide oder Kupferoxyd

Die Vorbeugung und Reduzierung von Falten kann so einfach sein wie die Wahl des richtigen Kopfkissenbezugs.

Seide enthält Proteine und ist hypoallergen, daher ist sie hautverträglich. Ein Kopfkissenbezug aus Kupferoxid kann feine Falten in der Haut reduzieren.

Medizinische Behandlung

Wenn du dir Sorgen um das Aussehen deiner Haut machst, solltest du einen Arzt aufsuchen, der auf Hautkrankheiten spezialisiert ist (Dermatologe), um dich weiter zu behandeln.

Der Dermatologe wird deine Haut visuell untersuchen. Er wird dir wahrscheinlich auch Fragen zu deiner Gesundheit und deinen Lebensgewohnheiten stellen, z. B. wie viel Zeit du in der Sonne verbringst und ob du rauchst.

Einige Behandlungen, die ein Hautarzt gegen Falten empfehlen kann, sind:

  • verschreibungspflichtige topische Vitamin-A-Retinoide
  • Verschreibungspflichtige topische Antioxidantien und Kollagen
  • Freiverkäufliche Faltencremes
  • Laser-Hauterneuerung
  • Lichtquellen- und Radiofrequenzbehandlungen
  • Chemisches Peeling
  • Dermabrasion oder Mikrodermabrasion
  • Botox
  • Weichteil-(Dermal-)Filler
  • Hautstraffungstechniken, wie z.B. die Ultherapy
  • Facelifting-Operation

Faltenvorbeugung

Faltenbehandlungen können zwar das Aussehen deiner Haut verbessern, aber der beste Weg, um Falten zu vermeiden, ist, deine Haut vor der Sonne zu schützen. Begrenze die Zeit, die du bei Sonnenschein draußen verbringst, trage schützende Kleidung, wie einen Hut und lange Ärmel, und trage täglich einen Sonnenschutz mit einem LSF von mindestens 30 auf.

Auch dein Lebensstil beeinflusst das Aussehen deiner Haut. Trage regelmäßig Feuchtigkeitscreme auf deine Haut auf, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Vermeide das Rauchen, denn es kann deine Haut austrocknen und faltig machen. Achte auf eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse und wenig verarbeiteten Lebensmitteln.

Zum Mitnehmen

Falten sind zwar ein natürlicher Teil des Alterungsprozesses, aber es gibt viele Möglichkeiten, ihnen vorzubeugen und ihr Aussehen zu reduzieren. Bevor du zum Arzt gehst, solltest du vielleicht einige Hausmittel gegen Falten ausprobieren.

Wie fandest du den Artikel?
Gefällt dir der Artikel?
Teilen
Die beste Zartbitterschokolade: Der ultimative Leitfaden für Käufer

Nutritastic hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Tausenden von Nutzern sind wir bereits auf einem guten Weg, dies zu erreichen.

Antworten

Jetzt Ernährungsplan starten
Sehr gut (12.416 Bewertungen)
👉 Zum Ernährungsplan 👉